Start > News zu Joachim Bitterlich

News zu Joachim Bitterlich

The Institut du Bosphore is a think-tank of high-level Turkish and French personalities from various backgrounds including politicians, businessmen, economists, experts and intellectuals. The stated mission of the Institut du Bosphore is to bolster free and objective links between France and Turkey.
The Institut du Bosphore debates topics such as global politics, economy, social and cultural issues with a view to highlighting Turkey’s involvement in global society and in particular its close ties with the European Union and France. It facilitates common reflection of French and Turkish people on Europe and current global issues.

Änderungen am Fiskalpakt: Hollande verärgert über Merkel

Paris – Der neue französische Staatspräsident Francois Hollande hat sich einem Medienbericht zufolge verärgert darüber gezeigt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der vergangenen Woche öffentlich seine Forderung nach Änderungen am Fiskalpakt abgelehnt hatte. Nach Informationen von „Bild am Sonntag“ sagte Hollande jüngst im kleinen Kreis: „Ich nehme keine Anweisungen …

Jetzt lesen »

„Spiegel“: Kohl-Regierung war sich der Euro-Risiken bewusst

Berlin – Das überschuldete Italien hätte zum Euro-Start 1999 nicht in die Währungsunion aufgenommen werden dürfen. Das geht aus bislang unter Verschluss gehaltenen Akten der Regierung von Kanzler Helmut Kohl (CDU) aus den Jahren 1994 bis 1998 hervor, die die Bundesregierung auf Antrag des „Spiegel“ freigegeben hat. Darunter befinden sich …

Jetzt lesen »

Experte sieht in Frankreich „tickende Zeitbombe“ für Deutschland und Euro-Zone

Berlin – Während das Vertrauen der Finanzmärkte gegenüber den Euro-Sorgenkindern Italien und Spanien wieder sinkt, warnen Experten vor Frankreich als größerer Gefahr für die Euro-Zone. Der wichtigste außenpolitische Berater des früheren Kanzlers Helmut Kohl, Joachim Bitterlich, sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“ in Frankreich ticke eine Zeitbombe. „Spanien kämpft sich voran, Italien …

Jetzt lesen »