Start > News zu INSA

News zu INSA

INSA-Meinungstrend: Rot-Rot-Grün chancenlos

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ (Dienstagausgabe) verlieren CDU/CSU (29,5 Prozent) und FDP (9 Prozent) jeweils einen Punkt. Die SPD (16 Prozent) gewinnt einen Punkt hinzu. AfD (14,5 Prozent), Linke (9 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen (17,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 4,5 Prozent (+ …

Jetzt lesen »

INSA-Meinungstrend: Union doppelt so stark wie SPD

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ (Deinstag) gewinnen CDU/CSU (30,5 Prozent) eineinhalb Punkte hinzu. Bündnis90/Die Grünen (17,5 Prozent) legen zwei Prozentpunkte zu. Die SPD (15 Prozent) verliert zwei Punkte, die Linke (9 Prozent) verliert einen Punkt. AfD (14,5 Prozent) und FDP (10 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien …

Jetzt lesen »

Rechtsextreme könnten Sitze im Europaparlament verdoppeln

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in Kooperation mit weiteren europäischen Umfrageinstituten in sechs europäischen Ländern droht bei der Europawahl im Mai ein Rechtsruck. Demnach kann die Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) von rechten Parteien (u.a. die FPÖ aus Österreich, die Lega aus Italien und Rassemblement National …

Jetzt lesen »

Umfrage: Merkel hat „Wir schaffen das“ nicht eingelöst

In einer INSA-Umfrage für die „Bild“ sagen 58 Prozent, dass Merkel ihr zentrales Versprechen in der Flüchtlingskrise („Wir schaffen das“) nicht eingelöst hat. Nur gut ein Viertel (26 Prozent) findet, dass Angela Merkel dieses Versprechen gehalten hat. Das berichtet die „Bild“ (Montagsausgabe). Neben ihrem „Wir schaffen das“ gab es zwei …

Jetzt lesen »

INSA: Keine GroKo-Mehrheit mehr

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die „Bild“ verliert die SPD (17 Prozent) einen Prozentpunkt. CDU/CSU (29 Prozent) verlieren einen halben Prozentpunkt. AfD (14,5 Prozent) und FDP (10 Prozent) verbessern sich jeweils um einen halben Punkt. Bündnis 90/Die Grünen (15,5 Prozent) hält ihren Wert aus der Vorwoche. Die Linke legt einen Punkt …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit stört Unpünktlichkeit an der Bahn am meisten

Wenn die Bundesbürger sich über die Deutsche Bahn ärgern, dann am häufigsten über Verspätungen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach sagen 51 Prozent der Befragten, die Unpünktlichkeit von Zügen störe sie am meisten. Als zweitgrößtes Ärgernis empfinden die Bundesbürger die aus ihrer Sicht zu …

Jetzt lesen »

INSA-Meinungstrend: SPD löst Grüne als zweitstärkste Kraft ab

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ gewinnt die SPD (18 Prozent) zweieinhalb Prozentpunkte hinzu. CDU/CSU (30 Prozent) und FDP (9 Prozent) verbessern sich jeweils um einen halben Punkt. Bündnis 90/Die Grünen (15 Prozent) verlieren dreieinhalb Punkte. Die Linke verliert einen Punkt (9,5 Prozent). Die AfD (14 Prozent) hält ihren Wert aus …

Jetzt lesen »

INSA: CDU in Schleswig-Holstein vor Grünen und SPD

Die CDU belegt laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in Schleswig-Holstein den Spitzenplatz und liegt in der Wählergunst vor den Grünen und der SPD. In der Erhebung, die das Institut für die „Bild-Zeitung“ (Samstagsausgabe) erstellt hat, verliert die CDU im Vergleich zur Landtagswahl 2017 zwei Prozentpunkte und kommt auf …

Jetzt lesen »

INSA: SPD und CDU teilen sich in Brandenburg Spitzenplatz

SPD und CDU teilen sich laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in Brandenburg den Spitzenplatz. In der Erhebung, die das Institut für die „Bild-Zeitung“ (Freitagsausgabe) erstellt hat, kommen beide Parteien auf 21 Prozent der Stimmen. In Brandenburg finden am 1. September Landtagswahlen statt. Die AfD kommt auf 19 Prozent, die …

Jetzt lesen »