Start > News zu Jerzy Montag

News zu Jerzy Montag

Jerzy Montag ist ein deutscher Politiker.

Keine Hinweise auf NSU bei Auswertung der „Corelli“-Handys

Keine Hinweise auf NSU bei Auswertung der Corelli Handys 310x205 - Keine Hinweise auf NSU bei Auswertung der "Corelli"-Handys

Corelli-Handys.jpg" alt="Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Die Auswertung neuer Handys und SIM-Karten des verstorbenen Spitzels "Corelli" hat offenbar keine Verbindungen zur rechtsextremen Terrorgruppe NSU ergeben. Das sei das Ergebnis der Untersuchung, die der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Jerzy Montag für das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages …

Jetzt lesen »

Union lehnt Maaßen-Rücktritt ab

Union lehnt Maaßen Rücktritt ab 310x205 - Union lehnt Maaßen-Rücktritt ab

Der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, lehnt die Ablösung des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, wegen der Affäre um den V-Mann "Corelli" ab. "Herr Maaßen hat sehr klar und auch schnell gehandelt, insbesondere als deutlich wurde, dass es beim V-Mann-Führer erhebliche Defizite gab", sagte er dem "Kölner …

Jetzt lesen »

Mehrere Handys von V-Mann „Corelli“ falsch ausgewertet

Mehrere Handys von V Mann Corelli falsch ausgewertet 310x205 - Mehrere Handys von V-Mann "Corelli" falsch ausgewertet

Corelli-falsch-ausgewertet.jpg" alt="Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Das Bundesamt für Verfassungsschutz gerät wegen seines früheren Spitzels "Corelli" weiter unter Druck: Wie das "rbb-Inforadio" unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, wurden mehrere Handys, die der V-Mann zwischen 2007 und 2011 benutzt hat, bisher nicht - oder …

Jetzt lesen »

Montag bekommt neuen Untersuchungsauftrag im Fall „Corelli“

Montag bekommt neuen Untersuchungsauftrag im Fall Corelli 310x205 - Montag bekommt neuen Untersuchungsauftrag im Fall "Corelli"

Corelli.jpg" alt="Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Der ehemalige grüne Bundestagsabgeordnete Jerzy Montag wird den Fall des gestorbenen V-Mannes "Corelli" voraussichtlich ein weiteres Mal untersuchen: "Ich bin vom Parlamentarischen Kontrollgremium gebeten worden, ein Nachtragsgutachten anzufertigen", erklärte er der "Berliner Zeitung" (Freitagsausgabe). "Und ich gehe …

Jetzt lesen »

NSU-Ombudsfrau John kritisiert Versäumnis im Fall „Corelli“

NSU Ombudsfrau John kritisiert Versäumnis im Fall Corelli 310x205 - NSU-Ombudsfrau John kritisiert Versäumnis im Fall "Corelli"

Corelli.jpg" alt="Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die Opfer und Hinterbliebenen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), Barbara John, hat das angeblich plötzliche Auftauchen eines bisher unbekannten Handys des langjährigen V-Mannes "Corelli" beim Bundesamt für Verfassungsschutz kritisiert. "Es entsteht der Eindruck, …

Jetzt lesen »

V-Mann "Corelli" starb tatsächlich an Diabetes

Berlin - Der ehemalige V-Mann des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas R. mit dem Aliasnamen "Corelli", ist Anfang April 2014 offenbar tatsächlich an einer bis dahin unerkannten Diabetes gestorben. Das ist nach einem Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe) das Ergebnis der Recherchen des vom Parlamentarischen Kontrollgremium (PKGr) eingesetzten Sonderermittlers Jerzy Montag …

Jetzt lesen »

Koalition gibt Google beim Leistungsschutzrecht nach

Berlin - Im mehrjährigen Ringen um die Verwendung von Presseerzeugnissen durch Suchmaschinenbetreiber stehen die deutschen Zeitungsverlage vor einer schweren Niederlage. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf Koalitionskreise. Demnach soll ein Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht an entscheidender Stelle umformuliert werden. Demnach könnten Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google, nun doch …

Jetzt lesen »

Korruptionsbekämpfung: Grüne werfen Schwarz-Gelb „hinterwäldlerische Blockade“ vor

Berlin - Der rechtspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Jerzy Montag, hat der schwarz-gelben Regierungskoalition um Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen der bislang nicht unterschriebenen UN-Konvention gegen Korruption vorgeworfen, eine "hinterwäldlerische Blockade" zu betreiben. "Tatsache ist, dass CDU/CSU/FDP seit Jahren eine hinterwäldlerische Blockade betreiben und sich weigern, die selbst gegenüber …

Jetzt lesen »

Grünen-Rechtsexperte Montag gegen Beschränkung von Beschneidungen auf religiöse Motive

Text: dts Nachrichtenagentur" width="100%" /> Berlin - Der rechtspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Jerzy Montag, sieht keine Möglichkeit, die Zulassung einer elterlichen Einwilligung in die Vorhaut-Beschneidung bei Jungen auf religiöse Motive zu beschränken. "Man kann nicht die Einwilligung aus religiösen Gründen zulassen und sie verbieten, wenn sie aus nicht-religiösen Motiven erfolgt", …

Jetzt lesen »

Existenzrecht Israels: Grüne und SPD verteidigen Gaucks Abrücken von Merkels Staatsräson-Formel

Berlin - Politiker von SPD und Grünen haben Bundespräsident Joachim Gauck am Rande seiner Israel-Reise für dessen vorsichtige Klarstellung der Kanzlerinnen-These von der Sicherheit Israels als Teil deutscher Staatsräson gelobt. Der Vorsitzende der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, Jerzy Montag (Grüne), sagte gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstagausgabe): Mit ihrer pauschalen Feststellung habe die …

Jetzt lesen »