Start > News zu Idee (Seite 6)

News zu Idee

Eine fixe Idee, auch überwertige Idee genannt, ist ein Symptom aus dem Bereich der klinischen Psychologie und der Psychiatrie.
Der deutsche Begriff war bereits in der Psychiatrie des ausgehenden 18. Jahrhunderts als Fachterminus im Umlauf.
Überwertige Ideen sind eine gravierende Denkstörung, die Wahngedanken ähnelt, jedoch nicht so ausgeprägt ich-synton und unveränderbar ist wie diese. Häufig gehen überwertige Ideen mit anderen Denkstörungen einher und können schwere Störungen der sozialen Beziehungen zur Folge haben. Laut einigen Autoren handelt sich um eine falsche Vorstellung, die keiner Berichtigung zugänglich ist und die Folge einer Monomanie ist. Für Friedrich Wilhelm Hagen junior allerdings ist der Begriff der fixen Idee nicht unbedingt daran gebunden, dass die Vorstellung sachlich falsch ist. Dies ist eher die wichtige Eigenschaft vom fixem Wahn oder der Wahnidee. Für Hagen ist das Wesentliche der fixen Idee eher, dass es sich um „Zwangsgedanken“ handelt:

Timmermans gegen Verkleinerung der EU-Kommission

Timmermans gegen Verkleinerung der EU Kommission 310x205 - Timmermans gegen Verkleinerung der EU-Kommission

Der Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten für die Europawahl, Frans Timmermans, hat die Forderung des österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz nach einer Verkleinerung der EU-Kommission zurückgewiesen. Kurz` Vorstoß sei "Effekthascherei", sagte der Niederländer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Ich kann mich nicht erinnern, dass er diese Idee einmal ernsthaft auf die Tagesordnung der …

Jetzt lesen »

NRW-Ministerpräsident will beim Klimaschutz nicht auf EU warten

NRW Ministerpraesident will beim Klimaschutz nicht auf EU warten 310x205 - NRW-Ministerpräsident will beim Klimaschutz nicht auf EU warten

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, auch auf nationale Lösungen im Kampf gegen den Klimawandel zu setzen. "Wir haben Klimaziele, die wir erreichen wollen, die auch festgeschrieben sind", sagte Laschet dem Nachrichtenportal T-Online. "Mit Blick auf 2020 sehen wir klar, wir müssen künftig mehr tun. Wir …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident sieht Widerspruchslösung skeptisch

Aerztepraesident sieht Widerspruchsloesung skeptisch 310x205 - Ärztepräsident sieht Widerspruchslösung skeptisch

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich skeptisch zur Widerspruchslösung bei der Organspende geäußert. Er befürchte, dass eine solche Reform kontraproduktiv sei und das Misstrauen in die Transplantationsmedizin befördere, sagte Montgomery dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Gleichzeitig warf er Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, mit dieser Idee zu früh vorgeprescht zu sein. Er …

Jetzt lesen »

CL-Reform: Europäische Ligen untermauern Protest

CL Reform Europäische Ligen untermauern Protest 1557368104 310x205 - CL-Reform: Europäische Ligen untermauern Protest

Die European Leagues, der Zusammenschluss von 36 Profiligen, hat sich bei einem Treffen in Madrid deutlich gegen eine von UEFA und ECA vorgesehene Reform der Europacup-Wettbewerbe ausgesprochen. Vor allem die Idee einer geschlossenen europäischen Champions League mit möglichen Spielen am Wochenende werde abgelehnt.

