Start > News zu Johannes Ponader

News zu Johannes Ponader

Piraten-Geschäftsführerin Nocun fordert Verbot von befristeten Jobs

Berlin – Die neue politische Geschäftsführerin der Piratenpartei, Katharina Nocun, drängt auf ein Gesetz gegen befristete Anstellungen. „Wenn man jungen Leuten nur prekäre Arbeitsbedingungen bietet, dann muss man sich doch nicht wundern, dass sie sich weigern, eine Familie zu gründen“, sagte Nocun dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. „Ein Jahresvertrag nach dem …

Jetzt lesen »

Neue Piraten-Geschäftsführerin Nocun glaubt an die Zukunft ihrer Partei

Berlin – Die neue politische Geschäftsführerin der Piratenpartei, Katharina Nocun, glaubt an die Zukunft ihrer Partei. „Wir sind immer noch bei Plan A. Wir haben eine Partei gegründet, weil wir denken, dass das politische System einer grundsätzlichen Reform bedarf. Das ist ein langfristiges Projekt“, sagte sie dem Sender Phoenix. „Wir …

Jetzt lesen »

26-jährige Studentin neue Piraten-Geschäftsführerin

Neumarkt – Die 26-jährige Studentin Katharina Nocun aus Osnabrück ist die neue politische Geschäftsführerin der Piratenpartei. Auf dem Parteitag im bayerischen Neumarkt wurde sie am Freitag mit 81,7 Prozent der Stimmen zur Nachfolgerin von Johannes Ponader gewählt und setzte sich klar gegen drei weitere Kandidaten durch. Der hatte nach monatelanger …

Jetzt lesen »

Marina Weisband rechnet mit Piraten-Führung ab

Berlin – Die frühere Geschäftsführerin der Piratenpartei, Marina Weisband, hat mit der Führung ihrer Partei seit ihrem Rückzug vor gut einem Jahr abgerechnet. Weisband begründete in „Bild am Sonntag“ den Absturz ihrer Partei in den Umfragen: „Wir haben uns von der etablierten Politik und den Medien hetzen lassen. Wenn irgend …

Jetzt lesen »

Piraten-Vize fordert Ende der Selbstbeschäftigung

Berlin – Der Vizevorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz, hat seine Partei aufgefordert, die Selbstbeschäftigung zu beenden. Mit dieser weiche die Piratenpartei den eigentlichen Problemen, mit denen Politik konfrontiert sei, „feige“ aus, so Nerz gegenüber „Handelsblatt-Online“. „Das muss ein Ende haben, egal wie es für die Bundestagswahl aussieht.“ Die Piraten müssten …

Jetzt lesen »

Berliner Piraten-Fraktionschef Lauer räumt SMS an Ponader ein

Berlin – Der Berliner Piraten-Fraktionschef Christopher Lauer hat im Interview mit dem „Spiegel“ erstmals eingeräumt, dass er den Politischen Geschäftsführer der Piraten, Johannes Ponader, per SMS zum Rücktritt aufgefordert hatte. Er habe Ponader „aus Ohnmacht und Verzweiflung“ folgende Nachricht geschickt: „Wenn Du bis morgen 12.00 Uhr nicht zurückgetreten bist, knallt …

Jetzt lesen »

Parteichef Schlömer hält Piraten für unverzichtbar in Deutschland

Berlin – Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Bernd Schlömer, hält die Piraten für unverzichtbar für die deutsche Gesellschaft. „Die Bürger und das Land müssen sich wünschen, dass die Piraten Erfolg haben“, sagte Schlömer der „Welt“. „Das politische System lebt davon, dass frische Parteien in die Parlamente kommen, um altes Tun infrage …

Jetzt lesen »

Ponader räumt Fehler ein

Berlin – Nach massiver Kritik aus den eigenen Reihen hat der Politische Geschäftsführer der Piraten, Johannes Ponader, eigene Fehler eingeräumt. Es sei falsch gewesen, die Piratenbasis um Spenden für seinen Lebensunterhalt zu bitten, sagte Ponader im Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. „Ich hätte ein Privileg ausgenutzt, wenn die Aktion …

Jetzt lesen »

Nerz für Vertrauensfrage gegenüber Piratenvorstand

Berlin – Nach wochenlangem Streit im Bundesvorstand zeigt sich der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz, offen für eine Vertrauensfrage gegenüber dem Spitzengremium auf dem kommenden Bundesparteitag. „Ich wäre damit einverstanden, wenn alle Vorstandsmitglieder zuvor erklären, dass sie ein solches Ergebnis als bindend akzeptieren“, sagte Nerz der „Welt“ (Samstagausgabe). Zuletzt …

Jetzt lesen »