Start > News zu John Pavelka

News zu John Pavelka

Nordkorea: Keine Rakete zum Geburtstag

Pjöngjang - Nordkorea hat am Montag den 101. Geburtstag des "ewigen Präsidenten" Kim Il Sung gefeiert, die befürchteten Raketentests nach den Kriegsdrohungen der vergangenen Wochen blieben jedoch aus. Zudem gab es auch keine weiteren Drohgebärden in den staatlichen Massenmedien, der gegenwärtige Konflikt wurde nicht erwähnt. Kims Enkel und Machtnachfolger in …

Jetzt lesen »

US-Außenminister Kerry warnt Nordkorea vor Raketentest

Seoul - US-Außenminister John Kerry hat das nordkoreanische Regime eindringlich vor einem Raketentest gewarnt. Dieser wäre "ein Riesenfehler", sagte Kerry am Freitag in Seoul. Ein etwaiger Raketentest würde Pjöngjang nur weiter in die Isolation treiben, so der Außenminister der Vereinigten Staaten weiter. Das kommunistische Land müsse endlich begreifen, "was die …

Jetzt lesen »

Bericht: Nordkorea schließt Vorbereitungen für Raketenstart ab

Seoul - Das kommunistische Regime in Nordkorea hat nach Einschätzung des südkoreanischen Militärs die Vorbereitungen für den Start einer Mittelstreckenrakete abgeschlossen. Pjöngjang sei ab dem morgigen Mittwoch dazu in der Lage, die Rakete, die eine Reichweite von bis zu 4.000 Kilometern haben soll, abzufeuern, wie südkoreanische Medien am Dienstag unter …

Jetzt lesen »

Regime in Pjöngjang genehmigt Atomangriff auf USA

dts image 4008 ppdakskabd 2171 400 30012 310x205 - Regime in Pjöngjang genehmigt Atomangriff auf USA

Pjöngjang - Die nordkoreanische Führung hat einen Atomangriff auf die USA endgültig genehmigt. Dies erklärte der Generalstab der Volksarmee Nordkoreas über die amtliche Nachrichtenagentur KCNA. In der Erklärung werde das Weiße Haus und das Pentagon formell darüber informiert, dass militärische "Operationen ohne jede Rücksicht" bewilligt wurden. Das schließe auch Atomwaffen …

Jetzt lesen »

Konflikt mit Südkorea: Pjöngjang erklärt Kriegszustand

Pjöngjang - Das Regime in Nordkorea hat den Kriegszustand mit Südkorea ausgerufen. "Ab sofort befinden sich die interkoreanischen Beziehungen im Kriegszustand und alle Angelegenheiten zwischen beiden Ländern werden nach dem Kriegsprotokoll behandelt", heißt es in einer in den nordkoreanischen Staatsmedien verbreiteten Erklärung der Regierung, der herrschenden Arbeiterpartei und anderer Organisationen. …

Jetzt lesen »

Nordkorea-Experte warnt vor Unterschätzung der Drohungen von Pjöngjang

Berlin - Der Nordkorea-Experte und Vorstand des Instituts für Ostasienwissenschaften an der Universität Wien, Rüdiger Frank, hat davor gewarnt, die jüngsten Drohungen aus Pjöngjang zu unterschätzen. Das Problem sei, dass Kim Jong-un erst seit rund einem Jahr an der Macht sei und man über ihn noch zu wenig wisse, sagte …

Jetzt lesen »

Keine erhöhte Radioaktivität nach nordkoreanischem Atombombentest

Berlin - Nach dem dritten Test einer Atombombe in Nordkorea ist bislang keine erhöhte Radioaktivität gemessen worden. Das teilte die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) am Samstagmittag der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" mit. Die BGR ist Teil des internationalen Überwachungssystems für den Kernwaffenteststopp-Vertrag mit mehr als 300 Messstationen. Damit schwindet …

Jetzt lesen »

Erneuter Atomtest: Nordkorea provoziert die Weltgemeinschaft

Pjöngjang - Ein erneuter Atomtest Nordkoreas hat den Unmut der Weltgemeinschaft auf das isolierte Land gezogen; der Sicherheitsrates der Vereinten Nationen hat am Dienstag eine Dringlichkeitssitzung anberaumt. Südkorea hatte die Sondersitzung beantragt. Der Test stelle eine "eindeutige Bedrohung des internationalen Friedens und der Sicherheit dar", heißt es daraufhin in einer …

Jetzt lesen »

Nordkorea droht USA mit neuen Atomwaffentests

Pjöngjang - Nordkorea hat neue Atomwaffentests angekündigt, die "dem Erzfeind USA" gelten sollen. Zudem hat das Regime in Pjöngjang den Start weiterer Langstreckenraketen angekündigt, wie die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA unter Berufung auf eine Erklärung des Nationalen Verteidigungsausschusses meldet. Demnach könnte die "anhaltende Feindseligkeit" der USA zu einer "umfassenden Konfrontation" …

Jetzt lesen »

Nordkorea plant wirtschaftliche Öffnung

Pjöngjang - Das kommunistische nordkoreanische Regime hat konkrete Pläne für eine wirtschaftliche Öffnung des Landes für ausländische Investoren. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagausgabe) wird Pjöngjang dabei von deutschen Wirtschaftswissenschaftlern und Juristen beraten. "Es gibt einen Masterplan", sagte einer in die Beratungen involvierter Wissenschaftler der Zeitung. "Die wollen die …

Jetzt lesen »

Beunruhigung nach neuem Raketenstart in Nordkorea

Berlin - Nordkorea hat mit einem erneuten Raketenstart international große Beunruhigung ausgelöst. Ein Sprecher des nationalen Sicherheitsrats der USA sprach von einem "hoch provokanten Akt". Andere Staaten wie Russland und Südkorea äußerten ihre Besorgnis über den Raketenstart. Auch die Bundesregierung in Berlin kritisierte das Vorgehen der Führung in Pjöngjang. Auf …

Jetzt lesen »