Jetzt lesen »

Forderungen nach Zentralabitur werden lauter

Forderungen nach Zentralabitur werden lauter 310x205 - Forderungen nach Zentralabitur werden lauter

Nach den Protesten von Schülern in Bayern, Hamburg und Niedersachsen gegen angeblich zu schwere Abiturprüfungen im Fach Mathematik forcieren Wissenschaftler und Politiker die Forderung nach einem bundesweit einheitlichen Zentralabitur. Ludger Wößmann, Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik, sprach sich für bundesweit einheitliche Prüfungen aus. "Aus meiner Sicht macht es absolut …

Jetzt lesen »

Lach-Yoga am Weltlachtag in Weinheim

Lach Yoga am Weltlachtag in Weinheim 1557195266 310x205 - Lach-Yoga am Weltlachtag in Weinheim

Lachen macht gute Laune, ist gesund für Körper und Geist und im besten Sinne ansteckend. Am ersten Sonntag im Mai wird deshalb immer Weltlachtag gefeiert. Die Idee stammt aus der Yoga-Lachbewegung, die in tausenden Lachclubs in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten organisiert ist. Die Feier des Weltlachtags soll …

Jetzt lesen »

Union stoppt Einheitsfeier-Pläne von Platzeck

Union stoppt Einheitsfeier Plaene von Platzeck 310x205 - Union stoppt Einheitsfeier-Pläne von Platzeck

Der frühere Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck (SPD), ist laut eines Zeitungsberichts mit seinen Plänen für die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit gescheitert. Das berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Unionskreise. Platzeck habe eine zentrale Gedenkstätte in Cottbus geplant. Das "Zentrum Aufbruch Ost" sollte "Stein gewordener …

Jetzt lesen »

Stegner hält Debatte um Kühnert-Aussagen für „Sturm im Wasserglas“

Stegner haelt Debatte um Kuehnert Aussagen fuer Sturm im Wasserglas 310x205 - Stegner hält Debatte um Kühnert-Aussagen für "Sturm im Wasserglas"

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat die Diskussion um die Äußerungen von Juso-Chef Kevin Kühnert zum Sozialismus als einen "Sturm im Wasserglas" bezeichnet. "Das Entscheidende ist ja, dass wir über demokratischen Sozialismus reden und über eine Zukunftsvorstellung, und ich bin schon ein bisschen verblüfft. Man muss nur das eine oder …

Jetzt lesen »

OECD-Generalsekretär sieht großen Handlungsdruck bei Digitalsteuer

OECD Generalsekretaer sieht grossen Handlungsdruck bei Digitalsteuer 310x205 - OECD-Generalsekretär sieht großen Handlungsdruck bei Digitalsteuer

Der Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), José Ángel Gurría, sieht großen Handlungsdruck bei der Besteuerung von Gewinnen aus digitalen Geschäften. "Wir können nicht länger hinnehmen, dass Apple und andere Milliarden-Konzerne kaum Steuern bezahlen ist, während kleine und mittlere Unternehmen 25 Prozent und mehr Steuern zahlen müssen", …

Jetzt lesen »

DIW-Präsident hält Enteignungsdebatte für wenig überraschend

DIW Praesident haelt Enteignungsdebatte fuer wenig ueberraschend 310x205 - DIW-Präsident hält Enteignungsdebatte für wenig überraschend

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält Forderungen nach Enteignung und Kollektivierung für die Folge verschleppter Sozialstaatsreformen. "Ich finde die Diskussion nicht überraschend", sagte Fratzscher dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Die Große Koalition müsse es ernst nehmen, dass die Ungleichheit der Einkommen wachse und in der Mittelschicht die …

Jetzt lesen »

Gorch-Fock-Stilllegung: Verteidigungsausschuss verlangt Bericht

Gorch Fock Stilllegung Verteidigungsausschuss verlangt Bericht 310x205 - Gorch-Fock-Stilllegung: Verteidigungsausschuss verlangt Bericht

Mit ihrer Ankündigung, die Gorch Fock bei weiter steigenden Sanierungskosten in ein Museumsschiff umwandeln zu wollen, hat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) für Erstaunen und Verärgerung gesorgt. "Die Ministerin kann nicht einfach entscheiden, wie es mit der Gorch Fock nun weitergeht. Das kann nur das Parlament", sagte Wolfgang Hellmich …

Jetzt lesen »