Start > News zu Immobilienmarkt

News zu Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt ist derjenige Markt, auf dem Häuser, Eigentumswohnungen, Grundstücke, Gewerbeflächen usw. gehandelt werden („Immobilie“ bedeutet hier: unbewegliches Gut).

IfW-Präsident erwartet strengere Bankenregulierung von EZB-Chefin

IfW Praesident erwartet strengere Bankenregulierung von EZB Chefin 310x205 - IfW-Präsident erwartet strengere Bankenregulierung von EZB-Chefin

Der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft Kiel (IfW), Gabriel Felbermayr, erwartet eine strengere Regulierung von Banken und anderen Finanzunternehmen, wenn Christine Lagarde die Präsidentschaft der Europäischen Zentralbank (EZB) übernimmt. "Lagarde wird das Thema Finanzstabilität entschiedener angehen als Draghi", sagte Felbermayr der "Welt am Sonntag". Lagarde sei da eher bei der …

Jetzt lesen »

Immobilienmarkt – die Preise ziehen weiter an

Wohnhaeuser 310x205 - Immobilienmarkt – die Preise ziehen weiter an

Der Kauf von Eigentum ist für viele Familien die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Sie wünschen sich eine Eigentumswohnung oder gar ein eigenes Haus mit Garten, um sich dort ganz nach ihren Vorstellungen einrichten zu können. Wer jetzt in Eigentum investieren möchte, sollte schnell sein. Die Preise auf dem Immobilienmarkt …

Jetzt lesen »

Studie: Beinahe jeder Mittelständler mit Personalproblemen

Studie Beinahe jeder Mittelstaendler mit Personalproblemen 310x205 - Studie: Beinahe jeder Mittelständler mit Personalproblemen

Der Fachkräftemangel sorgt laut einer aktuellen Studie bei fast jedem mittelständischen Unternehmen für Kopfzerbrechen. Rund 96 Prozent der mittelständischen Betriebe klagten laut der Untersuchung "Mittelstand im Mittelpunkt" im Auftrag der genossenschaftlichen Banken, über die die "Welt am Sonntag" berichtet, über Probleme, Mitarbeiter zu finden. Lediglich drei Prozent der Firmen hätten …

Jetzt lesen »

Wohnungsnot: TAG-Aufsichtsrat fordert Politik zum Handeln auf

Wohnungsnot TAG Aufsichtsrat fordert Politik zum Handeln auf 310x205 - Wohnungsnot: TAG-Aufsichtsrat fordert Politik zum Handeln auf

Rolf Elgeti, Aufsichtsratschef des Immobilienkonzerns TAG Immobilien, verlangt von der Politik die schnelle Umsetzung wirkungsvoller Maßnahmen im Kampf gegen die Wohnungsnot. "Wir müssten uns von der Vorstellung lösen, dass wir im Alleingang die weltweiten Klimaprobleme beheben können und den energetischen Teil der Bauvorschriften überarbeiten", sagte Elgeti der "Welt" (Montagsausgabe) auf …

Jetzt lesen »

Wohnungsknappheit: Lindner will Erbpacht neu prüfen

Wohnungsknappheit Lindner will Erbpacht neu pruefen 310x205 - Wohnungsknappheit: Lindner will Erbpacht neu prüfen

Um die Preisexplosion auf dem Immobilienmarkt zu stoppen, will FDP-Chef Christian Lindner die Erbpacht neu prüfen. "Um die Preisexplosionen auf dem Immobilienmarkt zu stoppen, könnte man Erbpacht neu prüfen. In diesem Verfahren werden öffentliche Bauflächen nicht verkauft, sondern in Erbpacht zum Beispiel für 99 Jahre vergeben. Das begrenzt natürlich die …

Jetzt lesen »

Umfrage: Fast jeder Zweite für Enteignungen im Immobiliensektor

Umfrage Fast jeder Zweite fuer Enteignungen im Immobiliensektor 310x205 - Umfrage: Fast jeder Zweite für Enteignungen im Immobiliensektor

Fast jeder zweite Deutsche spricht sich für Enteignungen aus, um die Preisentwicklungen am Immobilienmarkt in den Griff zu bekommen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des "Handelsblatts". Demnach antworteten 49 Prozent der Befragten auf die Frage, ob es Enteignungen im Immobiliensektor brauche, mit "Ja". Knapp ein Drittel …

Jetzt lesen »

Mieten und Immobilienpreise erneut gestiegen

Mittelstand erwartet Konjunkturwende 310x205 - Mieten und Immobilienpreise erneut gestiegen

Auf dem Immobilienmarkt zeichnet sich weiter keine Entspannung ab. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf eine noch unveröffentlichte Auswertung des Analysehauses Empirica. Die Neuvertragsmieten in den sogenannten Top-7-Städten (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart) stiegen demnach 2018 im Mittel um 4,2 Prozent. Die Preise …

Jetzt lesen »

Hohe Immobilienpreise – ist der Boom in Berlin vorbei?

Immobilien Berlin 310x205 - Hohe Immobilienpreise – ist der Boom in Berlin vorbei?

In Berlin bleiben Grundstücke, Häuser und Wohnungen aus der Sicht des amtlichen Gutachterausschusses weiterhin begehrt. Der Vorsitzende Rainer Roessler erklärte im November 2018 gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, dass die Preise weiter steigen werden. Investoren beklagten bereits zu dieser Zeit, dass Berlin ebenso wie andere Großstädte inzwischen zu teuer sind. Die …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweiser Feld: Mieten in Ballungszentren steigen weiter

Wirtschaftsweiser Feld Mieten in Ballungszentren steigen weiter 310x205 - Wirtschaftsweiser Feld: Mieten in Ballungszentren steigen weiter

Auch 2019 ist nach Einschätzung von Fachleuten keine Entspannung auf dem Immobilienmarkt in Sicht. "Ich rechne mit einer weiteren Steigerung der Mieten in Ballungszentren, weil das zusätzliche Angebot noch immer nicht die zusätzliche Nachfrage decken kann", sagte der Freiburger Ökonom Lars Feld, Mitglied des Sachverständigenrates, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Sachverständigenrat sieht Wirtschaft vor großen Herausforderungen

Sachverständigenrat sieht Wirtschaft vor großen Herausforderungen 310x205 - Sachverständigenrat sieht Wirtschaft vor großen Herausforderungen

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat am Mittwoch sein Jahresgutachten 2018/19 an die Bundesregierung überreicht: Für Deutschland rechne man mit Zuwachsraten des realen Bruttoinlandsprodukts von 1,6 Prozent im Jahr 2018 und 1,5 Prozent im Jahr 2019, teilte das Gremium mit. Damit sinke die BIP-Wachstumsrate allmählich in Richtung des …

Jetzt lesen »

Preisboom bei Wohnimmobilien schwächt sich ab

Preisboom bei Wohnimmobilien schwächt sich ab 310x205 - Preisboom bei Wohnimmobilien schwächt sich ab

Am Immobilienmarkt deutet sich eine Abschwächung des Preisbooms an. Der vom Hamburger Marktforschungsinstitut F+B Forschung und Beratung berechnete Wohn-Index stieg im zweiten Quartal dieses Jahres um 1,6 Prozent, nach einem Plus von 2,6 Prozent in den ersten drei Monaten. Das berichtet die "Welt am Sonntag" vorab unter Berufung auf die …

Jetzt lesen »