Start > News zu Idee (Seite 20)

News zu Idee

Eine fixe Idee, auch überwertige Idee genannt, ist ein Symptom aus dem Bereich der klinischen Psychologie und der Psychiatrie.
Der deutsche Begriff war bereits in der Psychiatrie des ausgehenden 18. Jahrhunderts als Fachterminus im Umlauf.
Überwertige Ideen sind eine gravierende Denkstörung, die Wahngedanken ähnelt, jedoch nicht so ausgeprägt ich-synton und unveränderbar ist wie diese. Häufig gehen überwertige Ideen mit anderen Denkstörungen einher und können schwere Störungen der sozialen Beziehungen zur Folge haben. Laut einigen Autoren handelt sich um eine falsche Vorstellung, die keiner Berichtigung zugänglich ist und die Folge einer Monomanie ist. Für Friedrich Wilhelm Hagen junior allerdings ist der Begriff der fixen Idee nicht unbedingt daran gebunden, dass die Vorstellung sachlich falsch ist. Dies ist eher die wichtige Eigenschaft vom fixem Wahn oder der Wahnidee. Für Hagen ist das Wesentliche der fixen Idee eher, dass es sich um „Zwangsgedanken“ handelt:

Söder fordert Wende für europäische Zuwanderungspolitik

Söder fordert Wende für europäische Zuwanderungspolitik 310x205 - Söder fordert Wende für europäische Zuwanderungspolitik

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder fordert eine grundlegende Änderung der Migrationspolitik. Der CSU-Politiker plädiert in einem Gastbeitrag für die "Welt" für eine "echte Wende in der gesamten Zuwanderungspolitik des europäischen Kontinents". Es reiche nicht, "nur oberflächliche Maßnahmen zu ergreifen", so Söder. Der Begriff "Festung Europa" sei nicht mehr "nur negativ …

Jetzt lesen »

Von der Leyen und Günther kritisieren CSU

Von der Leyen und Günther kritisieren CSU 310x205 - Von der Leyen und Günther kritisieren CSU

Im Asylstreit zwischen den Unionsparteien warnt die CDU-Vizevorsitzende Ursula von der Leyen vor einer Eskalation. "Ich mache mir über die Entwicklung große Sorgen", sagt sie im "Spiegel". Man dürfe nicht "überziehen und die gemeinsame europäische Idee ersetzen durch einen Länderklub der Egoisten", so von der Leyen. Auch wenn die CSU …

Jetzt lesen »

Bofinger lobt deutsch-französische Pläne für Eurozonen-Budget

Bofinger lobt deutsch französische Pläne für Eurozonen Budget 310x205 - Bofinger lobt deutsch-französische Pläne für Eurozonen-Budget

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat die deutsch-französischen Pläne für ein Eurozonen-Budget gelobt. "Die Idee, in der Eurozone gemeinsam Zukunftsprojekte zu finanzieren und zu realisieren, ist gut und richtig", sagte Bofinger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Jetzt kommt es darauf an, diese Projekte möglichst genau zu definieren." Vorstellbar sei da eine Menge. …

Jetzt lesen »

Wirtschaft kritisiert Euro-Reformpläne von Scholz

Wirtschaft kritisiert Euro Reformpläne von Scholz 310x205 - Wirtschaft kritisiert Euro-Reformpläne von Scholz

Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Reform der Währungsunion stoßen in Deutschland auf Kritik von Wirtschaftsverbänden. "Viele der Vorschläge beinhalten direkt oder indirekt Maßnahmen, die in Richtung Risiko-, Haftungs- und Schuldenübernahme gehen und damit den Grundvoraussetzungen für eine langfristig stabile Währungsunion widersprechen", warnt der Zentralverband des Deutschen Handwerks …

Jetzt lesen »

Gabriel rückt nach rechts: Konsequentere Abschiebungen gefordert

Gabriel rückt nach rechts Konsequentere Abschiebungen gefordert 310x205 - Gabriel rückt nach rechts: Konsequentere Abschiebungen gefordert

