Start > News zu Idee (Seite 30)

News zu Idee

Eine fixe Idee, auch überwertige Idee genannt, ist ein Symptom aus dem Bereich der klinischen Psychologie und der Psychiatrie.
Der deutsche Begriff war bereits in der Psychiatrie des ausgehenden 18. Jahrhunderts als Fachterminus im Umlauf.
Überwertige Ideen sind eine gravierende Denkstörung, die Wahngedanken ähnelt, jedoch nicht so ausgeprägt ich-synton und unveränderbar ist wie diese. Häufig gehen überwertige Ideen mit anderen Denkstörungen einher und können schwere Störungen der sozialen Beziehungen zur Folge haben. Laut einigen Autoren handelt sich um eine falsche Vorstellung, die keiner Berichtigung zugänglich ist und die Folge einer Monomanie ist. Für Friedrich Wilhelm Hagen junior allerdings ist der Begriff der fixen Idee nicht unbedingt daran gebunden, dass die Vorstellung sachlich falsch ist. Dies ist eher die wichtige Eigenschaft vom fixem Wahn oder der Wahnidee. Für Hagen ist das Wesentliche der fixen Idee eher, dass es sich um „Zwangsgedanken“ handelt:

Berliner Linke gegen Einführung von solidarischem Grundeinkommen

berliner linke gegen einfuehrung von solidarischem grundeinkommen 310x205 - Berliner Linke gegen Einführung von solidarischem Grundeinkommen

Die Berliner Linkspartei lehnt die Einführung eines solidarischen Grundeinkommens ab, wie sie als Idee vor kurzem von Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) in einem Zeitungsbeitrag formuliert worden war. "Die Einführung von Workfare-Konzepten im Bereich der sozialen Sicherung, die die Gewährung von Sozialleistungen an die Pflicht zur Arbeitsaufnahme binden, wird …

Jetzt lesen »

SPD-Generalsekretär Heil für zwölf Euro Mindestlohn

Der scheidende SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat den Vorstoß von SPD-Vize Olaf Scholz für einen Mindestlohn von zwölf Euro unterstützt. "Diese Idee ist richtig und notwendig", sagte Heil der "Welt" (Freitag). "Nötig ist eine Lohnuntergrenze, die vor Armut, nicht zuletzt im Alter, schützt." Ex-Arbeitsministerin Andrea Nahles komme das historische Verdienst zu, …

Jetzt lesen »

Steuervermeidungsmodelle: Länderfinanzminister planen Anzeigepflicht

steuervermeidungsmodelle laenderfinanzminister planen anzeigepflicht 310x205 - Steuervermeidungsmodelle: Länderfinanzminister planen Anzeigepflicht

Die deutschen Finanzminister planen eine Anzeigepflicht für Steuervermeidungsmodelle: Ein entsprechender Gesetzesentwurf soll bereits im kommenden Sommer vorliegen. Das ist laut eines Berichts von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" das Ergebnis eines Beschlusses der Länderfinanzminister-Konferenz vom Donnerstag. Demnach soll in Zukunft eine "Anzeigepflicht für nationale Steuergestaltungen" gelten, nach der zum Beispiel …

Jetzt lesen »

Haucap: Mit Regulierungserleichterungen Breitbandausbau forcieren

haucap mit regulierungserleichterungen breitbandausbau forcieren 310x205 - Haucap: Mit Regulierungserleichterungen Breitbandausbau forcieren

Der Düsseldorfer Wettbewerbsökonom Justus Haucap hat sich dafür ausgesprochen, den flächendeckenden Breibandausbau in Deutschland durch eine investitionsfreundliche Regulierung für die Anbieter zu beschleunigen. "Ich bin natürlich auch gegen eine Vorzugsbehandlung einzelner Marktteilnehmer, ganz gleich, ob es die Deutsche Telekom oder ein anderer Marktteilnehmer ist", sagte der Direktor des Instituts für …

Jetzt lesen »

CDU-Wirtschaftsrat gegen Bevorzugung der Telekom beim Breitbandausbau

cdu wirtschaftsrat gegen bevorzugung der telekom beim breitbandausbau 310x205 - CDU-Wirtschaftsrat gegen Bevorzugung der Telekom beim Breitbandausbau

