Start > News zu IKRK

News zu IKRK

Gefangenenaustausch in der Ukraine erfolgreich umgesetzt

In der Ukraine haben Regierungstruppen und Separatisten offenbar erfolgreich hunderte Gefangene ausgetauscht. „Mehr als 300 Personen wurden aus der Gefangenschaft entlassen“, hieß es in einer Mitteilung der deutschen Bundesregierung am Mittwoch, die den Vorgang damit bestätigte. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron hätten miteinander telefoniert und den Austausch begrüßt, hieß …

Jetzt lesen »

Ukrainischer Präsident Poroshenko zu Besuch in Liechtenstein

S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein empfing am Dienstag, 17. Januar, den ukrainischen Präsidenten Petro Poroshenko zu einem Höflichkeitsbesuch. Neben den bilateralen Beziehungen stand vor allem die Situation auf der Krim und in der Ostukraine auf der Agenda. Liechtenstein unterstützt die Ukraine sowohl im humanitären Bereich als auch bei …

Jetzt lesen »

Rotes Kreuz: Lebensmittelkürzungen kein Auslöser der Fluchtwelle

Der Präsident der Internationales Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), Peter Maurer, hat Zweifel daran, dass die Fluchtbewegung des letzten Jahres durch Kürzung der Nahrungsmittelrationen verursacht wurde. „Das würde ich auch sagen, wenn ich Nahrungsmittelverteiler wäre“, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Und wenn ich ein Gegner von Frau Merkel wäre, …

Jetzt lesen »

IKRK gegen Waffenlieferungen an Kiew

dts_image_6980_sttcqfhjnm_2171_445_334

Berlin – Der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), Peter Maurer, spricht sich gegen Waffenlieferungen in die Ukraine aus. „Es fehlt uns im IKRK die Überzeugung, dass mehr Waffen mehr Sicherheit geben. Wir haben zu viele Beweise für das Gegenteil gesehen“, sagte Maurer in einem Interview mit der …

Jetzt lesen »

Merkel spricht mit Putin und Poroschenko über russischen Hilfskonvoi

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Freitagnachmittag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem ukrainischen Amtskollegen Petro Poroschenko telefoniert und über den russischen Hilfskonvoi gesprochen. Merkel habe in den Telefonaten „ihre große Sorge“ darüber ausgedrückt, dass „der Konvoi ohne Zustimmung der Ukraine, ohne Begleitung durch das IKRK …

Jetzt lesen »

Deutschland stellt zwei Millionen Euro humanitäre Hilfe für Irak bereit

Berlin /Bagdad – Deutschland will humanitäre Projekte im Irak mit zwei Millionen Euro unterstützen. Diese Summe werde das Auswärtige Amt dem Internationalen Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) zur Verfügung stellen, hieß es am Samstag. Das Geld solle in „Hilfsmaßnahmen vor Ort, wie beispielsweise die Versorgung mit sauberem Trinkwasser, investiert werden“, …

Jetzt lesen »

Syrien: Roter Halbmond erhält Zugang zu Homser Stadtviertel Baba Amr

Homs – Der Rote Halbmond hat am Mittwoch Zugang zu einem seit Tagen blockierten Stadtviertel der syrischen Protesthochburg Homs erhalten. Wie das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) mitteilte, durfte ein Team von Helfern das Viertel Baba Amr betreten. Sie hätten sich dort etwa 45 Minuten aufgehalten und später gemeldet, …

Jetzt lesen »

Syrische Regierung erlaubt Rotem Kreuz Einsatz in Baba Amro

Beirut – Das Regime von Präsident Baschar al-Assad hat dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz den Einsatz im Rebellenviertel Baba Amro der Stadt Homs erlaubt, sobald es unter völliger Kontrolle der Streitkräfte ist. Wie ein Sprecher des IKRK mitteilte, werden Helfer des IKRK und des Syrischen Roten Halbmonds am Freitag …

Jetzt lesen »

Syrer stimmen trotz Gewalt über neue Verfassung ab

Damaskus – In Syrien hat am Sonntagmorgen trotz der anhaltenden Gewalt die Abstimmung über eine neue Verfassung begonnen. Rund 15 Millionen Wahlberechtigte sollen sich an dem Votum beteiligen. Die neue Verfassung von Präsident Baschar al-Assad soll unter anderem eine Auflösung der Monopolstellung der regierenden Baath-Partei beinhalten. Assad-Gegner kritisieren jedoch, dass …

Jetzt lesen »