Start > News zu Internationale Arbeitsorganisation

News zu Internationale Arbeitsorganisation

Euro-Zone drohen 2014 mehr als 20 Millionen Arbeitslose

Brüssel – Die Zahl der Arbeitslosen könnte 2014 erstmals seit Bestehen der Euro-Zone auf über 20 Millionen steigen. Davon gehen die Forscher der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in einer Prognose aus, die der „Welt“ vorliegt. Demnach werde sich die Zahl der Arbeitslosen in diesem Jahr um zehn Prozent auf …

Jetzt lesen »

Internationale Arbeitsorganisation warnt vor sozialen Unruhen in der EU

Brüssel – Als Folge der Wirtschafts- und Währungskrise ist das Risiko sozialer Unruhen in der EU in den vergangenen Jahren merklich gestiegen. Das geht laut dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ aus einer Kurzanalyse der internationalen Arbeitsorganisation ILO hervor, die an diesem Montag bei einer Regionalkonferenz der zur UNO gehörenden Sonderbehörde in …

Jetzt lesen »

ÖGB-Oberhauser: Teilzeitarbeit erhöht das Risiko für Altersarmut

Wien – „Immer mehr Menschen sind geringfügig beschäftigt, somit droht ihnen im Alter ein Leben unter der Armutsgrenze. Viele PensionistInnen werden gezwungen sein einer Nebenbeschäftigung nachzugehen, um sich ihren Lebensunterhalt leisten zu können. Es ist höchste Zeit, dass tiefgreifende Maßnahmen gesetzt werden und Unternehmen dazu gebracht werden, mehr Vollzeitarbeitsplätze anzubieten“, …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsforscher warnt vor sozialen Unruhen in der Euro-Zone

Berlin – Der Direktor des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn und Berater der Europäischen Kommission und der Weltbank zu Beschäftigungsfragen, Klaus F. Zimmermann, hält soziale Unruhen infolge einer weiteren Zuspitzung der Euro-Krise für ein realistisches Szenario. Im Interview mit „Handelsblatt-Online“ teilt Zimmermann ausdrücklich die Einschätzung der Internationalen …

Jetzt lesen »

Standing Ovations für Birmas Oppositionsführerin in Genf

Genf – Standing Ovations für die birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi. Zu Beginn ihrer historischen Europareise wird die Friedensnobelpreisträgerin in Genf bei der Internationalen Arbeitsorganisation empfangen. Anschließend richtet Suu Kyi einen eindringlichen Appell an die internationale Gemeinschaft, in ihrem Heimatland zu investieren. Aung San Suu Kyi, birmanische Oppositionsführerin: „Wenn …

Jetzt lesen »

DGB-Chef Sommer fordert mehr Rechte für Haushaltshilfen

Berlin – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert von der Bundesregierung, die Rechte von Angestellten in Privathaushalten zu stärken und deshalb ein entsprechendes Überein kommen der Internationalen Arbeitsorganisation zu ratifizieren. Das erkennt erstmals Hausarbeit als reguläre Lohnarbeit an und fordert unter anderem den Zugang der Angestellten zu den sozialen Sicherungssystemen. Mit …

Jetzt lesen »

DGB-Chef Sommer gegen Sonderwirtschaftszonen in Europa

Berlin – Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer kritisiert die Pläne der Bundesregierung scharf, die laut Medienberichten Sonderwirtschaftszonen für Europa vorsehen. Am Rande der Verwaltungsratssitzung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf sagte Sommer der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe): „Sonderwirtschaftszonen greifen massiv in Arbeitnehmerrechte ein und schleifen Umweltstandards. Sie sind der falsche Weg für Europa. …

Jetzt lesen »

Von der Leyen: Europa soll deutsches Berufsbildungssystem zum Vorbild nehmen

dts_image_3709_nomnbgpphn_2171_400_3001

Berlin – Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht das deutsche duale System angesichts der hohen Jugendarbeitslosigkeit in ganz Europa als Vorbild. „Viele Länder haben in den vergangenen Monaten nach unseren Erfahrungen gefragt, und das duale System könnte zur Blaupause für andere Länder werden“, sagte von der Leyen der „Welt“. …

Jetzt lesen »

ILO schlägt wegen Jugendarbeitslosigkeit Alarm

Genf – Die mit der Finanz- und Wirtschaftskrise drastisch gestiegene Jugendarbeitslosigkeit in Europa wird nach einer Studie der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) mindestens bis 2016 auf „dramatisch hohen Niveaus“ verharren. Es drohe deshalb eine „verlorene Generation“ heranzuwachsen, warnt die ILO in dem Report „Global Employment Trends Youth 2012“, der dem „Handelsblatt“ …

Jetzt lesen »