Start > News zu Joe Biden

News zu Joe Biden

Joseph Robinette „Joe“ Biden, Jr. ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und seit dem 20. Januar 2009 der 47. Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er war von 1973 bis 2009 Mitglied des US-Senats und vertrat dort den US-Bundesstaat Delaware.

Impeachment-Ermittlungen: Zeuge bestätigt Vorwürfe gegen Trump

Der US-Botschafter bei der Europäischen Union, Gordon Sondland, hat bei der öffentlichen Anhörung vor dem US-Kongress im Zuge der Ermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren (Impeachment) die Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump bestätigt. Trump habe ihn direkt angewiesen, in Angelegenheiten bezüglich der Ukraine mit dessen Rechtsberater Rudolph Giuliani zu …

Jetzt lesen »

Impeachment-Ermittlungen gegen Trump: Erste öffentliche Anhörung

Im US-Kongress hat die erste öffentliche Anhörung im Zuge der Ermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren (Impeachment) gegen US-Präsident Donald Trump begonnen. Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im US-Repräsentantenhaus, Adam Schiff, eröffnete die öffentliche Anhörung, in welcher der Geschäftsträger der US-Botschaft in Kiew, William Taylor, und der US-Diplomat George Kent …

Jetzt lesen »

US-Diplomat bringt Trump in UKraine-Affäre weiter in Bedrängnis

In der Ukraine-Affäre nimmt der Druck auf US-Präsident Donald Trump nochmals zu. Der US-Botschafter Gordon Sondland räumte ein, dass seine Regierung die Auszahlung einer millionenschweren Militärhilfe für Kiew zeitweise direkt von ukrainischen Ermittlungen gegen Trumps möglichen Gegner bei der Präsidentschaftswahl 2020, Joe Biden, und dessen Sohn abhängig gemacht habe.

Jetzt lesen »

Ukraine-Affäre: Putin gibt Trump Schützenhilfe

In der Ukraine-Affäre bekommt US-Präsident Donald Trump Schützenhilfe von unerwarteter Seite: Russlands Präsident Wladimir Putin sieht „nichts Diskreditierendes“ darin, dass Trump von seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj Ermittlungen gegen seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden gefordert hatte.

Jetzt lesen »

Berliner Aspen-Direktor fürchtet US-Wahlkampf „mit harten Bandagen“

Der Direktor des Berliner Aspen-Instituts, Rüdiger Lentz, befürchtet, dass der US-Präsidentschaftswahlkampf 2020 "mit harten Bandagen geführt" wird. Dieser werde "eine Schmutzkampagne noch nie da gewesenen Ausmaßes lostreten", sagte Lentz am Mittwoch dem Deutschlandfunk. Zuallererst werde die Demokratie und der zivile Diskurs weiter darunter leiden. Und das sei, wenn man sich …

Jetzt lesen »