Start > News zu Inflationsrate

News zu Inflationsrate

Ökonom Gerken sieht EZB-Maßnahmen als „Akt der Verzweiflung“

Der Ökonom Lüder Gerken hat die jüngsten Beschlüsse der Europäischen Zentralbank (EZB) als "Akt der Verzweiflung" eingestuft. "Im Grunde genommen hat die EZB ihr Pulver verschossen. Sie versucht, die haushaltspolitischen Versäumnisse der Mitgliedstaaten auszugleichen. Das wird ihr nicht gelingen", sagte der Direktor des Centrums für europäische Politik (CEP) der "Neuen …

Jetzt lesen »

Videografik: So arbeitet die EZB

Die 1998 gegründete Europäische Zentralbank ist für die Währungspolitik der Eurozonenländer zuständig. Sie setzt vor allem auf Preisstabilität und versucht über Heben und Senken der Zinsen die Inflationsrate bei rund zwei Prozent zu halten.

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im August 2019 um 1,4 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im August 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,4 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat Juli sanken die Verbraucherpreise im achten Monat des Jahres um 0,2 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende August. Energieprodukte …

Jetzt lesen »

Euroraum-Inflationsrate im August 2019 unverändert bei 1,0 Prozent

Die Inflationsrate im Euroraum beträgt im August 2019 voraussichtlich 1,0 Prozent und zeigt sich damit unverändert im Vergleich zum vorherigen Monat. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Freitag nach einer Schnellschätzung mit. Im Hinblick auf die Hauptkomponenten der Inflation im Euroraum wird erwartet, dass Lebensmittel, Alkohol und Tabak im August …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im Juli 2019 um 1,7 Prozent gestiegen

Verbraucherpreise im Juli um 17 Prozent gestiegen 310x205 - Verbraucherpreise im Juli 2019 um 1,7 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Juli 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat Juni stieg der Verbraucherpreisindex im siebten Monat des Jahres um 0,5 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Juli. Energieprodukte …

Jetzt lesen »

US-Notenbank senkt Leitzins erstmals seit Finanzkrise

US Notenbank senkt Leitzins erstmals seit Finanzkrise 310x205 - US-Notenbank senkt Leitzins erstmals seit Finanzkrise

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins am Mittwoch gesenkt. Der Leitzinssatz bewegt sich damit in einer Spanne zwischen 2,0 und 2,25 Prozent, teilte die Zentralbank am Nachmittag (Ortszeit) mit. Zudem werde die US-Notenbank die Drosselung ihres Anleihenprogramms im August beenden, zwei Monate früher als geplant. Die Zinssenkung unterstütze …

Jetzt lesen »

Euroraum-Inflationsrate im Juli 2019 auf 1,1 Prozent gesunken

Euroraum Inflationsrate im Juli auf 11 Prozent gesunken 310x205 - Euroraum-Inflationsrate im Juli 2019 auf 1,1 Prozent gesunken

Die Inflationsrate im Euroraum beträgt im Juli 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,1 Prozent. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Mittwoch nach einer Schnellschätzung mit. Im Juni hatte die jährliche Inflation 1,3 Prozent betragen. Im Hinblick auf die Hauptkomponenten der Inflation im Euroraum wird erwartet, dass Lebensmittel, Alkohol und …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag im Minus – Anleger warten auf US-Inflationsrate

DAX am Mittag im Minus Anleger warten auf US Inflationsrate 310x205 - DAX am Mittag im Minus - Anleger warten auf US-Inflationsrate

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 12.330 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Mit Spannung blicken die Anleger auch am Donnerstag in die USA. Dort werden am Nachmittag (deutscher Zeit) neue Inflationsdaten …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im Juni 2019 um 1,6 Prozent gestiegen

Verbraucherpreise im Juni um 16 Prozent gestiegen 310x205 - Verbraucherpreise im Juni 2019 um 1,6 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Juni 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,6 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Mai stieg der Verbraucherpreisindex im sechsten Monat des Jahres um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Juni. Energieprodukte verteuerten …

Jetzt lesen »

Dreyer will ungenutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen

Dreyer will ungenutzte Baugrundstuecke mit hoeheren Abgaben belegen 310x205 - Dreyer will ungenutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen

Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer will Spekulationen mit Boden einschränken. "Kommunen müssen nicht genutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen können, so dass Spekulation unattraktiver wird und Anreize gesetzt werden, zügig zu bauen", sagte Dreyer, die zugleich rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin ist, dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Gleichzeitig müssten Baurechte in Innenstädten verstärkt mit Baupflichten …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im Mai 2019 um 1,4 Prozent gestiegen

Verbraucherpreise im Mai um 14 Prozent gestiegen 310x205 - Verbraucherpreise im Mai 2019 um 1,4 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Mai 2019 um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum April stieg der Verbraucherpreisindex im fünften Monat des Jahres um 0,2 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Mai. Die Inflationsrate …

Jetzt lesen »