Tag Archives: Insekten

Umweltministerin will Einsatz von Pestiziden deutlich verringern

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) will den Einsatz von Pestiziden deutlich verringern. „Mit dem Verbot von Glyphosat ist schon viel gewonnen, aber wir wollen weitergehen“, sagte die Grünen-Politikerin dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Im Umgang mit Pestiziden will Lemke ein „angemessenes, effektives Risikomanagement“ erreichen. „Das gelingt mit einem Zulassungsverfahren, das mögliche Umweltrisiken gründlich prüft“, so die Umweltministerin. „Wir können die negativen Auswirkungen von …

Read More »

Die gefährlichsten Insekten der Welt

Gefahr bedeutet nicht gleich großes Tier. Der Irrglaube lässt uns denken, dass wir nur Angst vor einem Hai haben sollten. Doch gibt es bei Weitem kleinere und trickreichere Tiere, nämlich Insekten, die uns gefährlich werden können.

Read More »

Hobbyimker nur mit Imkerschein? Debatte in Niedersachsen

Bienen haben es schwer. Pestizide, Erderwärmung, Zubetonierung von Grünland und Verkehrsabgase sind nur einige Gründe dafür. Doch wenn es nach SPD und CDU in Niedersachsen geht, könnten es eher die Hobbyimker- und Imkerinnen sein, die den Insekten das Leben erschweren. Deshalb haben die beiden Koalitions-Fraktionen am Mittwoch im Landtag einen Imkerschein ins Gespräch gebracht.

Read More »

impfungzuhause.de – Start-up bringt Digitalisierung der Gesundheitsvorsorge voran

Was in den Niederlanden schon längst zum Alltag gehört, könnte hier bald deutschlandweit Einzug halten. Ein deutsch-niederländisches Start-up bringt Gesundheit und Digitalisierung für den deutschen Markt an den Start: Mit einem flexiblen, innovativen Impfangebot. Einen Arzt für Impfungen nach Hause zu bestellen, spart viel Zeit. Das macht es leicht, Gesundheitsvorsorge in den Alltag zu integrieren. Das deutsch-niederländische Start-up „Ihr Arzt …

Read More »

Urban Gardening: Der Schlüssel zu nachhaltigeren Städten?

Stahlbauten, graue Betonwände, winzige Grünflächen – die zunehmende Bebauung der Innenstädte lässt der Natur keinen Platz. Aus diesem Zustand heraus entwickelte sich das städtische Gärtnern. Beim sogenannten Urban Gardening dient der heimische Balkon als Anbaufläche für Gemüse, Obst und Kräuter. Ein Hobby, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Gärtnern in der Stadt – grün statt grau Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in …

Read More »

Wälder leiden immer stärker unter Insektenbefall

Deutsche Wälder sind immer stärker von Insekten befallen. So gingen im vergangenen Jahr von den insgesamt rund 60,1 Millionen Kubikmeter Schadholzeinschlag knapp 43,3 Millionen Kubikmeter auf Insektenschäden zurück, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Das war fast 13 Mal so viel wie im Jahr 2015, damals waren es noch 3,3 Millionen Kubikmeter. Die eingeschlagene Schadholzmenge insgesamt war im …

Read More »

Nach schwerer Dürre Hilferufe aus Madagaskar

Nach der stärksten Dürre seit vier Jahrzehnten droht in Madagaskar ein Massensterben. Von den 1,2 Millionen betroffenen Menschen im Süden des Landes seien inzwischen 14.000 akut in Lebensgefahr, sagte Kenneth Bowen, der in Madagaskar stationierte Landesleiter der Welthungerhilfe, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). Hungernde seien dazu übergegangen, Insekten, Lehm und lose Blätter zu essen. „So groß war hier die Not noch …

Read More »