Der CDU-Wirtschaftsrat hat davor gewarnt, die Deutsche Telekom bei Projekten zum Breitbandausbau bevorzugt zu behandeln. "Insbesondere eine siebenjährige Freistellung von Regulierung ist mit marktwirtschaftlichen Prinzipien des Wettbewerbs nicht vereinbar", heißt es in einem Positionspapier des Verbands, über welches das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) berichtet. "Regulierungsferien im Glasfaserbereich", die quasi auf eine Lex …

Jetzt lesen »

NRW-Wissenschaftsministerin stellt Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer infrage

nrw wissenschaftsministerin stellt studiengebuehren fuer nicht eu auslaender infrage 310x205 - NRW-Wissenschaftsministerin stellt Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer infrage

Nordrhein-Westfalens parteilose Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen knüpft die geplanten Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer an den Erfolg eines ähnlichen Modells in Baden-Württemberg. "Wir werden uns ansehen, ob dort die Bewerberzahlen - wie gemutmaßt wird - einbrechen", sagte Pfeiffer-Poensgen der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Falls die Studentenzahlen tatsächlich dort einbrechen, stelle ich das Modell zur …

Jetzt lesen »

Gabriel hält zweite Amtszeit Trumps für möglich

gabriel haelt zweite amtszeit trumps fuer moeglich 310x205 - Gabriel hält zweite Amtszeit Trumps für möglich

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hält eine zweite Amtszeit von US-Präsident Donald Trump für möglich: "Ich würde keine Wette eingehen, dass Trump nicht acht Jahre Präsident bleibt", sagte der SPD-Politiker der "Bild am Sonntag". Trump sei "ein kühl kalkulierender Politiker". Er habe gesehen, dass eine Mehrheit der Amerikaner sich abgehängt fühle …

Jetzt lesen »

Nouripour bewertet Sondierungen zur Außenpolitik positiv

nouripour bewertet sondierungen zur aussenpolitik positiv 310x205 - Nouripour bewertet Sondierungen zur Außenpolitik positiv

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat die jüngsten Sondierungen zum Thema Außenpolitik positiv bewertet. Auch wenn er persönlich nicht dabei gewesen sei, seien die Gespräche nach Teilnehmerangaben "wie eine Erholung" gewesen, sagte Nouripour am Freitag im "Deutschlandfunk". Außen- und Sicherheitspolitik sei nicht das Erste, was ihm einfalle, woran "Jamaika" scheitern könnte. …

Jetzt lesen »

Altmaier hält an Klimazielen fest

altmaier haelt an klimazielen fest 310x205 - Altmaier hält an Klimazielen fest

Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat sich dagegen ausgesprochen, die deutschen Klimaziele für das Jahr 2020 zu kippen. "Das sollten wir nicht tun", sagte er der "Zeit". Deutschland stehe bei diesem Thema unter besonderer Beobachtung: "Wir haben gezeigt, dass Klimaschutz möglich ist, ohne dass darunter die Wettbewerbsfähigkeit leidet. Wenn wir die …

Jetzt lesen »

Lambsdorff gegen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland

lambsdorff gegen abzug der us atomwaffen aus deutschland 1 310x205 - Lambsdorff gegen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Alexander Lambsdorff, hat sich gegen einen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland ausgesprochen. "Würden die ganz wenigen noch vorhandenen Waffen abgezogen, könnten wir als Deutsche in der Nato bei dieser Frage unsere Werte nicht mehr vertreten, unsere Interessen nicht mehr behaupten", sagte Lambsdorff der …

Jetzt lesen »

FDP-Vize Strack-Zimmermann will Steuermittel für Pflege

fdp vize strack zimmermann will steuermittel fuer pflege 1 310x205 - FDP-Vize Strack-Zimmermann will Steuermittel für Pflege

Kurz vor Beginn der Jamaika-Sondierungen zu den Themen Haushalt, Finanzen und Steuern fordert die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Steuergeld direkt in Pflegeeinrichtungen zu stecken - sofern die Heime ausreichend Altenpfleger beschäftigen und sich an Qualitätsstandards halten. "So könnten wir ein Anreizsystem für gute Pflege und Betreuung schaffen", sagte sie der …

Jetzt lesen »