Start > News zu Jobcenter

News zu Jobcenter

Inge Hannemann ist eine deutsche Bloggerin, Hartz-IV-Kritikerin und seit April 2013 von der Arbeit freigestellte Mitarbeiterin eines Jobcenters im Hamburger Bezirk Altona.

Jeder dritte geförderte Job in Privatunternehmen

Privatunternehmen haben nach Angaben des Chefs der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, seit Jahresbeginn im Zuge des sozialen Arbeitsmarkts mehr als 10.000 Langzeitarbeitslose eingestellt. "Inzwischen haben insgesamt rund 30.000 Menschen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung begonnen. Das ist ein gutes halbes Jahr nach Inkrafttreten des Teilhabechancengesetzes ein beachtlicher Erfolg", sagte Scheele dem …

Jetzt lesen »

Zahl der Langzeit-Hartz-IV-Empfänger weiterhin hoch

Zahl der Langzeit Hartz IV Empfaenger weiterhin hoch 310x205 - Zahl der Langzeit-Hartz-IV-Empfänger weiterhin hoch

Fast jeder fünfte Hartz-IV-Empfänger in Deutschland bezieht bereits zehn Jahre oder länger staatliche Unterstützung. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten René Springer hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagsausgaben berichten. Demnach waren Ende 2018 rund 5,6 Millionen Menschen in der …

Jetzt lesen »

Kipping will Verdoppelung der Schulbedarfsleistungen

Kipping will Verdoppelung der Schulbedarfsleistungen 310x205 - Kipping will Verdoppelung der Schulbedarfsleistungen

Linken-Chefin Katja Kipping hat die Anhebung der Schulbedarfsleistungen als völlig unzureichend kritisiert und eine Verdoppelung der August-Auszahlung auf 200 Euro gefordert. "Kinder, die neu eingeschult werden oder auf die weiterführende Schule wechseln, bekommen nur die Hälfte von dem, was sie eigentlich benötigen", sagte Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Anspruchsberechtigten Familien …

Jetzt lesen »

Massiver „Drehtür-Effekt“ in Jobcentern

Massiver Drehtuer Effekt in Jobcentern 310x205 - Massiver "Drehtür-Effekt" in Jobcentern

In Deutschlands Jobcentern hat es einen massiven "Drehtür-Effekt" gegeben: Im vergangenen Jahr waren Hunderttausende frühere Hartz-IV-Empfänger nach kurzer Zeit wieder auf die staatliche Leistung angewiesen. "Nach der Grundsicherungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit beendeten im Jahr 2018 rund 1.743.000 erwerbsfähige Leistungsberechtigte den Regelleistungsbezug in der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Von diesen befanden …

Jetzt lesen »

Millionen Mahnverfahren gegen Arbeitslose

Millionen Mahnverfahren gegen Arbeitslose 310x205 - Millionen Mahnverfahren gegen Arbeitslose

Jobcenter und Arbeitsagenturen haben im vergangenen Jahr in mehr als 6,5 Millionen Fällen wegen Rückzahlungsforderungen Mahnverfahren gegen Arbeitslose eingeleitet. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Dienstagausgaben berichten. Demnach gab es im vergangenen Jahr 5,7 …

Jetzt lesen »

Deutlich weniger staatlich geförderte Jobs für Langzeitarbeitslose

Deutlich weniger staatlich gefoerderte Jobs fuer Langzeitarbeitslose 310x205 - Deutlich weniger staatlich geförderte Jobs für Langzeitarbeitslose

Fünf Monate nach dem Start des Teilhabechancengesetzes hat sich die Situation für Tausende Langzeitarbeitslose zunächst verschlechtert: Die Zahl der Langzeitarbeitslosen in Beschäftigung schaffenden Maßnahmen des Staates ist von 22.400 im Oktober 2018 auf nur noch 9.200 zum Jahresbeginn 2019 gesunken. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine …

Jetzt lesen »

Paritätischer begrüßt Schulbuch-Urteil für Kinder im Hartz-IV-Bezug

Paritaetischer begruesst Schulbuch Urteil fuer Kinder im Hartz IV Bezug 310x205 - Paritätischer begrüßt Schulbuch-Urteil für Kinder im Hartz-IV-Bezug

Der Paritätische Wohlfahrtverband begrüßt das am Mittwoch ergangene Urteil des Bundessozialgerichts, in dem die Jobcenter verpflichtet werden, die Kosten von Schulbüchern für Kinder im Hartz-IV-Bezug zu übernehmen und bewertet es als "schallende Ohrfeige" für die Bundesregierung. "Es ist geradezu absurd, dass diese Bundesregierung durch alle Instanzen geht, um zu verhindern, …

Jetzt lesen »

Hartz-IV-Sanktionen: Paritätischer bekräftigt Abschaffungsforderung

Hartz IV Sanktionen Paritaetischer bekraeftigt Abschaffungsforderung 310x205 - Hartz-IV-Sanktionen: Paritätischer bekräftigt Abschaffungsforderung

Der Paritätische Gesamtverband hat seine Forderung nach einer generellen Abschaffung der Sanktionen für Bezieher von Hartz IV bekräftigt. "Sanktionen treiben Menschen an die Grenzen des Existenzminimums und darüber hinaus. Sie sind nicht nur unmenschlich, sondern werden auch noch häufig falsch angeordnet", sagte der Geschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, Werner Hesse, am …

Jetzt lesen »

Heil verlangt mehr Anstrengungen für Weiterbildung

Heil verlangt mehr Anstrengungen fuer Weiterbildung 310x205 - Heil verlangt mehr Anstrengungen für Weiterbildung

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat als Reaktion auf den Berufsbildungsbericht zu weiteren Anstrengungen aufgerufen, um junge Menschen weiterzubilden. "Der deutsche Arbeitsmarkt benötigt dringend Fachkräfte. Und junge Menschen haben eine Chance verdient", sagte Heil der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Der SPD-Politiker wies darauf hin, dass die Jobcenter und Arbeitsagenturen über "zielgerichtete Instrumente" …

Jetzt lesen »

Fast 19 Millionen Bezieher von Hartz-Leistungen seit 2007

Fast 19 Millionen Bezieher von Hartz Leistungen seit 2007 310x205 - Fast 19 Millionen Bezieher von Hartz-Leistungen seit 2007

In Deutschland haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) von 2007 bis 2018 insgesamt 18,9 Millionen Menschen Hartz-IV-Leistungen erhalten. 9,3 Millionen der Bezieher waren Frauen und 9,7 Millionen Männer. Darunter waren 5,8 Millionen Empfänger unter 15 Jahren. Das geht aus der Antwort der BA auf eine Anfrage der arbeitsmarktpolitischen …

Jetzt lesen »