Stichwort zu Information

Taliban-Regierung beteuert Maßnahmen gegen Terroristen

Nach Angaben der Taliban geht von terroristischen Gruppen in Afghanistan international keine Bedrohung mehr aus. „Für sie ist hier kein Platz“, sagte der Regierungssprecher und stellvertretende Minister für Information und Kultur, Zabiullah Mudschahid, mit Blick auf das Terrornetzwerk al-Qaida. „Wir haben uns im Doha-Abkommen mit den USA und ihren Verbündeten dazu verpflichtet, nicht zuzulassen, dass irgendeine Gruppe von afghanischem Boden …

Jetzt lesen »

Experten rechnen noch bis Mitte September mit Waldbränden

Waldbrandexperten rechnen damit, dass die Feuer in Deutschlands Wäldern noch bis in den September hinein andauern. „Ich rechne damit, dass in der Sächsischen Schweiz und überall dort, wo sich viele Glutnester bilden, wir noch bis Mitte September mit den Waldbränden zu kämpfen haben“, sagte Ulrich Cimolino, Waldbrandexperte des Deutschen Feuerwehrverbandes dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). Die Feuerwehr müsse die Glutnester ausfindig …

Jetzt lesen »

Neuer Vorschlag: Vermieter sollen über Gaspreise informieren müssen

Um Mietern eine bessere Vorbereitung auf steigende Gaspreise zu ermöglichen, fordert Lukas Köhler, stellvertretender Chef der FDP-Fraktion im Bundestag, eine Pflicht für Vermieter, Preisinformationen weiterzugeben. „Da Mieter im Gegensatz zu den Vermietern nicht von den Versorgern über steigende Gaspreise informiert werden, könnte die Nebenkostenabrechnung für viele ein böses Erwachen bedeuten“, sagte Köhler den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Um das zu …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsminister will Private bei Gasnotlage weiter bevorzugen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist weiterhin dafür, private Haushalte bei einer Gasnotlage zu bevorzugen. „Es ist ja so, dass die Endverbraucher, die privaten Kunden und die systemischen Einrichtungen geschützte Verbräuche sind: Das heißt, die würden nicht betroffen sein oder wenn, nur ganz als Letztes betroffen sein, wenn es wirklich knüppeldick kommt“, sagte Habeck am Montag den ARD-Tagesthemen. Man wolle monitoren, …

Jetzt lesen »

Bundesfamilienministerin „fassungslos“ über USA-Abtreibungsurteil

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) hat das Urteil des Obersten Gerichtshofes der USA zum Abtreibungsverbot kritisiert, zugleich aber gesagt, dass die Situation in Deutschland anders sei. Dabei schloss sie nach der Streichung des Paragrafen 219a, der die Information über Abtreibungen unter Strafe stellte, auch Korrekturen am Paragrafen 218 nicht aus, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagausgaben). „Das Urteil des Obersten Gerichtshofes in …

Jetzt lesen »

Auch Erzeugerpreise für Dienstleistungen steigen auf breiter Front

Die Erzeugerpreise für Dienstleistungen in Deutschland waren im 1. Quartal 2022 um 9,0 Prozent höher als im Vorjahresquartal. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mitteilte, stiegen die Preise gegenüber dem 4. Quartal 2021 um 1,1 Prozent. Im Vergleich der Wirtschaftsabschnitte stiegen die Dienstleistungspreise im Abschnitt Verkehr und Lagerei im 1. Quartal 2022 mit einem Plus von 20,2 Prozent gegenüber …

Jetzt lesen »

Leitfaden Firmengründung – jeder ein Unternehmer?

Gründer

In vielen Menschen keimt der Wunsch, irgendwann im Leben ihr eigener Chef zu sein und eine eigene Firma zu führen, die nicht nur die Existenz sichert, sondern in der man sich auch selbst verwirklichen kann. Viele Menschen versuchen es und einem großen Teil davon gelingt auch der Sprung in die berufliche Selbständigkeit. Es gibt jedoch auch eine ganze Reihe von …

Jetzt lesen »

Fahrgastverband Pro Bahn begrüßt geplante "Generalsanierung"

Der Ehrenvorsitzende des Fahrgastverbands Pro Bahn, Karl-Peter Naumann, begrüßt die Ankündigungen von Bahnchef Richard Lutz für eine „Generalsanierung“ des Haupt-Streckennetzes. „Wer die Verkehrswende will, muss dafür auch etwas tun“, sagte Naumann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Größere Baustellen würden zwar zu Beeinträchtigungen führen, könnten aber besser geplant werden. Zentral sei eine frühzeitige und ehrliche Information der Fahrgäste. „Für eine mehrmonatige Sperrung lohnt …

Jetzt lesen »

Habeck ruft zum Energiesparen auf

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat zum Energiesparen aufgerufen und einen „Arbeitsplan Energieeffizienz“ vorgelegt. Energie zu sparen und auf Erneuerbare zu wechseln, sei „eine gemeinsame nationale Aufgabe“, bei der Politik, Industrie, Unternehmen und Verbraucher alle mithelfen könnten, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wer Energie spart, schützt das Klima, stärkt das Land und schont den Geldbeutel.“ Der günstigste und effizienteste Beitrag …

Jetzt lesen »