Start > News zu Johannes Kahrs

News zu Johannes Kahrs

Johannes Kahrs ist ein deutscher Politiker. In der SPD ist er Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises.

SPD-Fraktion weist Kritik an Kürzung der Flüchtlingsausgaben zurück

Im Streit zwischen Bund und Ländern über die Ausgaben für Flüchtlinge hat der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) den Rücken gestärkt. „Acht Milliarden Euro sind eingeplant bis zum Jahr 2021, um Ländern und Kommunen bei der Unterbringung und Integration von Flüchtlingen zu helfen“, sagte Kahrs …

Jetzt lesen »

Kahrs sieht keine Notwendigkeit für Kanzlerinnenwechsel

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, hat seine Ablehnung gegen den Vorschlag, die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer vor Ablauf der Legislaturperiode zur Bundeskanzlerin zu wählen, bekräftigt. „Wir haben einen Koalitionsvertrag mit der CDU und Frau Merkel. Frau Kramp-Karrenbauer war da nicht vorgesehen“, sagte er am Dienstag …

Jetzt lesen »

Parteiübergreifende Kritik an Flugverbots-Vorstoß von Janecek

Der Vorstoß des Luft- und Raumfahrtexperten der Grünen, Dieter Janecek, für eine Reduzierung des Flugverkehrs durch Zuteilung fester Buchungsbudgets auf drei Flugreisen pro Bürger im Jahr, stößt parteiübergreifend – aber auch bei den Grünen selbst – auf massive Kritik. Das berichtet die „Bild“ (Montagsausgabe). Demnach sagte der FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Lindner: …

Jetzt lesen »

Neuwahl-Debatte: CDU-Ministerpräsidenten attackieren SPD

Mehrere CDU-Ministerpräsidenten haben verärgert auf die von der SPD angestoßene Debatte über mögliche Neuwahlen reagiert. Das Verhalten führender Sozialdemokraten sei „unverständlich, unverantwortlich und koalitionsschädigend“, sagte der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben). Man habe „mehr und mehr den Eindruck, dass sich die SPD auf Bundesebene als Regierungspartner …

Jetzt lesen »

Kahrs bezeichnet sich als Twitter-süchtig

Der Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss, Johannes Kahrs, ist nach eigenen Angaben süchtig nach sozialen Medien. „Ja, in gewisser Weise schon. Ich betrachte Twitter als virtuellen Infostand für die Bürger. Ich erfahre dort unglaublich viel und kann mich mit ganz unterschiedlichen Menschen austauschen“, sagte Kahrs dem Nachrichtenmagazin Focus auf die …

Jetzt lesen »

Haushaltsexperten warnen vor Kohleausstieg

In der Großen Koalition wachsen die Bedenken gegen den Kompromiss der Kohlekommission. „Diesem Konzept kann ich so nicht zustimmen. Die Kohlekommission ist durch niemanden legitimiert, macht uns als Bundestag aber Vorgaben. Das geht so nicht. Und was kommt nach dem Ausstieg? Beim Atomausstieg hatte ich Bauchschmerzen. Jetzt habe ich Angst …

Jetzt lesen »

Kostenexplosion bei BND-Bau: Rufe nach Konsequenzen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Marco Wanderwitz (CDU), hat anlässlich der offiziellen Eröffnung der neuen Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) und der beim Bau eingetretenen Kostensteigerungen gefordert, die Bundeshaushaltsordnung zu ändern. „Wir können die mit Sicherheit zu erwartenden Preissteigerungen im Vorfeld nicht in den Haushalt einstellen“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ …

Jetzt lesen »

Unions-Haushaltsexperte: Scholz muss SPD-Minister disziplinieren

Der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ermahnt, die SPD-Minister angesichts einer von Scholz benannten Haushaltslücke von 25 Milliarden Euro bis 2023 zu finanzieller Disziplin zu bewegen. „Was Olaf Scholz sagt, entspricht einfach der Realität“, sagte Rehberg dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Und die 25-Milliarden-Lücke ist …

Jetzt lesen »

SPD und Grüne kritisieren Merkel-Vorstoß zur Umwelthilfe

Die Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Gemeinnützigkeit der umstrittenen Deutschen Umwelthilfe (DUH) in den Blick zu nehmen, stößt auf scharfe Kritik bei der SPD und den Grünen. Auch wenn Fahrverbote der falsche Weg seien, halte die Deutsche Umwelthilfe sich an die Gesetze, sagte der Chefhaushälter der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes …

Jetzt lesen »