Start > News zu IMK

News zu IMK

Pendeln mit Stil – Der Nissan IMk concept

Nissan stellt das ultimative Pendlerfahrzeug vor: Mit dem IMk hat der japanische Automobilhersteller ein Konzeptfahrzeug entwickelt, das fortschrittliche Technologien und lebhafte Beschleunigung in einem kompakten Format vereint. Der Antrieb ist natürlich 100 Prozent elektrisch – und das moderne Design ein klarer Hinweis auf die neue Richtung der Nissan Formensprache. Der …

Jetzt lesen »

Nissan IMK Concept car CGI Design Preview

Nissan plans to unveil a new concept at the Tokyo Motor Show later this month. Suitable for the locale, the model is to be a fashionable EV aimed at urban commuters. According to the manufacturer, the IMk Concept will be the best tool imaginable for that particular job. While it …

Jetzt lesen »

IMK-Direktor: Lage der Wirtschaft so ernst wie in Eurokrise

Für den Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Sebastian Dullien, befindet sich die deutsche Wirtschaft in der "ernstesten Situation seit der Eurokrise". Vor allem Absatzschwäche und Strukturwandel der Autobranche seien besorgniserregend, sagte Dullien dem "Tagesspiegel" (Montagsausgabe). "Seit mehr als einem Jahr schrumpft die Industrie." Der Ökonom plädierte für …

Jetzt lesen »

Streit um Nennung von Nationalität in Polizeiberichten

Der Vorstoß des nordrhein-westfälischen Innenministers Herbert Reul (CDU), künftig in Pressmitteilungen die Nationalität aller Tatverdächtigen zu nennen, stößt unter seinen Kollegen auf verhaltene Reaktionen. So sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) der "Welt am Sonntag": "Wenn es für den Sachverhalt und die Öffentlichkeit relevant ist, nennt die niedersächsische Polizei die …

Jetzt lesen »

Arbeitgeberpräsident empfiehlt Vorbereitung auf Kurzarbeit

Arbeitgeberpraesident empfiehlt Vorbereitung auf Kurzarbeit 310x205 - Arbeitgeberpräsident empfiehlt Vorbereitung auf Kurzarbeit

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, hat die Politik aufgefordert, den Arbeitsmarkt gegen eine drohende Krise zu wappnen. "Angesichts der anhaltenden Sorge um die Automobilindustrie und den Maschinen- und Anlagenbau sollte die Bundesregierung jetzt mit einer Gesetzesänderung zur Kurzarbeit tätig werden", sagte Kramer dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). …

Jetzt lesen »

Berlin prüft härtere Strafen für sexuellen Missbrauch von Kindern

Berlin prueft haertere Strafen fuer sexuellen Missbrauch von Kindern 310x205 - Berlin prüft härtere Strafen für sexuellen Missbrauch von Kindern

Die Bundesregierung erwägt nach dem massenhaften sexuellen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde deutliche Strafverschärfungen. Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, kommt der Gesetzgeber damit einer "Prüfbitte" der Länder nach. Das Anliegen wird vom Bundesinnenministerium geprüft, das dazu bereits Gespräche mit dem Justizressort vereinbart hat. Das Haus von Justizministerin …

Jetzt lesen »

Gewerkschaftsnahe Konjunkturforscher sehen robusten Aufschwung

Gewerkschaftsnahe Konjunkturforscher sehen robusten Aufschwung 310x205 - Gewerkschaftsnahe Konjunkturforscher sehen robusten Aufschwung

Die Ökonomen des Düsseldorfer Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) blicken optimistischer in die Zukunft als die meisten anderen Wirtschaftsforscher. Laut der jüngsten Prognose des IMK wird die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr um 1 Prozent und 2020 um 1,6 Prozent zulegen, berichtet der "Spiegel". Die Bundesregierung rechnet aktuell mit …

Jetzt lesen »

Seehofer will wieder reguläre Abschiebungen nach Afghanistan

Seehofer will wieder regulaere Abschiebungen nach Afghanistan 310x205 - Seehofer will wieder reguläre Abschiebungen nach Afghanistan

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will erneut beantragen, dass wieder alle ausreisepflichtigen Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben werden. Das geht aus einer Beschlussvorlage des Bundesinnenministeriums für die Innenministerkonferenz (IMK) hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" berichtet. Die Ressortschefs von Bund und Ländern beraten vom 12. Juni an für drei Tage in Kiel. …

Jetzt lesen »

Innenminister wollen Daten von „Alexa“ & Co. auswerten

Sprachlautsprecher 310x205 - Innenminister wollen Daten von "Alexa" & Co. auswerten

Die Innenminister von CDU/CSU und SPD wollen sogenannte digitale Spuren aus dem Bereich "Smart Home" als Beweismittel vor Gericht verwenden. Das geht aus einer Beschlussvorlage Schleswig-Holsteins für die Innenministerkonferenz (IMK) hervor,über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" berichtet. Die Ressortchefs aus Bund und Ländern kommen am 12. Juni zu ihrer dreitägigen Frühjahrskonferenz …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsforscher gehen auf Distanz zu Kühnert

Wirtschaftsforscher gehen auf Distanz zu Kuehnert 310x205 - Wirtschaftsforscher gehen auf Distanz zu Kühnert

Führende Wirtschaftswissenschaftler haben mit Empörung auf den Vorstoß des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert zu einer Verstaatlichung von Konzernen und dem Verbot privater Wohnraumvermietung reagiert. "Herr Kühnert versucht, sich durch radikale Thesen ins Gespräch zu bringen, hat sich damit aber eindeutig gegen das Wirtschaftsmodell der Sozialen Marktwirtschaft gestellt", sagte der Präsident des …

Jetzt lesen »

DGB-Chef: Dullien wird neuer Chef des Forschungsinstituts IMK

DGB Chef Dullien wird neuer Chef des Forschungsinstituts IMK 310x205 - DGB-Chef: Dullien wird neuer Chef des Forschungsinstituts IMK

Der Berliner Ökonomieprofessor Sebastian Dullien löst zum 1. April Gustav Horn als wissenschaftlicher Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) ab. "Er ist ein hervorragender junger Wissenschaftler und er verfügt bereits jetzt in der Politikberatung über eine hohe Reputation", sagte Reiner Hoffmann, Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, dem "Handelsblatt". …

Jetzt lesen »