Start > News zu Joachim Pfeiffer (Seite 3)

News zu Joachim Pfeiffer

Joachim Pfeiffer ist ein deutscher Politiker. Er ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Jamaika-Politiker sehen stärkere Kontrolle von Airbus kritisch

jamaika politiker sehen staerkere kontrolle von airbus kritisch 310x205 - Jamaika-Politiker sehen stärkere Kontrolle von Airbus kritisch

Politiker von Union, FDP und Grünen sehen eine stärkere politische Kontrolle von Airbus kritisch. Tobias Lindner, Verteidigungsexperte der Grünen, kann "keinen Mehrwert, den ein größerer staatlicher Einfluss im Aufsichtsrat haben soll" erkennen: Es sei zu befürchten, dass nur mehr nationale Staatsinteressen in dieses europäische Unternehmen getragen würden und dies nur …

Jetzt lesen »

CDU-Wirtschaftspolitiker wirbt für Verbrennungsmotoren

cdu wirtschaftspolitiker wirbt fuer verbrennungsmotoren 310x205 - CDU-Wirtschaftspolitiker wirbt für Verbrennungsmotoren

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer (CDU), hat Vorbehalte gegen Fahrzeugantriebe mit Diesel und Benzin scharf zurückgewiesen: "Ich halte nichts von Fahrverboten und einer pauschalen Verdammung des Verbrennungsmotors", sagte Pfeiffer dem "Handelsblatt". "Es gilt, bei allen Maßnahmen Maß und Mitte zu bewahren." Deutschland, und insbesondere das Autoland Baden-Württemberg seien …

Jetzt lesen »

Union: Wirtschaftsflügel will Lohngerechtigkeitsgesetz verhindern

union wirtschaftsfluegel will lohngerechtigkeitsgesetz verhindern 310x205 - Union: Wirtschaftsflügel will Lohngerechtigkeitsgesetz verhindern

Der Wirtschaftsflügel der Unionsfraktion im Bundestag droht Kanzlerin Angela Merkel bei der Parlamentsabstimmung zum sogenannten Entgeltgleichheitsgesetz nach Informationen der "Welt" die Gefolgschaft zu verweigern. "Dieses Gesetz bringt bezogen auf seinen Zweck gar nichts. Es gehört nicht in den Bundestag, sondern in die Tonne", sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion Joachim …

Jetzt lesen »

Union und SPD erzielen Einigung im Streit über Mittelstands-Entlastung

union und spd erzielen einigung im streit ueber mittelstands entlastung 310x205 - Union und SPD erzielen Einigung im Streit über Mittelstands-Entlastung

Union und SPD haben sich am Montag nach jahrelangem Streit auf Steuerentlastungen für den Mittelstand geeinigt: Ab dem 1. Januar 2018 sollen Betriebe Büromaterial wie Telefone, Schreibgeräte oder Kaffeemaschinen nicht mehr nur bis 420, sondern bis zu einem Wert von 800 Euro sofort abschreiben können, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung …

Jetzt lesen »

Managergehälter: CDU bezichtigt SPD-Kandidaten Schulz der „Heuchelei“

managergehaelter cdu bezichtigt spd kandidaten schulz der heuchelei 310x205 - Managergehälter: CDU bezichtigt SPD-Kandidaten Schulz der "Heuchelei"

Unionspolitiker werfen der SPD und deren Kanzlerkandidaten Martin Schulz Heuchelei vor. In der Debatte um die millionenschwere Abfindung für die VW-Managerin Christine Hohmann-Dennhardt fordere die SPD zwar strengere Regeln für Managergehälter, habe aber verhindert, dass eine entsprechende Klausel im Koalitionsvertrag umgesetzt worden sei, klagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs im "Spiegel". "Justizminister …

Jetzt lesen »

Kritik aus Wirtschaft und Union an SPD-Einwanderungsgesetz

Kritik aus Wirtschaft und Union an SPD Einwanderungsgesetz 310x205 - Kritik aus Wirtschaft und Union an SPD-Einwanderungsgesetz