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat sich in den Streit um die Flüchtlingspolitik eingeschaltet und fordert seine Partei zu einem härteren Vorgehen in Asylfragen auf. "Wir haben 400.000 Fälle bei den Verwaltungsgerichten rumliegen. Weil wir uns nicht einfach mal trauen zu sagen: Wir schieben jetzt ab. Wir haben die liberalste …

Jetzt lesen »

Polizeigewerkschaften: Flüchtlinge ohne Papiere größeres Problem

Polizeigewerkschaften Flüchtlinge ohne Papiere größeres Problem 310x205 - Polizeigewerkschaften: Flüchtlinge ohne Papiere größeres Problem

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordern, Flüchtlinge ohne Papiere nicht nach Deutschland einreisen zu lassen. "Viel wichtiger als das, was derzeit in der Union diskutiert wird, wäre eine Lösung für Menschen zu finden, die ohne gültige Papiere über die Grenze wollen", sagte der GdP-Bundesvize Jörg …

Jetzt lesen »

Paris mit Merkels EU-Vorschlägen unzufrieden

Paris mit Merkels EU Vorschlägen unzufrieden 310x205 - Paris mit Merkels EU-Vorschlägen unzufrieden

Frankreich besteht in der Debatte um eine Reform der Wirtschafts- und Währungsunion auf einem eigenen Budget für die Eurozone, um Ländern mit Finanzschwierigkeiten künftig besser helfen zu können. Kanzlerin Angela Merkels Vorschlag, mithilfe des Euro-Rettungsfonds ESM Länder, die unverschuldet in eine Krise geraten, kurzfristig zu unterstützen, sei "eine interessante Idee, …

Jetzt lesen »

Umfrage sieht großes Wählerpotential bei SPD

Umfrage sieht großes Wählerpotential bei SPD 310x205 - Umfrage sieht großes Wählerpotential bei SPD

Die SPD könnte bei einer künftigen Bundestagswahl theoretisch bis zu 38 Prozent der Stimmen erreichen. Laut einer INSA-Umfrage, über die der "Focus" berichtet, würden derzeit zwar nur 17 Prozent der Bürger die SPD wählen, weitere 21 Prozent könnten sich das jedoch grundsätzlich vorstellen. Damit hat die SPD das größte noch …

Jetzt lesen »

Daniel Kehlmann befürwortet Boykott der Fußball-WM

Daniel Kehlmann befürwortet Boykott der Fußball WM 310x205 - Daniel Kehlmann befürwortet Boykott der Fußball-WM

Der Autor Daniel Kehlmann befürwortet einen Boykott der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Die FIFA sei eine "mafiöse Organisation", schreibt er in einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung "Die Zeit". Unter Bedingungen, die "an Sklaverei gemahnen", baue sie ihre Fußballstadien in Gastgeberländern, die mit Bestechungsgeldern gefügig gemacht würden. Als ein "nirgendwo als …

Jetzt lesen »

Innovative Produkte erfolgreich verkaufen

verkaufen 310x205 - Innovative Produkte erfolgreich verkaufen

Innovative und neue Produkte sind insbesondere im B2B-Umfeld schwer zu verkaufen. Sie sind dem Kunden unbekannt und werden nicht gesucht. Bei besonders innovativen Produkten z.B. von Startups existiert oft noch nicht einmal ein konkreter Bedarf beim Kunden. Gerade Startups und Entrepreneuren fehlt jedoch das Geld für millionenschwere Marketingkampagnen. Social Media …

Jetzt lesen »

Berlin entwickelt Strategie für politischen Umgang mit den USA

Berlin entwickelt Strategie für politischen Umgang mit den USA 310x205 - Berlin entwickelt Strategie für politischen Umgang mit den USA

Das Auswärtige Amt formuliert offenbar erstmals in der bundesdeutschen Geschichte eine Strategie für den politischen Umgang mit den USA. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagausgabe) unter Berufung auf Diplomatenkreise. Damit stellt die Bundesregierung die Vereinigten Staaten de facto auf eine Stufe mit Mächten wie Russland und China. Ursprünglich war die Idee …

Jetzt lesen »