Start > News zu Israel

News zu Israel

Israel ist ein Staat in Vorderasien, an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an den Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird. Israel ist ein jüdischer, freiheitlich-demokratischer und sozialer Rechtsstaat. Die Hauptstadt ist Jerusalem.
Völkerrechtlich legitimiert durch das Völkerbundsmandat für Palästina von 1922 und den UN-Teilungsplan für Palästina 1947, wurde Israel am 14. Mai 1948 als repräsentative Demokratie mit einem parlamentarischen Regierungssystem proklamiert. Der Ministerpräsident dient als Regierungschef und die Knesset als Einkammerparlament. Die Politik und Geschichte des Staates werden unter anderem durch den Nahostkonflikt bestimmt, der in Teilen bis heute andauert.
Israel wird zu den dichter besiedelten Ländern Asiens gezählt und ist der einzige Staat der Welt, in dem Juden eine Bevölkerungsmehrheit bilden. Die israelische Bevölkerung wird auf über 8,2 Millionen Menschen geschätzt, darunter sind etwa 6,1 Millionen Juden und 1,7 Millionen Araber.

Frisch ausgebildet für den Dschihad

Frisch ausgebildet für den Dschihad 1562724826 310x205 - Frisch ausgebildet für den Dschihad

Im Gazastreifen präsentieren zahlreiche junge Männer stolz ihre von Ausbildern der Terrorgruppe "Islamischer Dschihad" antrainierten Fähigkeiten an der Waffe. Ihr Ziel: Der Kampf gegen den Todfeind Israel.

Jetzt lesen »

Kramp-Karrenbauer will für Sicherheit Israels einstehen

Kramp Karrenbauer will fuer Sicherheit Israels einstehen 310x205 - Kramp-Karrenbauer will für Sicherheit Israels einstehen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich mit deutlichen Worten für den entschiedenen Schutz Israels durch Deutschland ausgesprochen. "In unserer Außenpolitik muss es immer die Grundlinie und die damit verbundene Frage geben: Ist die Existenz Israels bedroht - und was müssen wir tun, um Israel zu schützen? Deswegen sind die Sicherheitsbeziehungen sehr …

Jetzt lesen »

CDU-Chefin will verpflichtenden Besuch von Holocaust-Gedenkstätten

CDU Chefin will verpflichtenden Besuch von Holocaust Gedenkstaetten 310x205 - CDU-Chefin will verpflichtenden Besuch von Holocaust-Gedenkstätten

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach ihrem Besuch in Israel verpflichtende Besuche von Schülern in Holocaust-Gedenkstätten vorgeschlagen. "Es geht da nicht nur um Flüchtlinge, sondern um alle Jugendliche. Ich bin davon überzeugt, dass der Besuch einer Gedenkstätte auf jedem Lehrplan stehen und sich jeder zumindest einmal in seinem Leben damit auseinandersetzen …

Jetzt lesen »

Mehrere Nicht-EU-Staaten wollen sich an Pesco beteiligen

Mehrere Nicht EU Staaten wollen sich an Pesco beteiligen 310x205 - Mehrere Nicht-EU-Staaten wollen sich an Pesco beteiligen

Mehrere Staaten, die nicht zur Europäischen Union (EU) gehören, wollen sich an Projekten des EU-Verteidigungszusammenschlusses Pesco (Permanent Structured Cooperation) beteiligen. Zum Beispiel hätten die USA, Israel und die Türkei Interesse angemeldet, ebenso Großbritannien für die Zeit nach seinem Austritt aus der EU, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Drittstaaten …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident für Neuregelung bei Organspende

Aerztepraesident fuer Neuregelung bei Organspende 310x205 - Ärztepräsident für Neuregelung bei Organspende

Der neue Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hat neue Regeln bei der Organspende vorgeschlagen. "Den Empfang eines Spenderorgans von der eigenen Bereitschaft zur Spende abhängig zu machen, finde ich diskussionswürdig", sagte Reinhardt den Funke-Zeitungen (Donnerstagsausgaben). "Wer bereit ist zu geben, kann bevorzugt empfangen." Reinhardt bezog sich bei seinem Vorschlag auf …

Jetzt lesen »

Siedlung in Israel heißt jetzt „Trump-Höhen“

Siedlung in Israel heißt jetzt Trump Höhen 1560824127 310x205 - Siedlung in Israel heißt jetzt "Trump-Höhen"

Die israelische Regierung hat eine neue Siedlung auf den annektierten Golanhöhen nach US-Präsident Donald Trump benannt. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu enthüllte am Sonntag nach einer Kabinettssitzung auf dem Hochplateau ein Schild mit den Flaggen der USA und Israels sowie der Aufschrift "Ramat Trump - Trump Heights" (Trump-Höhen).

Jetzt lesen »