IAQ

Innenraumluft ist begrifflich gleichzusetzen mit der Raumluft, also die Luft in Räumen innerhalb eines Gebäudes oder öffentlichen Gebäudes sowie in Kraftfahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln.
Mit der Umsetzung europäischer Richtlinien bezüglich der Raumluftqualität in nationales Recht wurde vom Gesetzgeber der internationale Begriff für Raumluft: indoor air als Innenraumluft übersetzt. Der Begriff Innenraumluft erscheint deshalb nur in Verbindung mit der Raumluftqualität.
Duisburg

Niedriglohnsektor in Deutschland stagniert auf hohem Niveau

Die Niedriglohnsektor in Deutschland stagniert seit 2007 weiter auf hohem Niveau: Jeder vierte Beschäftigte arbeitete im Jahr 2013 für weniger…

Weiterlesen »
Dresden

Deutsches Bildungssystem generiert zu wenige Fachkräfte

Düsseldorf - „Das deutsche Bildungssystem hält nicht Schritt mit der steigenden Nachfrage nach Fachkräften. Es gibt zu viele Jugendliche ohne…

Weiterlesen »
Deutschland

Hunderttausende Akademiker arbeiten zu Niedriglöhnen

Berlin - Nahezu jeder zehnte Akademiker bekam 2012 nicht mehr als 9,30 Euro brutto in der Stunde. Auf dem Niedriglohnsektor…

Weiterlesen »
Braunschweig

Studie: Ostdeutsche Frauen gehen am frühesten in Rente

Berlin - Ostdeutsche Frauen gehen am frühesten in Rente. Das zeigt der neue "Altersübergangsreport" des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ)…

Weiterlesen »
Duisburg

Studie: Forscher widersprechen Sachverständigenrat beim Mindestlohn

Ob ein Mindestlohn tatsächlich der Beschäftigung schadet oder nicht, hängt vom Umfeld ab. Er kann auch die Wirtschaft ankurbeln, weil…

Weiterlesen »
Deutschland

Jugendarbeitslosigkeit: Exportschlager duale Ausbildung?

Berlin " Viele Jugendliche in Europa sind arbeitslos, in einigen Krisenländern ist ihre Zahl so groß, dass man von einer…

Weiterlesen »
Duisburg

Studie: Wie Arbeitszeiten die Work-Life-Balance beeinflussen

Düsseldorf - Immer mehr Frauen und vor allem Mütter in Europa sind beschäftigt. Ein Blick auf die von ihnen geleisteten…

Weiterlesen »
Duisburg

Niedriglohnsektor: jeder Vierte arbeitet für wenig Geld

Berlin - Trotz guter Marktlage arbeiteten im Jahr 2011 knapp 8,1 Millionen Beschäftigte in Deutschland für wenig Geld. Weiterhin ist…

Weiterlesen »
Duisburg

Arbeitsmarktpolitik für ältere Arbeitslose – Förderung wurde ausgebaut

Düsseldorf - Da die Wege in die Frührente versperrt wurden, müssen sich Arbeitsagenturen und Jobcenter jetzt häufiger auch um ältere…

Weiterlesen »
Duisburg

Bilanz: Zehn Jahre Hartz-Reformen

Düsseldorf - Deutschland galt um die Jahrtausendwende wegen seiner Wachstumsschwäche und seiner hohen Arbeitslosigkeit noch als „kranker Mann Europas“. Mit…

Weiterlesen »
Back to top button
Close