Start > News zu Internet

News zu Internet

Das Internet, umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den Autonomen Systemen. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie WWW, E-Mail, Telnet, Usenet und FTP. Dabei kann sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner verbinden. Der Datenaustausch zwischen den über das Internet verbundenen Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle. Die Technik des Internets wird durch die RFCs der Internet Engineering Task Force beschrieben.
Die Verbreitung des Internets hat zu umfassenden Umwälzungen in vielen Lebensbereichen geführt. Es trug zu einem Modernisierungsschub in vielen Wirtschaftsbereichen sowie zur Entstehung neuer Wirtschaftszweige bei und hat zu einem grundlegenden Wandel des Kommunikationsverhaltens und der Mediennutzung im beruflichen und privaten Bereich geführt. Die kulturelle Bedeutung dieser Entwicklung wird manchmal mit der Erfindung des Buchdrucks gleichgesetzt.
Die Übertragung von Daten im Internet unabhängig von ihrem Inhalt, dem Absender, oder dem Empfänger wird als Netzneutralität bezeichnet.

Das Internet der Dinge als „Game Changer“

Das Internet der Dinge ist mehr als ein weiterer Digitalisierungs-Hype. An der Schnittstelle zwischen „New Economy“ und „Old Economy“ markiert es vielmehr einen Wendepunkt in der digitalen Transformation. Nachdem die disruptive Wucht der Digitalisierung bis jetzt vor allem die IT-Branche und Consumer-Märkte getroffen hat, ermöglicht das IoT den Brückenschlag in …

Jetzt lesen »

Telekom-Tochter T-Systems will rund 10.000 Stellen streichen

Die Großkundentochter der Deutschen Telekom will weltweit in den nächsten drei Jahren rund 10.000 Arbeitsplätze abbauen, 6.000 davon in Deutschland, pro Jahr rund 2.000, beginnend 2018. „Das Abbauprogramm wird teuer, auch weil wir es so sozialverträglich wie möglich gestalten wollen, aber diese Investition wird sich lohnen“, sagte T-Systems-Chef Adel Al …

Jetzt lesen »

Bauernverband fürchtet verstärkte Landflucht

Der Deutsche Bauernverband fürchtet eine verstärkte Landflucht. Ländliche Regionen drohten, angesichts des schleppenden Infrastrukturausbaus etwa mit schnellem Internet, abgehängt zu werden, sagte der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „Die Regierung muss etwa bei der Breitbandversorgung ambitionierter und schneller handeln. Fünf Milliarden Euro an Fördermitteln reichen …

Jetzt lesen »

Rizin-Fund in Köln: Keine Anhaltspunkte für konkrete Anschlagspläne

Nach dem Rizin-Fund in Köln haben die Ermittler bislang keinerlei Anhaltspunkte für konkrete Anschlagsplanungen gefunden. Die bisherigen Erkenntnisse legten allerdings nahe, dass der Beschuldigte erwogen habe, einen Sprengsatz herzustellen, teilte die Bundesanwaltschaft am Mittwoch mit. Wie weit der beschuldigte Tunesier mit der Herstellung fortgeschritten war, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehr Internetnutzer bezahlen für Videostreaming-Dienste

37 Prozent der Internetnutzer in Deutschland schauen Filme und Serien über kostenpflichtige Videostreaming-Dienste. Das geht aus einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Im Vorjahr waren es laut Bitkom erst 29 Prozent. Vor allem Jüngere zwischen 14 und 29 Jahren greifen auf die Angebote zurück: In …

Jetzt lesen »

Comic-Zeichner Jim Davis: „Garfield versteht Donald Trump“

Comic-Zeichner Jim Davis sieht eine gewisse Ähnlichkeit zwischen seinem organefarbenen, selbstsüchtigen Cartoon-Kater Garfield, der immer sagt, was er denkt, und dem gegenwärtigen US-Präsidenten mit dem organefarbenen Haar. „Garfield versteht Donald Trump“, sagte Jim Davis der „Welt am Sonntag“ und fügt hinzu, dass sein exzentrischer Comic-Kater solche Vergleiche vermutlich sehr entspannt …

Jetzt lesen »

Nach Lynch-Attacke in Bremen: Tatverdächtiger stellt sich

In Bremen hat sich ein erster Tatverdächtiger gestellt, nachdem am Dienstagnachmittag rund zehn Personen in Selbstjustiz einen 50-Jährigen im Stadtteil Lesum zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt hatten. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Lynch-Täter waren der Meinung, ihr Opfer in einem RTL-Beitrag über Sexualstraftäter erkannt zu haben. Dabei handelte …

Jetzt lesen »

Datenschutzbeauftragte sieht EU-Datenschutzgrundverordnung positiv

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hat eine erste positive Bilanz der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gezogen. Die DSGVO „gibt jedem Bürger die Gelegenheit, die Kontrolle über seine Daten zu übernehmen“, sagte Voßhoff der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „Jeder, der sich damit auseinandersetzen möchte, was mit seinen Daten passiert, hat durch die DSGVO die …

Jetzt lesen »

Fördermilliarden für schnelles Internet fließen nicht ab

Die Bundesregierung stößt beim beschleunigten Ausbau des schnellen Internets in Deutschland auf Probleme. Von dem 2015 aufgelegten Förderprogramm über 3,5 Milliarden Euro für den Breitbandausbau wurden nach Angaben der Bundesregierung bislang nur 26,6 Millionen Euro ausgezahlt. In konkrete Bauprojekte flossen sogar nur 3,1 Millionen Euro. Das geht aus einer Antwort …

Jetzt lesen »