Start > News zu Internet (Seite 6)

News zu Internet

Das Internet, umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den Autonomen Systemen. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie WWW, E-Mail, Telnet, Usenet und FTP. Dabei kann sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner verbinden. Der Datenaustausch zwischen den über das Internet verbundenen Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle. Die Technik des Internets wird durch die RFCs der Internet Engineering Task Force beschrieben.
Die Verbreitung des Internets hat zu umfassenden Umwälzungen in vielen Lebensbereichen geführt. Es trug zu einem Modernisierungsschub in vielen Wirtschaftsbereichen sowie zur Entstehung neuer Wirtschaftszweige bei und hat zu einem grundlegenden Wandel des Kommunikationsverhaltens und der Mediennutzung im beruflichen und privaten Bereich geführt. Die kulturelle Bedeutung dieser Entwicklung wird manchmal mit der Erfindung des Buchdrucks gleichgesetzt.
Die Übertragung von Daten im Internet unabhängig von ihrem Inhalt, dem Absender, oder dem Empfänger wird als Netzneutralität bezeichnet.

IT-Verband Bitkom lehnt Klarnamen-Pflicht ab

IT Verband Bitkom lehnt Klarnamen Pflicht ab 310x205 - IT-Verband Bitkom lehnt Klarnamen-Pflicht ab

. Eine mögliche Klarnamen-Pflicht im Internet stößt beim IT-Verband Bitkom auf Ablehnung. Zur Begründung sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Bernhard Rohleder, dem "Eine Vielzahl von Online-Angeboten setzt voraus, dass die Menschen anonym kommunizieren können, wie etwa Selbsthilfegruppen bei gesundheitlichen Problemen oder Arbeitgeberbewertungsportale." Gleichzeitig sei der Rechtsstaat gefordert, Gesetzesverstöße in der …

Jetzt lesen »

Der Automarkt wird durch das Internet revolutioniert

Autokauf 310x205 - Der Automarkt wird durch das Internet revolutioniert

Längst hat sich der online Automarkt zum größten Automarkt entwickelt. Es gibt nirgends wo viele Autokäufe und -Verkäufe wie im Internet. Das ist nicht verwunderlich, denn das Internet verbindet die Geschäftspartner weltweit – im Fall des online Automarkts ist das Deutschland oder Europa. Die Auswahl der Fahrzeuge, die den Kaufinteressenten …

Jetzt lesen »

Nach Rezo-Video: KMK-Präsident will Lehrer schulen

Nach Rezo Video KMK Praesident will Lehrer schulen 310x205 - Nach Rezo-Video: KMK-Präsident will Lehrer schulen

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Alexander Lorz (CDU), will nach dem Wirbel um das Video des Youtubers Rezo vor der Europawahl die Fortbildungen von Lehrern in Sachen Internet verbessern. "Wir wollen mit Fortbildungen dafür sorgen, dass eine größere Zahl von Lehrern noch besser weiß, wie Kanäle wie Youtube funktionieren und was …

Jetzt lesen »

CDU-Chefin konkretisiert Forderung nach Regeln im Internet

CDU Chefin konkretisiert Forderung nach Regeln im Internet 310x205 - CDU-Chefin konkretisiert Forderung nach Regeln im Internet

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat ihre Forderung nach Regeln im Internet wiederholt und konkretisiert. "Um es ganz klar zu sagen: Ich bin für Meinungsfreiheit. Aber ich möchte über den Umgang miteinander im Netz reden", sagte Kramp-Karrenbauer der "Bild am Sonntag". Ein "dramatisches Beispiel" sei für sie der Mord am hessischen Regierungspräsidenten …

Jetzt lesen »

Hamburgs Datenschützer fordert härtere Strafen für Datendiebstahl

Hamburgs Datenschützer fordert härtere Strafen 310x205 - Hamburgs Datenschützer fordert härtere Strafen für Datendiebstahl