Der am Montag präsentierte Vorschlag der SPD für ein Einwanderungsgesetz stößt bei Wirtschaft und Union auf Vorbehalte. Die aktuellen deutschen Zuwanderungsregelungen seien im internationalen Vergleich liberal, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Eric Schweitzer, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Hochschulabsolventen mit einem Jobangebot, die eine festgelegte Gehaltsschwelle erreichten, könnten …

Jetzt lesen »

Nach Kritik an Deutscher Bank: CSU attackiert Gabriel

Nach Kritik an Deutscher Bank CSU attackiert Gabriel 310x205 - Nach Kritik an Deutscher Bank: CSU attackiert Gabriel

Der Obmann der Unions-Fraktion im Finanzausschuss des Bundestages, Hans Michelbach (CSU), hat die Kritik von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) an der Deutschen Bank als "ziemlich kontraproduktiv" zurückgewiesen. "Als deutscher Wirtschaftsminister hat man die Aufgabe den deutschen Wirtschaftsstandort zu fördern und nicht einzelne Marktteilnehmer schlecht zu reden", sagte Michelbach dem "Handelsblatt" …

Jetzt lesen »

CDU-Wirtschaftsexperte Pfeiffer begrüßt ausländische Investoren

CDU Wirtschaftsexperte Pfeiffer begrüßt ausländische Investoren 310x205 - CDU-Wirtschaftsexperte Pfeiffer begrüßt ausländische Investoren

Forderungen nach stärkeren Instrumenten zur Abwehr unerwünschter ausländischer Investoren sorgen für einen Streit in der Koalition. "Die Debatte geht in die völlig falsche Richtung. Es muss darum gehen Protektionismus zu bekämpfen, nicht neue Hürden aufzubauen", sagte Joachim Pfeiffer (CDU), wirtschaftspolitischer Sprecher der Unionsfraktion, dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). Pfeiffer erwarte deshalb von …

Jetzt lesen »

Gabriels Rüstungsexport-Kommission sorgt für Unmut in Union und Wirtschaft

Gabriels Rüstungsexport Kommission sorgt für Unmut in Union und Wirtschaft 310x205 - Gabriels Rüstungsexport-Kommission sorgt für Unmut in Union und Wirtschaft

Die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) eingesetzte Rüstungsexport-Kommission sorgt laut eines Berichts der "Welt" für Verstimmung in der großen Koalition und scharfe Kritik von Wirtschaftsverbänden. Die Kommission "Zukunft der Rüstungsexportkontrolle" soll die geltende Genehmigungspraxis überprüfen und neue rechtliche Vorgaben wie etwa ein Rüstungsexportkontrollgesetz diskutieren. Letztlich gehe es darum, mit dem …

Jetzt lesen »

Union macht Front gegen Ausbau der erneuerbaren Energien

dts_image_6474_nfpmsdcgjs_2171_701_526.jpg

Union-macht-Front-gegen-Ausbau-der-erneuerbaren-Energien.jpg" alt="Solaranlage, über dts Nachrichtenagentur" WIDTH="100%" ALIGN="LEFT">Die Unionsfraktion im Bundestag dringt auf Einschnitte bei der Förderung der erneuerbaren Energien. Das geht aus einem gemeinsamen Schreiben der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Michael Fuchs (CDU) und Georg Nüßlein (CSU) sowie des wirtschaftspolitischen Sprechers Joachim Pfeiffer (CDU) und des energiepolitischen Koordinators Thomas Bareiß (CDU) an …

Jetzt lesen »

Sorge um Deutschland-Image wegen VW-Skandal

dts image 4393 rnbjgbrjmr 2172 701 52621 310x205 - Sorge um Deutschland-Image wegen VW-Skandal

Führende Politiker der Großen Koalition in Berlin sowie Verbraucherschützer reagieren schockiert auf den Skandal bei Volkswagen zu manipulierten Abgaswerten bei Dieselfahrzeugen in den USA. "Der Ansehensverlust ist eine Katastrophe für das Unternehmen wie für die gesamte Autoindustrie", sagte der parlamentarische Geschäftsführer der CSU im Bundestag, Max Straubinger, dem "Handelsblatt". "Auf …

Jetzt lesen »