Joaquin Almunia

Joaquín Almunia Amann ist ein spanischer Politiker. Seit 2004 ist er Mitglied der Europäischen Kommission und darin seit 2010 für das Ressort Wettbewerb zuständig. Nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Deusto in Bilbao absolvierte er ein Postgraduiertenstudium in Paris. Anschließend arbeitete er als Assistenzprofessor und Professor für Arbeitsrecht an der Universität Alcalá de Henares und später an der Harvard University. Im Jahre 1974 trat er der zu der Zeit verbotenen Spanischen Sozialistischen Arbeiterpartei im Untergrund bei und war bei der PSOE-nahen Gewerkschaft UGT tätig. Nach seinem Einzug ins spanische Parlament 1979 für den PSOE war er von 1982 bis 1986 Minister für Arbeit und von 1986 bis 1991 Minister für öffentliche Verwaltung in der Regierung von Felipe González. 1991 schied Almunia aus Regierung und Parlament aus und arbeitete zunächst wieder an der Universität. 1994 kehrte er zurück ins Parlament und wurde 1997 Generalsekretär des PSOE.
News

Holidaycheck beschwert sich bei EU-Kommission über Google

Hamburg – Das Onlinereiseportal Holidaycheck hat bei der EU-Kommission eine Beschwerde gegen den Internetkonzern Google eingelegt. Das Unternehmen wirft dem…

Weiterlesen »
Deutschland

Zusammenschluss von E-Plus und O2 könnte Preise nach oben treiben

Berlin – Der geplante Zusammenschluss von E-Plus und O2 (Telefónica Deutschland ) könnte die Mobilfunkpreise in Deutschland nach oben treiben.…

Weiterlesen »
Deutschland

Schulz: EU soll im Streit mit Google hart bleiben

Brüssel – Der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten für die Europawahl, Martin Schulz (SPD), hat den amtierenden EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia davor gewarnt,…

Weiterlesen »
Deutschland

EU-Kommission uneins über Umgang mit Google

Brüssel – Die EU-Kommission ist derzeit offenbar uneins über den Umgang mit Google. EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) behält sich vor,…

Weiterlesen »
News

Stromrabatte: Almunia zu Zugeständnissen an Bundesregierung bereit

Berlin – Im Streit zwischen Brüssel und Berlin über die Stromrabatte für die energieintensiven Unternehmen ist Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia offenbar…

Weiterlesen »
Deutschland

BDI warnt vor Wegfall von mehreren hunderttausend Jobs

Berlin – Ein Wegfall der Industrie-Ausnahmen im „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ (EEG) könnte nach Berechnungen des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) enormen Schaden…

Weiterlesen »
Deutschland

Gabriels Energiekonzept stößt auf Zustimmung in der Union

Berlin – Das Energiekonzept von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) stößt bei Unions-Politiker auf große Zustimmung. „Gabriel setzt den Koalitionsvertrag um,…

Weiterlesen »
Deutschland

Lucke: Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands soll mit Verfahren wegen EEG geschwächt werden

Berlin – Laut Bernd Lucke, Sprecher der Alternative für Deutschland (AfD), soll die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands mit dem Entschluss des EU-Wettbewerbskommissars…

Weiterlesen »
Deutschland

Zementindustrie rechnet mit Schließungen

Berlin – Die deutsche Zementindustrie rechnet mit einem weitreichenden Zusammenbruch ihrer Produktion in Deutschland, falls die EU-Kommission die Ökostrom-Rabatte aus…

Weiterlesen »
Europa

EU-Kommssion nimmt Aluminiummarkt ins Visier

Brüssel – Der Skandal um mögliche Manipulation auf dem Markt für Aluminium in den USA erreicht Europa: Die Kartellwächter in…

Weiterlesen »
Deutschland

EU-Energiekommissar Oettinger warnt vor Strom-Blackouts

Berlin – EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) warnt vor Strom-Blackouts als Folge verfehlter Energiepolitik. „Ich glaube, dass die Energiewirtschaft und die…

Weiterlesen »
Back to top button
Close