Start > News zu Internet (Seite 3)

News zu Internet

Das Internet, umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den Autonomen Systemen. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie WWW, E-Mail, Telnet, Usenet und FTP. Dabei kann sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner verbinden. Der Datenaustausch zwischen den über das Internet verbundenen Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle. Die Technik des Internets wird durch die RFCs der Internet Engineering Task Force beschrieben.
Die Verbreitung des Internets hat zu umfassenden Umwälzungen in vielen Lebensbereichen geführt. Es trug zu einem Modernisierungsschub in vielen Wirtschaftsbereichen sowie zur Entstehung neuer Wirtschaftszweige bei und hat zu einem grundlegenden Wandel des Kommunikationsverhaltens und der Mediennutzung im beruflichen und privaten Bereich geführt. Die kulturelle Bedeutung dieser Entwicklung wird manchmal mit der Erfindung des Buchdrucks gleichgesetzt.
Die Übertragung von Daten im Internet unabhängig von ihrem Inhalt, dem Absender, oder dem Empfänger wird als Netzneutralität bezeichnet.

Ufa-Chef kritisiert „viel zu viel Mittelmaß“ bei Streamingdiensten

Ufa Chef kritisiert viel zu viel Mittelmass bei Streamingdiensten 310x205 - Ufa-Chef kritisiert "viel zu viel Mittelmaß" bei Streamingdiensten

Der Chef der Produktionsfirma Ufa, Nico Hofmann, bemängelt die Qualität vieler Produktionen von Streamingdiensten: "Es gibt viel zu viel Mittelmaß", sagte er dem "Handelsblatt". Die Zuschauer würden mehr denn je überlegen, wofür sie ihr Geld ausgeben. "Am Ende abonnieren sie maximal zwei Plattformen – nicht fünf oder sechs. Es wird …

Jetzt lesen »

Wortakrobatik – mit Texten Geld verdienen

texten 310x205 - Wortakrobatik - mit Texten Geld verdienen

Es ist keine Überraschung: Wer sich als Texter und Autor selbstständig machen will, der sollte es mögen zu schreiben. Viele sagen, es ist wichtig, schreiben zu „können“ um als Texter tätig zu werden. Andere sind der festen Ansicht, nicht jeder hat das Zeug dazu als Texter zu arbeiten. Das ist …

Jetzt lesen »

Justizminister fordern Einzelfallprüfung für Legal-Tech-Portale

Justizminister fordern Einzelfallpruefung fuer Legal Tech Portale 310x205 - Justizminister fordern Einzelfallprüfung für Legal-Tech-Portale

Die Länder-Justizminister fordern eine Einzelfallprüfung, ob Legal-Tech-Portale die zulässigen Grenzen überschreiten. Das geht aus einem Bericht hervor, der am Mittwoch auf der Frühjahrskonferenz der Justizminister in Lübeck-Travemünde beschlossen wurde und über den das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Demnach sollen Legal-Tech-Portale, die eine individualisierte rechtliche Prüfung bieten, nur von Rechtsanwälten oder Rechtsanwaltsgesellschaften …

Jetzt lesen »

Islamfeindliche Straftaten sinken auf Zwei-Jahres-Tief

Islamfeindliche Straftaten sinken auf Zwei Jahres Tief 310x205 - Islamfeindliche Straftaten sinken auf Zwei-Jahres-Tief

Die Zahl der Straftaten gegen Muslime und Moscheen in Deutschland ist zu Jahresbeginn auf den niedrigsten Stand seit zwei Jahren gesunken. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, über welche die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet. Im ersten Quartal 2019 registrierten die Behörden demnach …

Jetzt lesen »

Innenminister wollen Daten von „Alexa“ & Co. auswerten

Sprachlautsprecher 310x205 - Innenminister wollen Daten von "Alexa" & Co. auswerten

Die Innenminister von CDU/CSU und SPD wollen sogenannte digitale Spuren aus dem Bereich "Smart Home" als Beweismittel vor Gericht verwenden. Das geht aus einer Beschlussvorlage Schleswig-Holsteins für die Innenministerkonferenz (IMK) hervor,über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" berichtet. Die Ressortchefs aus Bund und Ländern kommen am 12. Juni zu ihrer dreitägigen Frühjahrskonferenz …

Jetzt lesen »

Justizminister fordern klare Regeln für Digitalisierung der Justiz

Justizminister fordern klare Regeln fuer Digitalisierung der Justiz 310x205 - Justizminister fordern klare Regeln für Digitalisierung der Justiz

Die Landesjustizminister fordern klare Regeln für die Digitalisierung der Justiz. Eine Arbeitsgruppe der Minister warnt laut eines Berichts der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe) vor unseriöser Rechtsberatung und vollautomatischen Gerichtsurteilen. Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) sagte der "Gerichtliche Entscheidungen müssen Menschen vorbehalten bleiben." Er mahnte: "Den Gerichtsrechner, der Entscheidungen generiert, darf es …

Jetzt lesen »

Bofrost prüft neue Geschäftsmodelle

Bofrost, Europas größter Direktvertrieb von Tiefkühlkost, prüft neue Geschäftsmodelle, da die Konkurrenz von Lieferdiensten wächst. "Wir beherrschen die logistisch wichtige letzte Meile, da sind noch weitere Produkte rund um Essen und Trinken denkbar", sagte Jörg Körfer, seit März Beirats- und Stiftungsvorsitzender von Bofrost, dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Wein verkaufe sich bereits …

Jetzt lesen »

Söder plant CSU-Umstellung auf digitale Kommunikation

Soeder plant CSU Umstellung auf digitale Kommunikation 310x205 - Söder plant CSU-Umstellung auf digitale Kommunikation

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder plant eine komplette Umstellung seiner Partei auf digitale Kommunikation und Formate. "Wir werden von einem eigenen Youtube-Kanal und eigenen Plattformen arbeiten. Ich kann mir vorstellen, dass wir auch mal eine Parteivorstandssitzung in Echtzeit streamen und die Menschen auffordern, mitzukommentieren", sagte Söder der "Welt am …

Jetzt lesen »

Medienaufsicht will mehr Befugnisse im Kampf gegen Internet-Fake-News

Medienaufsicht will mehr Befugnisse im Kampf gegen Internet Fake News 310x205 - Medienaufsicht will mehr Befugnisse im Kampf gegen Internet-Fake-News

Die Vorsitzende der Direktorenkonferenz aller Landesmedienanstalten (DLM) in Deutschland, Cornelia Holsten, fordert für die Medienaufsicht mehr Befugnisse im Kampf gegen die Verbreitung von Desinformationen im Internet, sogenannte "Fake News". "Eine Regelungslücke, wonach Verstöße gegen die journalistische Sorgfaltspflicht nur offline von der Medienaufsicht geahndet werden können, liegt in der Tat vor, …

Jetzt lesen »