Start > News zu Japan

News zu Japan

Japan ist ein ostasiatischer Staat und der flächenmäßig viertgrößte Inselstaat der Welt. Die Bevölkerung konzentriert sich auf vier Hauptinseln. Mit über 126 Millionen Einwohnern liegt Japan auf Platz zehn der bevölkerungsreichsten Länder der Erde.
Der Staat Japan ist seit 1947 eine parlamentarische Monarchie, ohne dass die Verfassung jedoch einen Monarchen als Staatsoberhaupt festschreibt. De-facto-Hauptstadt und größte urbane Siedlung Japans ist Tokio.
Japan ist ein hoch entwickeltes Industrieland und war viele Jahre die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt hinter den USA, mit denen es militärisch seit 1952 verbündet ist. Japan ist Mitglied der Gruppe der acht größten Industrienationen der Welt.
Die Bildung eines Staatswesens begann in Japan im 5. Jahrhundert unter kulturellem Einfluss des chinesischen Kaiserreichs. Seit dem 16. Jahrhundert stand Japan im Kontakt mit dem Westen und stieg seit dem 19. Jahrhundert zur Großmacht auf, erwarb Kolonialbesitz und nahm an beiden Weltkriegen teil. Eine aggressive Expansionspolitik in China mündete in den Pazifikkrieg und die Niederlage an der Seite der Achsenmächte.

Tablet, Notebook, Desktop-PC: Marktanteile und Entwicklung

Smartphones laufen den Desktop-PCs und Tablets den Rang ab, innerhalb der letzten acht Jahre erhöhte sich deren Marktanteil fast auf das Fünffache – und dieser Trend wird sich wohl auch in der Perspektive fortsetzen. Sowohl in Deutschland als auch im globalen Maßstab befinden sich Desktop-PCs auf dem Rückzug: Wurden im …

Jetzt lesen »

Özdemir sieht Union und SPD als „falsche Freunde“ der Autoindustrie

Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, Cem Özdemir (Grüne), sieht „viele falsche Freunde“ der Autoindustrie in der Bundesregierung. Union und SPD „standen in Sachen emissionsfreie Mobilität viel zu lang auf der Innovationsbremse“, sagte Özdemir der „Welt“ (Mittwochsausgabe). Er hingegen wolle „die ökologische Modernisierung der deutschen Automobilwirtschaft, damit …

Jetzt lesen »

Trump rudert bei Pazifik-Handelsabkommen zurück

US-Präsident Donald Trump rudert beim Pazifik-Handelsabkommen TPP zurück. „Would only join TPP if the deal were substantially better than the deal offered to Pres. Obama“, schrieb Trump am späten Donnerstagabend (Ortszeit) auf Twitter. „We already have BILATERAL deals with six of the eleven nations in TPP, and are working to …

Jetzt lesen »

Niedersachsen: CDU drängt Pistorius zu Tempo bei Polizeigesetz

Die CDU-Fraktion im niedersächsischen Landtag drängt Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD) zu einer schnelleren Reform des niedersächsischen Polizeigesetzes. „Wir regieren in Berlin und auch hier in Niedersachsen in einer Großen Koalition. Deshalb ist es notwendig, dass wir die Polizeigesetznovelle jetzt in diesem Jahr sehr schnell umsetzen“, sagte CDU-Fraktionsvize Uwe Schünemann der …

Jetzt lesen »

8% mehr Nächtigungen in Wien im Februar

Wien verzeichnet im heurigen Februar einen neuen Bestwert: Die Gästenächtigungen stiegen um 8,1 % auf 852.000. Die ersten beiden Jahresmonate 2018 kommen somit auf 1.731.000 Nächtigungen und liegen damit um 6,6 % über der Vergleichsperiode des Vorjahres. Acht der zehn nächtigungsstärksten Herkunftsmärkte Wiens im Februar verzeichneten Zuwächse, wobei jene aus …

Jetzt lesen »

USA und China bleiben wichtigste EU-Handelspartner

Im Jahr 2017 sind die USA und China die zwei wichtigsten Handelspartner der Europäischen Union im Warenverkehr geblieben. Das teilte das Statistikamt der Europäischen Union (Eurostat) am Montag mit. Der Handel mit den Vereinigten Staaten machte demnach 631 Milliarden Euro beziehungsweise 16,9 Prozent des gesamten Warenverkehrs der EU aus. Dahinter …

Jetzt lesen »

Finanzgeschäfte: Volatilität als Gradmesser der Angst

Wer behauptet Angst ist nicht messbar, der wird in diesen Tagen eines besseren belehrt – denn es ist durchaus möglich, Angst zu messen, zumindest wenn es um die Börse und Finanzprodukte geht. Durch die Volatilität wird angegeben, inwieweit die Kurse schwanken. Je höher die Volatilität ist, desto größer sind die …

Jetzt lesen »

EU-Kommissionsvize Katainen warnt vor Handelskrieg

Der Vizepräsident der EU-Kommission, Jyrki Katainen, hat nach der US-Drohung mit Strafzöllen vor einer Eskalationsspirale gewarnt. Auch wenn US-Präsident Donald Trump das Dekret über die Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium noch nicht unterzeichnet habe und die EU weiter versuche, Einfluss zu nehmen, sehe es „leider so aus, als ob er …

Jetzt lesen »

Deutsche Hersteller haben die meisten Patente für autonomes Fahren

Die deutschen Autohersteller verfügen in Deutschland über die meisten Patente für autonomes Fahren – weit vor den japanischen und US-amerikanischen Konkurrenten. Das geht aus dem Jahresbericht des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) für 2017 hervor, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in ihren Mittwochausgaben berichten. Der Bericht wird am Donnerstag …

Jetzt lesen »