Start > News zu Internet (Seite 20)

News zu Internet

Das Internet, umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den Autonomen Systemen. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie WWW, E-Mail, Telnet, Usenet und FTP. Dabei kann sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner verbinden. Der Datenaustausch zwischen den über das Internet verbundenen Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle. Die Technik des Internets wird durch die RFCs der Internet Engineering Task Force beschrieben.
Die Verbreitung des Internets hat zu umfassenden Umwälzungen in vielen Lebensbereichen geführt. Es trug zu einem Modernisierungsschub in vielen Wirtschaftsbereichen sowie zur Entstehung neuer Wirtschaftszweige bei und hat zu einem grundlegenden Wandel des Kommunikationsverhaltens und der Mediennutzung im beruflichen und privaten Bereich geführt. Die kulturelle Bedeutung dieser Entwicklung wird manchmal mit der Erfindung des Buchdrucks gleichgesetzt.
Die Übertragung von Daten im Internet unabhängig von ihrem Inhalt, dem Absender, oder dem Empfänger wird als Netzneutralität bezeichnet.

Unternehmen gründen – die 7 ersten Schritte

Start up 310x205 - Unternehmen gründen - die 7 ersten Schritte

Viele haben eine Idee, von der sie glauben, dass sie eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft sichert. Daher planen sie, ein Unternehmen zu gründen und sich selbstständig zu machen. Dies ist ein großer Schritt Richtung Freiheit, Unabhängigkeit, Flexibilität und Selbstbestimmung. Doch es gibt dabei einige Aspekte zu beachten, die nachfolgend erläutert werden. …

Jetzt lesen »

Habeck lehnt Upload-Filter strikt ab

Habeck lehnt Upload Filter strikt ab 310x205 - Habeck lehnt Upload-Filter strikt ab

Grünen-Chef Robert Habeck hat einen besseren Schutz von Urhebern im Internet gefordert, lehnt die in der geplanten EU-Regelung vorgesehenen Upload-Filter aber strikt ab. "Die Upload-Filter sind kontraproduktiv und der falsche Ansatz. Sie führen zur Löschung von Inhalten, aber nicht zu mehr Einnahmen für Urheberinnen und Urheber", sagte Habeck den Zeitungen …

Jetzt lesen »

NATO-Chef Stoltenberg warnt vor Cyber-Attacken

NATO Chef Stoltenberg warnt vor Cyber Attacken 310x205 - NATO-Chef Stoltenberg warnt vor Cyber-Attacken

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg warnt vor der wachsenden Bedeutung von militärischen Cyber-Auseinandersetzungen über das Internet und Computersysteme, dem sogenannten Cyber-Space. "Es wird künftig keinen vorstellbaren Konflikt ohne Cyber-Dimension geben", sagte Stoltenberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Die NATO bereite sich auf entsprechende Bedrohungen vor, sagte Stoltenberg und betonte jedoch: "Wir müssen …

Jetzt lesen »

Digitalverbände rufen zum Widerstand gegen Upload-Filter auf

Digitalverbaende rufen zum Widerstand gegen Upload Filter auf 310x205 - Digitalverbände rufen zum Widerstand gegen Upload-Filter auf

Im Streit über Upload-Filter für Internet-Plattformen haben die großen Digitalverbände Bitkom und Eco das Europaparlament aufgefordert, die Reform des europäischen Urheberrechts zu stoppen. Vergangene Abstimmungen zur Urheberrechtsreform hätten gezeigt, dass das EU-Parlament nicht einfach alles abnicke: "Wer Upload-Filter verhindern will, muss gegen Artikel 13 der Reform stimmen", sagte der Hauptgeschäftsführer …

Jetzt lesen »

Domscheit-Berg will von EU mehr Einfluss auf soziale Netzwerke

Domscheit Berg will von EU mehr Einfluss auf soziale Netzwerke 310x205 - Domscheit-Berg will von EU mehr Einfluss auf soziale Netzwerke

Die netzpolitische Sprecherin der Linken-Bundestagsfraktion, Anke Domscheit-Berg, fordert die Europäische Union auf, mehr Einfluss auf die sozialen Netzwerke im Internet zu nehmen. "Die EU sollte offene Schnittstellen und gemeinsame Standards zwischen verschiedenen sozialen Netzwerken verpflichtend vorschreiben", sagte Domscheit-Berg der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Beim Telefonieren zwischen verschiedenen Anbietern sei das ja …

