Start > News zu IP (Seite 11)

News zu IP

Eine IP-Adresse ist eine Adresse in Computernetzen, die – wie das Internet – auf dem Internetprotokoll basiert. Sie wird Geräten zugewiesen, die an das Netz angebunden sind, und macht die Geräte so adressierbar und damit erreichbar. Die IP-Adresse kann einen einzelnen Empfänger oder eine Gruppe von Empfängern bezeichnen. Umgekehrt können einem Computer mehrere IP-Adressen zugeordnet sein.
Die IP-Adresse wird verwendet, um Daten von ihrem Absender zum vorgesehenen Empfänger transportieren zu können. Ähnlich der Postanschrift auf einem Briefumschlag werden Datenpakete mit einer IP-Adresse versehen, die den Empfänger eindeutig identifiziert. Aufgrund dieser Adresse können die „Poststellen“, die Router, entscheiden, in welche Richtung das Paket weitertransportiert werden soll. Im Gegensatz zu Postadressen sind IP-Adressen nicht an einen bestimmten Ort gebunden.
Die bekannteste Notation der heute geläufigen IPv4-Adressen besteht aus vier Zahlen, die Werte von 0 bis 255 annehmen können und mit einem Punkt getrennt werden, beispielsweise 192.0.2.42. Technisch gesehen ist die Adresse eine 32-stellige oder 128-stellige Binärzahl.

euNetworks gibt Ergebnisse des ersten Quartals 2012 bekannt

LONDON - Die euNetworks Group Limited (SGX: H23.SI) gab die Ergebnisse für die drei Monate bis zum 31. März 2012 bekannt. Die Gruppe meldete insgesamt ein positives Quartal mit weiterem Wachstum der wiederkehrenden Umsätze und einem hinsichtlich der Vertriebsleistung starken Zeitraum. Ferner profitierte die Gruppe von den zusätzlichen Umsätzen nach …

Jetzt lesen »

Sprint wählt Gemalto für den LTE-Einsatz in den USA

NEW ORLEANS, Business Wire - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), der Weltmarktführer im Bereich digitale Sicherheit, gibt bekannt, dass das Unternehmen von Sprint für die Bereitstellung seines UICC-Produkts UpTeq LTE und der OTA-Plattform LinqUs Advanced Connectivity im Rahmen der Einführung des LTE-Breitbanddienstes der vierten Generation gewählt wurde. Die OTA-Plattform LinqUS arbeitet …

Jetzt lesen »

RCS-Lösung von Interop Technologies bietet vollständige Kompatibilität mit herkömmlicher Nachrichtenübermittlung

FORT MYERS, Florida, USA, Business Wire - Interop Technologies, ein Anbieter von elementaren Wireless-Lösungen für erweiterte Nachrichtenübermittlung, Mobilgeräteprovisionierung und -management sowie Verbindungsgateways, hat heute mitgeteilt, dass sein Nachrichtenübermittlungsserver, Rich Communication Suite (RCS), rückwirkend kompatibel ist mit Short Message Service (SMS) und Multimedia Message Service (MMS). Bei den für den Interop …

Jetzt lesen »

HOB GmbH & Co. KG: Sprache und Daten verschmelzen, VoIP im Kommen

CADOLZBURG, Deutschland, Business Wire - Aktuelle Studien belegen den Trend: Unternehmen setzen auf VoIP-Lösungen. Hierbei geht es ihnen nicht nur darum, Kostenvorteile zu realisieren. Vor allem ist auch das Zusammenwachsen von Sprache und Daten (Sprach-/Datenkonvergenz) von großer Bedeutung. Werden Sprache und Daten über ein gemeinsames Netzwerk verwaltet, ergeben sich neue …

Jetzt lesen »

Arthur D. Little und Exane BNP Paribas: Umsatz europäischer Telekommunikations-Unternehmen sinkt bis 2015 um jährlich 1,8%

FRANKFURT, Deutschland, Business Wire - Die Telekombranche verändert sich zunehmend zu einer Welt, in der Dienstleistungen über IP abgewickelt werden und Nutzer permanent mit dem Internet verbunden sind. Für Telekomanbieter werden damit „Over the Top“- Sprach-, Messaging- und TV-Dienste zu einer Bedrohung. Es bestehen aber auch Chancen: So können in …

Jetzt lesen »

OpenGate Capital schließt Übernahme von Getronics LATAM von KPN ab

LOS ANGELES, Kalifornien (USA), Business Wire - OpenGate Capital, LLC, eine private Investment- und Übernahmegesellschaft, hat heute den Abschluss der Übernahme von Getronics LATAM, dem Portfolio lateinamerikanischer Geschäftseinheiten von Getronics International, von KPN, einem führenden Telekommunikations- und IKT-Anbieter in den Niederlanden, bekannt gegeben. Die Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht veröffentlicht. …

Jetzt lesen »

mobilEcho von GroupLogic erhöht Mitarbeiterproduktivität der Kantonsverwaltung

Basel - GroupLogic®, der branchenführende Anbieter von Softwareprodukten, die die Leistungskraft neuer Unternehmensplattformen erschließen, gab heute bekannt, dass die Verwaltung des Kantons Basel-Stadt (Schweiz) die Mobile File Management (MFM) Software mobilEcho erfolgreich in Betrieb genommen hat, um ihren 5,000 Mitarbeitern sicheren mobilen Zugang zum Dateibestand zu verschaffen. „Uns war durchaus …

Jetzt lesen »

Facebook-Nutzer sollen besseren Einblick in persönliche Daten erhalten

Menlo Park - Facebook-Nutzer sollen einen besseren Einblick in ihre persönlichen Daten bekommen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Bereits seit 2010 hat man die Möglichkeit seine gespeicherten Informationen per ZIP-Datei herunterzuladen und kann so in Form von HTML-Seiten mit den entsprechenden Inhalten die Daten einsehen. Bisher wurde dies …

Jetzt lesen »

CSU-Innenexperte Uhl fordert Neuregelung der Vorratsdatenspeicherung

Berlin - Der CSU-Innenexperte im Bundestag, Hans-Peter Uhl (CSU), fordert nach der Mordserie eines Islamisten in Frankreich eine rasche Neuregelung der Vorratsdatenspeicherung. Die Ermittlung des Todesschützen Mohamed Merah gelang mittels einer IP-Adresse eines Computers, die ins Umfeld des Täters führte "Bei uns wäre die Ermittlung des Mörders nicht möglich gewesen", …

Jetzt lesen »

Vorratsdaten: Union erhöht Druck auf FDP

Berlin - Nach dem neuerlichen Ultimatum aus Brüssel hat die Union einen Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung angemahnt und den Druck auf Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) erhöht. "Jetzt muss Schluss sein mit Abwarten", sagte der stellvertretende Unions-Fraktionschef Günter Krings der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Hier darf es nicht länger um die Empfindlichkeiten eines Koalitionspartners …

Jetzt lesen »

Union will Telekommunikation zügig neu regeln

Berlin - Nach dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Zugriff der Polizei auf Handy- und Computerdaten hat sich die Union für eine zügige gesetzliche Klarstellung ausgesprochen. "Angesichts der stetig steigenden Internetkriminalität sind solche Gesetzesänderungen nötig, wenn wir die Opfer von Straftaten nicht völlig im Regen stehen lassen wollen", sagte Unionsfraktionsvize …

Jetzt lesen »