Der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar fordert härtere Strafen für den Diebstahl von Daten im Internet. Das Datenschutzstrafrecht sei im Sanktionsbereich sowohl des Bundesdatenschutzgesetzes als auch des Strafgesetzbuchs "deutlich unterbelichtet", sagte Caspar dem "Handelsblatt". Es verwundere schon, wenn der Tatbestand der Hehlerei mit maximal fünf Jahren strafbewehrt sei, während der Strafrahmen …

Jetzt lesen »

De Maizière will Debatte über Bedeutung von Youtubern für Demokratie

De Maiziere will Debatte ueber Bedeutung von Youtubern fuer Demokratie 310x205 - De Maizière will Debatte über Bedeutung von Youtubern für Demokratie

Nach dem Wirbel um das CDU-kritische Video des Youtubers Rezo hat sich der frühere Bundesinnenminister, Thomas de Maizière (CDU), dafür ausgesprochen, die Wirkung von Youtube-Stars auf die Demokratie kritisch zu beleuchten. "Wir brauchen eine Debatte darüber, was die Wucht und die Reichweite von Influencern mit dem demokratischen Prozess macht", sagte …

Jetzt lesen »

Ex-Innenminister empfiehlt Kramp-Karrenbauer Gelassenheit

Ex Innenminister empfiehlt Kramp Karrenbauer Gelassenheit 310x205 - Ex-Innenminister empfiehlt Kramp-Karrenbauer Gelassenheit

Der frühere Innen- und Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat der wegen Kommunikationspannen und eines schlechten Europawahlergebnisses in die Defensive geratenen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer Gelassenheit empfohlen. "Je aufgeregter die Medien oder die Twitter-Welt sind, umso mehr muss man Ruhe bewahren. In der Ruhe, in der Nachhaltigkeit liegt die Kraft", sagte …

Jetzt lesen »

EU-Kommission: Mehrere Manipulationsversuche vor Europawahl

EU Kommission Mehrere Manipulationsversuche vor Europawahl 310x205 - EU-Kommission: Mehrere Manipulationsversuche vor Europawahl

Im Vorfeld der Europawahl hat es laut der EU-Kommission in mehreren Mitgliedsländern ernsthafte Versuche gegeben, den Ausgang der Abstimmung zu manipulieren. "Wir können sagen, dass es keine großen Hackerangriffe oder Enthüllungen gab, aber zahlreiche Berichte über Desinformationskampagnen vor allem durch Bots und Fake-Profile", sagte der zuständige EU-Sicherheitskommissar Julian King der …

Jetzt lesen »

Spahn sieht Sehnsucht nach „kultureller Sicherheit“ in Deutschland

Spahn sieht Sehnsucht nach kultureller Sicherheit in Deutschland 310x205 - Spahn sieht Sehnsucht nach "kultureller Sicherheit" in Deutschland

Nach dem harten Umgang innerhalb der SPD mit der Ex-Vorsitzenden Andrea Nahles und den Hasstiraden im Internet gegen den erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke fordern führende CDU-Politiker eine Debatte zur kulturellen Identität. "Die Wahlergebnisse und der oft unerbittliche Umgang miteinander zeigen eine Verunsicherung in unserem Land", sagte CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn …

Jetzt lesen »

Ufa-Chef kritisiert „viel zu viel Mittelmaß“ bei Streamingdiensten

Ufa Chef kritisiert viel zu viel Mittelmass bei Streamingdiensten 310x205 - Ufa-Chef kritisiert "viel zu viel Mittelmaß" bei Streamingdiensten

Der Chef der Produktionsfirma Ufa, Nico Hofmann, bemängelt die Qualität vieler Produktionen von Streamingdiensten: "Es gibt viel zu viel Mittelmaß", sagte er dem "Handelsblatt". Die Zuschauer würden mehr denn je überlegen, wofür sie ihr Geld ausgeben. "Am Ende abonnieren sie maximal zwei Plattformen – nicht fünf oder sechs. Es wird …

Jetzt lesen »