Jochen Homann

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist eine Oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Es wurde 1949 als Bundesministerium für Wirtschaft gegründet. Der Hauptdienstsitz des Ministeriums befindet sich in Berlin in der Invalidenstraße im Ortsteil Mitte. Der zweite Dienstsitz des Ministeriums ist in der ehemaligen Gallwitz-Kaserne in der Bundesstadt Bonn. Derzeitiger Amtsleiter ist Sigmar Gabriel. Mit der Ernennung des Kabinetts Merkel III wurde das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie kraft Organisationserlass per 17. Dezember 2013 in Bundesministerium für Wirtschaft und Energie umbenannt.
Deutschland

Energie-Betriebsräte schreiben Brandbrief an Wirtschaftsminister

77 Betriebsräte aus der Energiebranche warnen vor drohenden Ergebniseinbußen in Milliardenhöhe, Jobverlust und ausbleibenden Investitionen. Die Betriebsräte sorgen sich wegen…

Weiterlesen
News

Telekom kann auf weitere Lockerung der Regulierung hoffen

Die Bundesnetzagentur will die Deutsche Telekom in vielen weiteren Städten teilweise von der Marktregulierung freistellen. Das sagte Netzagentur-Präsident Jochen Homann…

Weiterlesen
News

Bundesnetzagentur gegen Ausschluss von Huawei

Während Großbritannien den umstrittene chinesische Netzwerkausrüster Huawei verbannen will, bekommt der Konzern Unterstützung von der Bundesnetzagentur. "Wir haben alle Vorkehrungen…

Weiterlesen
News

Netzagentur will strengere Regeln für Online-Plattformen

Die Bundesnetzagentur will gegen marktmächtige Internet-Plattformen vorgehen, um kleine und mittlere Unternehmen wirksamer vor missbräuchlichen Praktiken zu schützen. "Wir untersuchen…

Weiterlesen
News

Bundesnetzagentur: Post soll Paketpreise senken

Die höheren Preise für den Paketversand mit der Deutschen Post stoßen auf Widerstand der Wettbewerbsaufsicht. Die Bundesnetzagentur habe ein förmliches…

Weiterlesen
News

Bundesnetzagentur warnt vor Spionen im Kinderzimmer

Die Bundesnetzagentur warnt in der Weihnachtszeit vor dem Kauf von intelligentem Spielzeug oder vernetzten Alltagsgegenständen, die die Privatsphäre verletzen. "Beim…

Weiterlesen
News

Energiewirtschaft greift Sicherheitsbehörden wegen Funkfrequenzen an

Die deutsche Energiewirtschaft dringt mit Vehemenz auf die Zuteilung von Funkfrequenzbändern für die Überwachung und Steuerung der Stromnetze und scheut…

Weiterlesen
News

Provider zahlen fast 6,6 Milliarden Euro für 5G-Frequenzen

Die Versteigerung der sogenannten 5G-Frequenzen ist am Mittwoch nach 52 Tagen zu Ende gegangen. Das teilte die Bundesnetzagentur am Abend…

Weiterlesen
News

5G-Mobilfunkauktion gestartet – Bund hofft auf Milliarden

Lange war unklar, ob die Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen wie geplant stattfinden kann. Kann sie, entschieden kürzlich Kölner Richter. Um punkt…

Weiterlesen
News

Bundesnetzagentur warnt vor Verzögerung der 5G-Auktion

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, warnt wegen der Klagen mehrerer Mobilfunkunternehmen vor einer Verschiebung der geplanten 5G-Auktion am kommenden…

Weiterlesen
News

Barley will unerbetene Telefonwerbung bekämpfen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will unerbetene Telefonwerbung wirksamer bekämpfen. "Wir werden Verbraucherinnen und Verbraucher besser vor telefonisch untergeschobenen Verträgen und…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"