Start > News zu IZA

News zu IZA

Iza is a town and municipality in Boyacá Department, Colombia. Iza is located near the Tota Lake, part of the Sugamuxi Province a subregion of Boyaca.

Studie zu Teilzeit-Stellen: Junge Ehefrauen werden diskriminiert

Studie zu Teilzeit Stellen Junge Ehefrauen werden diskriminiert 310x205 - Studie zu Teilzeit-Stellen: Junge Ehefrauen werden diskriminiert

Junge Frauen werden auf dem Arbeitsmarkt für Teilzeit-Stellen spürbar diskriminiert - zumindest dann, wenn sie verheiratet und kinderlos sind, oder wenn sie noch kleine Kinder haben. Das ergab eine Studie des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Bewerben sich Frauen mit dem gleichen …

Jetzt lesen »

Studie: Frauen an der Spitze bringen Teams zu besseren Leistungen

Studie Frauen an der Spitze bringen Teams zu besseren Leistungen 310x205 - Studie: Frauen an der Spitze bringen Teams zu besseren Leistungen

Frauen führen ihre Teams zu besseren Leistungen, werden von Männern aber trotzdem weniger anerkannt. Das ist das Ergebnis einer breit angelegten Studie mit Universitätsstudenten, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Das Papier wird vom Bonner Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) veröffentlicht. In dem Experiment mit 430 Studenten der …

Jetzt lesen »

Studie: GroKo würde vor allem Rentnern finanziell nutzen

studie groko wuerde vor allem rentnern finanziell nutzen 310x205 - Studie: GroKo würde vor allem Rentnern finanziell nutzen

Von einer neuen Großen Koalition profitieren finanziell insbesondere Rentner. Haushalte mit über 65-Jährigen können mit netto 622 Euro mehr im Jahr rechnen, dem höchsten Vorteil unter allen vier untersuchten Altersgruppen in Deutschland. Das geht aus Berechnungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) …

Jetzt lesen »

Studie: GroKo würde typischen SPD-Wähler um 370 Euro entlasten

studie groko wuerde typischen spd waehler um 370 euro entlasten 310x205 - Studie: GroKo würde typischen SPD-Wähler um 370 Euro entlasten

Die Mittelschicht würde von einer Neuauflage der großen Koalition finanziell am stärksten profitieren. Das zeigen Rechnungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und des Instituts für die Zukunft der Arbeit (IZA) für die "Süddeutsche Zeitung" (Samstag-Ausgabe) auf Basis des Sondierungspapiers. Demnach ist der Vorteil durch weniger Soli oder mehr Kindergeld …

Jetzt lesen »

IZA-Chef kritisiert Schulz` Arbeitsmarkt-Pläne

iza chef kritisiert schulz arbeitsmarkt plaene 310x205 - IZA-Chef kritisiert Schulz` Arbeitsmarkt-Pläne

Hilmar Schneider, Direktor des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), übt scharfe Kritik an der von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Ausweitung der Hilfen für ältere Arbeitslose. "Schulz` Vorschlag ist ein Rückfall in alte Fehler. Er kommt zur Unzeit, der Arbeitsmarkt brummt doch", sagte Schneider der "Welt am Sonntag" (2. April …

Jetzt lesen »

Deutschland erlebt laut Experten „goldene Lohnjahre“

Deutschland erlebt laut Experten goldene Lohnjahre 310x205 - Deutschland erlebt laut Experten "goldene Lohnjahre"

Die zuletzt hohen Tarifabschlüsse im Öffentlichen Dienst, in der Metallindustrie und im Baugewerbe stoßen bei Experten auf große Zustimmung. Gegenüber "Bild" (Donnerstag) erklärte der Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Gustav Horn: "Wir erleben goldene Reallohnjahre, die absolut notwendig waren. Das Plus ist so hoch wie zuletzt Anfang …

Jetzt lesen »

Studie: Attraktives Profilbild auf Facebook erhöht Jobchancen

Facebook

Arbeitgeber suchen in sozialen Netzwerken nach Informationen zu Stellenbewerbern und lassen sich bei der Vorauswahl von Facebook-Profilbildern leiten. Das weist eine Studie, die das Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) veröffentlicht hat, jetzt erstmals wissenschaftlich nach. Forscher der belgischen Universität Gent fanden in einem umfangreichen Feldversuch heraus, dass der …

Jetzt lesen »

Arbeitsforscher: Staat soll Beschäftigung von Flüchtlingen fördern

Arbeitgeber sollen staatliche Zuschüsse für die Beschäftigung von Flüchtlingen zum gesetzlichen Mindestlohn erhalten. Das fordert Alexander Spermann, Direktor am Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn, in "Bild" (Mittwoch). "So können mögliche Defizite bei Ausbildung oder Sprache ausgeglichen werden", sagte Spermann. Er forderte gegenüber der "Flüchtlinge dürfen nicht der …

Jetzt lesen »

IZA-Institut: Flüchtlingsaufnahme birgt "soziale Sprengkraft"

Das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) hat vor einer Überforderung Deutschlands durch die Flüchtlingskrise und vor einer "sozialen Sprengkraft" durch die Flüchtlingsaufnahme gewarnt: Für Deutschland sei zwar "die Konstellation für eine Neuorientierung seiner Flüchtlings- und Migrationspolitik günstiger denn je", heißt es in einem dem "Handelsblatt" vorliegenden Positionspapier des Instituts. …

Jetzt lesen »

Ökonomen: Flüchtlinge werden den Fachkräfte­mangel nicht beheben

Führende Ökonomen warnen vor überzogenen Erwartungen bei der Vermittlung von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt: "Es ist eine Illusion zu glauben, dass wir unseren Fachkräftemangel mit Asylbe­werbern und Kriegsflüchtlingen lösen können", sagte Klaus Zimmermann, Chef des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), dem Nachrichten­magazin "Focus". "Die Erfahrung hat gezeigt, …

Jetzt lesen »

Bundeszuschuss zur Rentenkasse steigt bis 2019 auf 100 Milliarden

dts_image_4367_nkadrbmiri_2171_445_334

Der Steuerzuschuss des Bundes in die Rentenversicherung wird sich in den kommenden Jahren auf fast 100 Milliarden Euro erhöhen. Das geht nach einem Bericht von "Bild" (Samstag) aus dem neuen Finanzplan von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hervor. Danach soll die Überweisung des Bundes in diesem Jahr um rund zwei auf …

Jetzt lesen »