Start > News zu infarkt

News zu infarkt

Umfrage: Deutsche halten Fliegen für zu billig

Umfrage Deutsche halten Fliegen fuer zu billig 310x205 - Umfrage: Deutsche halten Fliegen für zu billig

Die Deutschen reagieren mit Skepsis auf extrem niedrige Flugpreise für Kurzstrecken im Inland. 55 Prozent sind der Meinung, dass Fliegen auf diesen Strecken zu billig geworden ist, so eine Forsa-Umfrage im Auftrag von Porsche Consulting. Besonders häufig kommt diese Antwort von Frauen und Befragten über 50 Jahren, berichtet die "Welt" …

Jetzt lesen »

Omega 3 Fettsäuren: Essenziell und wichtig für die Gesundheit

Leinsamen 310x205 - Omega 3 Fettsäuren: Essenziell und wichtig für die Gesundheit

Mit der regelmäßigen Nahrungsaufnahme führen wir unserem Körper wertvolle Nährstoffe zu. Diese braucht er, um leistungsfähig zu bleiben. Während einige dieser Nährstoffe auch vom Körper selbst produziert werden, müssen andere Stoffe zwingend mit der Nahrung aufgenommen werden. So ist es auch bei Omega 3 Fettsäuren. Diese sind essenziell für unsere …

Jetzt lesen »

Neues Magnesium-Implantat für Herzpatienten  

Wer einen Herzinfarkt überlebt, muss anschließend oftmals mit schweren Beeinträchtigungen leben. Ein Infarkt hinterlässt abgestorbenes Gewebe im Herzmuskel, das nicht mehr durchblutet wird. Die Pumpleistung des Herzens kann dadurch so vermindert sein, dass Betroffene mit Symptomen wie rascher Ermüdung, wenig Belastbarkeit, Flüssigkeitsansammlungen im Körper oder Atemnot stark eingeschränkt sind. Die …

Jetzt lesen »

Ericsson-Chef Vestberg: Europa hat Nachholbedarf beim Netzausbau

dts image 5569 nqgtipjtph 2172 445 3341 310x205 - Ericsson-Chef Vestberg: Europa hat Nachholbedarf beim Netzausbau

Barcelona - Ericsson-Chef Hans Vestberg sieht großen Nachholbedarf beim Ausbau der europäischen Mobilfunknetze der vierten Generation (LTE). "Heute sind die USA, Japan und Südkorea führend", sagte Vestberg dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe) zum Auftakt des Branchentreffens Mobile World Congress in Barcelona. Er erwarte, dass es bis 2018 rund 50 Milliarden über Mobilfunk …

Jetzt lesen »