Start > News zu JGU

News zu JGU

Campi Flegrei – Supervulkan wird mit neuer Technik kontrolliert

Campi Flegrei 310x205 - Campi Flegrei - Supervulkan wird mit neuer Technik kontrolliert

Die Phlegräischen Felder zählen zu den gefährlichsten Orten in Europa: Das Caldera-Gebiet in der Nähe von Neapel wurde vor etwa 40.000 Jahren durch den Ausbruch eines Supervulkans gebildet, heute leben in der Küstenregion am Mittelmeer mehrere Hunderttausend Menschen auf oder in unmittelbarer Nähe des Vulkankessels. Unzählige Mikro-Erdbeben erschütterten Campi Flegrei …

Jetzt lesen »

Mainzer Volkswirtschaftsprofessorin Isabel Schnabel soll in den Sachverständigenrat berufen werden

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Univ.-Prof. Dr. Isabel Schnabel soll nach einem Kabinettsbeschluss Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung werden. Auf die Ernennung der 42 Jahre alten Ökonomin, die an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) eine Professur für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Financial Economics inne hat, verständigte sich die Bundesregierung auf …

Jetzt lesen »

Studie: Arbeitslosigkeit durch Hartz-IV-Reform nicht gesunken

Die Hartz-IV-Reform des Arbeitsmarktes ist eine der politisch umstrittensten Reformen, die seit der Wiedervereinigung in der Bundesrepublik durchgeführt wurden. Mit ihr werden Gefährdungen des Lebensstandards bis hin zu Armut verbunden. Gleichzeitig konnte die Bundesrepublik ihre Arbeitslosenquote über die letzten Jahre so stark senken wie fast kein anderes Land in Europa …

Jetzt lesen »

Studie: Facebook-Empfehlungen könnten Millionen Euro wert sein

dts image 4523 smdgkgnqjo 2172 400 3003 310x205 - Studie: Facebook-Empfehlungen könnten Millionen Euro wert sein

Mainz - Werden bei den Produktbeschreibungen von Onlinehändlern auch Kundenempfehlungen aufgezeigt, so kann dies zu einer nennenswerten Umsatzsteigerung führen. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Technischen Universität Darmstadt. In Kooperation mit einem Online-Versandhandel wurde getestet, ob Produktempfehlungen durch andere Kunden einen Einfluss auf das …

Jetzt lesen »

Studie: Amazon und Apple schotten ihre E-Book-Märkte bewusst ab

Mainz - Es gibt keine technischen und funktionalen Gründe, dass Amazon und Apple ihre E-Book-Welten mit proprietären E-Book-Formaten abschotten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die Univ.-Prof. Dr. Christoph Bläsi und Univ.-Prof. Dr. Franz Rothlauf von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) erstellt haben und die die Europäische und Internationale Buchhändlervereinigung …

Jetzt lesen »