Start > News zu Hosni Mubarak

News zu Hosni Mubarak

Muhammad Husni Mubarak war vom 14. Oktober 1981 bis zum 11. Februar 2011 der autokratisch regierende Staatspräsident der Arabischen Republik Ägypten. Im Zuge der Proteste während des Arabischen Frühlings 2010/11, bei denen in Ägypten etwa 850 Demonstranten ums Leben kamen, trat er zurück. Im Zusammenhang mit der tödlichen Gewalt gegen Demonstranten wurde er Anfang Juni 2012 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Im August 2013 ordnete ein ägyptisches Strafgericht an, Mubarak aus der Haft zu entlassen.

Kairo weist Kritik an Lage der Menschenrechte im Land zurück

dts_image_5877_adfeikqjit_2171_701_526.jpg

Außenminister Sameh Schukri hat Kritik an der Lage der Menschenrechte in Ägypten zurückgewiesen und um Unterstützung für Reformen in seinem Land geworben. Er sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe), es gebe in Ägypten "reichlich Kritik an der Regierung und eine konstante Debatte, die wir für nötig halten. Das ist ein Ergebnis …

Jetzt lesen »

Ägypten: Tote und Verletzte bei Anschlägen in Kairo

dts_image_5877_adfeikqjit_2173_445_3342

Kairo - In Kairo sind bei zwei Explosionen mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, etwa 50 Personen wurden verletzt. Eine Explosion ereignete sich am Freitagmorgen vor dem Polizeipräsidium. Dabei wurden mindestens vier Personen getötet, teilte ein Polizeisprecher im ägyptischen Fernsehen mit. Bei dem Anschlag handelte es sich offenbar um eine …

Jetzt lesen »

Ägypten: Ex-Präsident Mubarak aus Gefängnis entlassen

Kairo - Der frühere ägyptische Machthaber Husni Mubarak ist am Donnerstag aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Mubarak, der im Februar 2011 im Zuge von Massenprotesten nach dreißig Jahren als ägyptischer Präsident abgesetzt worden war, wurde mit einem Hubschrauber aus dem Tora-Gefängnis nahe der Hauptstadt Kairo in ein Militärhospital geflogen, wo …

Jetzt lesen »

Mubarak-Prozess wird neu aufgerollt

Kairo - Der Prozess gegen den früheren ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak wird neu verhandelt. Wie das ägyptische Staatsfernsehen am Sonntag berichtet, gab das zuständige Kassationsgericht in Kairo einem entsprechenden Berufungsantrag statt. Im Zusammenhang mit der tödlichen Gewalt gegen Demonstranten während des Arabischen Frühlings war Mubarak Anfang Juni 2012 zu einer …

Jetzt lesen »

Israel beschwert sich über geplantes U-Boot-Geschäft mit Ägypten

Tel Aviv/Berlin - Die israelische Regierung hat sich auf höchster politischer Ebene bei der Bundesregierung über die geplante Lieferung von zwei deutschen U-Booten (Typ 209) nach Ägypten beschwert. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe). Ein hochrangiger Offizieller der israelischen Regierung sagte "Bild": "Wir sind darüber sehr besorgt. Das Ägypten von heute …

Jetzt lesen »

Mursi beruft Parlament ein: Ägyptens Generäle planen Sondersitzung

Kairo - Die Generäle des ägyptischen Militärs wollen sich am Sonntag zu einer Sondersitzung treffen. Anlass für das Treffen ist die Wiedereinberufung des Parlaments durch den neu gewählten Präsidenten Mohammed Mursi. Das Staatsoberhaupt hatte am Sonntag ein Dekret erlassen, in dem er das Parlament aufforderte, wieder zusammenzutreten. Damit annullierte Mursi …

Jetzt lesen »

Ägyptens Präsident Mursi will sich an internationale Abkommen halten

Kairo - Der neue ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat die Einhaltung von internationalen Abkommen zugesagt. "Wir halten uns an internationale Verträge zwischen Ägypten und der Welt", sagte der Muslimbruder bei seiner ersten TV-Ansprache am Sonntag. Mursi reagierte damit vor allem auf Forderungen Israels, das Friedensabkommen zwischen beiden Nationen einzuhalten. Darüber …

Jetzt lesen »

Ägypten: Muslimbruder Mohammed Mursi gewinnt Stichwahl

dts_image_3497_coeeafgrkq_2171_400_3002

Kairo - Der Kandidat der Muslimbruderschaft, Mohammed Mursi, hat die Stichwahl in Ägypten gewonnen. Das gab die Wahlkommission am Sonntagnachmittag offiziell bekannt. Der Islamist setzte sich mit 51,8 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen seinen Mitbewerber, den Ex-Minister Ahmed Schafik, durch. Mursi ist damit der erste frei gewählte Präsident des Landes …

Jetzt lesen »

Ägyptische Ärzte kämpfen um Mubaraks Leben

Kairo - In Ägypten kämpfen Ärzte um das Leben des ehemaligen Präsidenten Muhammad Husni Mubarak. Die staatliche ägyptische Nachrichtenagentur MENA erklärte ihn in der Nacht zum Mittwoch bereits als "klinisch tot". Dies dementierte ein Mitglied des herrschenden Militärrats allerdings wenig später. "Er ist nicht klinisch tot, wie berichtet wurde", sagte …

Jetzt lesen »

Muslimbruder Mursi erklärt sich zum Wahlsieger

Kairo - Mohammed Mursi, Präsidentschaftskandidat der konservativ-religiösen Muslimbruderschaft Ägyptens, hat sich zum Sieger der Präsidentenwahl erklärt. Nach inoffiziellen Angaben habe er bei der Stichwahl am Sonntag 52,5 Prozent der Stimmen erhalten. Ahmed Schafik, sein Konkurrent, der noch vom ehemaligen ägyptischen Regierungschef Husni Mubarak zu dessen Nachfolger ernannt worden ist, käme …

Jetzt lesen »

Konterrevolution in Ägypten?

Revolution Aegypten

Soldaten hinter Stacheldraht schotten Ägyptens Verfassungsgericht ab - auf der anderen Seite sind die Menschen wütend. Denn die Richter in Kairo haben das neu gewählte Parlament für illegal erklärt und Ahmed Schafik in letzter Sekunde zur Stichwahl um die Präsidentschaft zugelassen. Schafik war ein langjähriger Vertrauter des gestürzten Machthabers Husni …

Jetzt lesen »