Start > News zu Internet Nutzer

News zu Internet Nutzer

CSU-Innenexperte Mayer verteidigt Einsatz von „Prism“-Spähprogramm

Berlin - Stephan Mayer, innenpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Bundestag, hat den umstrittenen Einsatz des Spähprogramms "Prism" durch den US-Geheimdienst NSA verteidigt. "Es steht fest, dass Hinweise von US-amerikanischen Geheimdiensten dazu beigetragen haben, Terroranschläge in Deutschland rechtzeitig zu verhindern. Die Sauerland-Gruppe konnte nur durch einen Hinweis des NSA aufgespürt werden. …

Jetzt lesen »

Videotelefonie wird immer beliebter

dts image 3398 jaenpbcrts 2173 400 30073 310x205 - Videotelefonie wird immer beliebter

Berlin - Videotelefonie setzt sich allmählich durch: Fast jeder dritte Internetuser (31 Prozent) nutzt die entsprechenden Angebote von Skype, Facebook, Google, Apple und Co. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes Bitkom. Das sind 17 Millionen Bundesbürger, also jeder vierte (24 Prozent) aller Personen ab 14 Jahre. …

Jetzt lesen »

Mehr als die Hälfte der Beschäftigten nutzt das Internet

Berlin - Mehr als die Hälfte der Beschäftigten (52 Prozent) nutzt das Internet für die tägliche Arbeit. Das teilte der Hightech-Verband Bitkom auf Grundlage einer Erhebung der EU mit. Verglichen mit dem Vorjahr (49 Prozent) ist der Anteil der Internet-Nutzer im Job damit um drei Prozentpunkte gestiegen. Im europäischen Vergleich …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrzahl der Nutzer nennt vollen Namen in sozialen Netzwerken

Berlin - In sozialen Netzwerken treten die meisten Privatpersonen mit ihrem vollen Namen auf - aber auch Fantasienamen und Abkürzungen sind durchaus populär. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben. Demnach geben 58 Prozent der Community-Mitglieder ihren vollen Vor- und Nachnamen an. 18 Prozent kürzen ihren Namen …

Jetzt lesen »

BGH: Für leichtfertige Fehler beim Online-Banking haften die Kunden

Karlsruhe - Kunden, die beim Online-Banking leichtfertig auf Betrüger hereinfallen und ihre Transaktionsnummern (TAN) preisgeben, haften für ihre Schäden selbst. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe. Ein Mann aus Nordrhein-Westfalen hatte erfolglos geklagt, nachdem er auf Betrüger hereingefallen war. Er war beim Online-Banking aufgefordert worden, mehrere Transaktionsnummern …

Jetzt lesen »