Start > News zu jets

News zu jets

Luftverkehrskonferenz: Merkel will Luftverkehr „grüner“ machen

Die erste Nationale Luftfahrtkonferenz am Flughafen in Leipzig/Halle in dieser Woche hat eines klar definiert...Der Flugverkehr soll in Zukunft noch grüner werden. Bundeskanzlerin Merkel will die Luftfahrtindiustrie in Deutschland künftig klimafreundlicher machen. Das fängt an von synthetischem Flugzeugsprit bishin zu Wasserstoff Jets...Das sich in Zukunft einiges ändern wird und das …

Jetzt lesen »

Lufthansa prüft Holding-Struktur

Lufthansa prueft Holding Struktur 310x205 - Lufthansa prüft Holding-Struktur

Die Lufthansa denkt offenbar über den Umbau in eine Holding nach. Begleitet von der Strategieabteilung diskutiere das Top-Management derzeit, wie das Unternehmen schlanker und effizienter werden könne, berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Ganz generell überprüft die Lufthansa Group in regelmäßigen Abständen die gegenwärtigen Konzernstrukturen, um die Zukunftsfähigkeit des Konzerns sicherzustellen", sagte …

Jetzt lesen »

Eurofighter-Unfall geschah in mehr als fünf Kilometern Höhe

Eurofighter Unfall geschah in mehr als fuenf Kilometern Hoehe 310x205 - Eurofighter-Unfall geschah in mehr als fünf Kilometern Höhe

Der tödliche Eurofighter-Unfall hat sich in mehr als fünf Kilometern Höhe ereignet. "Der Unfall ist in einer Höhe deutlich oberhalb von fünf Kilometern passiert. Es hat sich keineswegs um einen Tiefflug gehandelt", sagte der Kommodore des Luftwaffengeschwaders 73 Steinhoff aus Rostock-Laage, Oberst Gero von Fritschen, der "Bild am Sonntag". Tiefflüge …

Jetzt lesen »

Eurofighter-Absturz: Bundeswehr-Ermittler gehen von Pilotenfehler aus

Eurofighter Absturz Bundeswehr Ermittler gehen von Pilotenfehler aus 310x205 - Eurofighter-Absturz: Bundeswehr-Ermittler gehen von Pilotenfehler aus

Nach dem Absturz von zwei Eurofighter-Kampfjets der Bundeswehr halten die Ermittler des Militärs einen Pilotenfehler für die wahrscheinliche Ursache. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Nach ersten Recherchen schließe der General Flugsicherheit der Bundeswehr einen technischen Defekt an den beiden abgestürzten Kampfjets aus und habe daher den Flugbetrieb …

Jetzt lesen »

Regierungsflieger schwer beschädigt nach Notlandung in Berlin

Regierungsflieger schwer beschaedigt nach Notlandung in Berlin 310x205 - Regierungsflieger schwer beschädigt nach Notlandung in Berlin

Ein Regierungsflieger ist laut eines Medienberichts bei einer Notlandung auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld am vergangenen Dienstag wesentlich stärker beschädigt worden als bisher bekannt. Bundeswehr-Techniker hätten an dem "Global 5000"-Jet mit der Kennung 14+01 "erhebliche strukturelle Beschädigungen" durch Knick- und Stauchungsschäden an beiden Tragflächen festgestellt, da diese bei der dramatischen Landung …

Jetzt lesen »

Mega Film-Rolle für Tänzerin Maddie Ziegler

Mega Film Rolle für Tänzerin Maddie Ziegler 1555553701 310x205 - Mega Film-Rolle für Tänzerin Maddie Ziegler

Fans kennen und lieben Maddie Ziegler aus den Musikvideos der Sängerin Sia. Nun geht die schöne 16-Jährige den nächsten Karriereschritt und übernimmt tatsächlich eine Rolle in einem Film von Steven Spielberg. Sie wird Teil des Casts vom Remake zu "West Side Story". Mehr erfahrt ihr hier!

Jetzt lesen »

Pannen bei Flugbereitschaft: Bundesminister sollen Linie fliegen

Pannen bei Flugbereitschaft Bundesminister sollen Linie fliegen 310x205 - Pannen bei Flugbereitschaft: Bundesminister sollen Linie fliegen

Wegen der wiederholten Pannen der Flugbereitschaft müssen die meisten Minister aus dem Bundeskabinett laut eines Medienberichts ihre Diensttermine ab sofort mit normalen Linienflügen bestreiten. Die weißen VIP-Jets der Luftwaffe würden in Zukunft hauptsächlich für die "priorisierten Anforderungsträger" zur Verfügung stehen, darunter fielen der Bundespräsident, die Bundeskanzlerin, der Vizekanzler und die …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium nach Weggang von Jetpiloten in der Kritik

Verteidigungsministerium nach Weggang von Jetpiloten in der Kritik 310x205 - Verteidigungsministerium nach Weggang von Jetpiloten in der Kritik

Das Verteidigungsministerium steht wegen des Weggangs von Jetpiloten in der Kritik. Neun Offiziere der Luftwaffe haben 2018 gekündigt, in den vier Jahren davor hatten insgesamt fünf Piloten den Dienst quittiert, berichtet die "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP. Der FDP-Verteidigungspolitiker …

Jetzt lesen »