Start > News zu ISS

News zu ISS

Die Internationale Raumstation ist eine bemannte Raumstation, die in internationaler Kooperation betrieben und ausgebaut wird.
Die Pläne für eine große internationale Raumstation gehen bis in die 1980er Jahre zurück. Die Station war damals unter den Namen Freedom oder Alpha in Planung. Die ISS befindet sich seit 1998 im Bau und ist zurzeit das größte künstliche Objekt im Erdorbit. Sie kreist aktuell in ca. 416 km Höhe mit einer Bahnneigung von 51,6° ca. alle 91 min um die Erde und hat eine maximale Abmessung von etwa 110 m × 100 m × 30 m erreicht.

Menschenähnlicher Roboter kommt an der ISS an

Eine russische Sojus-Raumkapsel mit einem humanoiden Roboter an Bord ist beim zweiten Versuch an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Der Roboter Fedor soll auf der ISS lernen, wie er Menschen im All unterstützen kann. Langfristig soll Fedor gefährliche Aufgaben wie Außenenätze im Weltraum übernehmen.

Jetzt lesen »

Frau gibt an, erstes Opfer von Weltraumkriminalität geworden zu sein

Eine NASA-Astronautin wird aktuell von ihrer Ehefrau beschuldigt, Identitätsbetrug begangen zu haben. Die Astronautin soll von der Internationalen Raumstation ISS aus auf die Bankkonten ihrer Partnerin zugegriffen haben. Sollten sich die Anschuldigungen als wahr herausstellen, wäre dies der erste offizielle Fall von Weltraumkriminalität.

Jetzt lesen »