Jetzt lesen »

Bär will „Digitalkunde“ als Pflichtfach ab erster Klasse

Baer will Digitalkunde als Pflichtfach ab erster Klasse 310x205 - Bär will "Digitalkunde" als Pflichtfach ab erster Klasse

Die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär (CSU), hat die Forderung nach einem Handy-Verbot für unter 14-Jährige scharf zurückgewiesen und sich stattdessen dafür ausgesprochen, "Digitalkunde" als Pflichtfach ab der Grundschule einzuführen. Eine solches Schulfach ab der ersten Klasse sei "unbedingt" notwendig. "Bildung ist ohne digitale Bildung nicht mehr denkbar", …

Jetzt lesen »

„Panikmache“ – Ziemiak verteidigt EU-Urheberrechtsreform

Panikmache Ziemiak verteidigt EU Urheberrechtsreform 310x205 - "Panikmache" - Ziemiak verteidigt EU-Urheberrechtsreform

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) aufgefordert, die EU-Richtlinie zur Reform des Urheberrechts zu verteidigen und nicht im Nachhinein davon abzurücken. "CDU/CSU und SPD sind sich in der Regierungskoalition darüber einig, dass das Internet kein rechtsfreier Raum sein darf", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben). "Künstlern und Autoren …

Jetzt lesen »

Bundestag beschließt Reform des Werbeverbots für Abtreibungen

Bundestag beschliesst Reform des Werbeverbots fuer Abtreibungen 310x205 - Bundestag beschließt Reform des Werbeverbots für Abtreibungen

Der Bundestag hat die umstrittene Reform des Werbeverbots für Abtreibungen auf den Weg gebracht. In einer namentlichen Abstimmung stimmten am Donnerstag 371 Abgeordnete für den Gesetzentwurf von Union und SPD. 277 Parlamentarier stimmten dagegen, 4 Abgeordnete enthielten sich. Der nach langem Streit ausgehandelte Kompromiss der Koalitionsfraktionen sieht unter anderem vor, …

Jetzt lesen »

Juso-Chef kritisiert Merkels Haltung zur EU-Urheberrechtsreform

Juso Chef kritisiert Merkels Haltung zur EU Urheberrechtsreform 310x205 - Juso-Chef kritisiert Merkels Haltung zur EU-Urheberrechtsreform

Juso-Chef Kevin Kühnert hat die Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur EU-Urheberrechtsreform scharf kritisiert. Es sei empörend, wie leichtfertig Merkel über den Koalitionsvertrag hinweggehe, schreibt Kühnert in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Merkel hatte am Dienstag bei einem Digitalkongress in Berlin den jüngsten Kompromiss zu der Reform verteidigt …

Jetzt lesen »

Bund und Länder vor Einigung für Digitalpakt

Bund und Laender vor Einigung fuer Digitalpakt 310x205 - Bund und Länder vor Einigung für Digitalpakt

Bund und Länder stehen unmittelbar vor einer Einigung beim Streit über Grundgesetzänderungen für den Digitalpakt. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass der Vermittlungsausschuss am Mittwoch eine gute Lösung findet. Dann ist bald eine bessere Zusammenarbeit von Bund und Ländern bei der Bildung möglich und der Digitalpakt kann kommen", sagte der parlamentarische …

Jetzt lesen »

Sprachlautsprecher – geteiltes Echo der Verbraucher

Amazon Echo Dot 310x205 - Sprachlautsprecher - geteiltes Echo der Verbraucher

Aktueller «Trendmonitor Deutschland» untersucht Akzeptanz, Nutzung und Potenziale von intelligenten Sprachlautsprechern (Smart Speaker) und sprachgesteuerten Alltagsanwendungen (Voice Control) Rund fünfzehn Prozent der Bundesbürger mit Internetzugang nutzen in ihrem Alltag bereits intelligente Sprachlautsprecher mit digitalen Sprachassistenten - insbesondere Amazon Echo, Google Home und Apple HomePod. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich …

Jetzt lesen »