Start > News zu Jos Manuel Barroso

News zu Jos Manuel Barroso

Dalli-Affäre: EU-Parlamentspräsident verlangt Aufklärung

Brüssel – Die Affäre um den Rücktritt des maltesischen EU-Gesundheitskommissars John Dalli spitzt sich zu. Das Europäische Parlament verlangt von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, den Fall umfassend aufzuklären. Die Kommission solle „zusätzliche und umfassende Informationen zu allen diesen Rücktritt betreffenden Umständen“ vorlegen, forderte Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) in einem Schreiben, …

Jetzt lesen »

Friedensnobelpreis an EU: Streit um Zeremonie beginnt

Brüssel/Oslo – Noch am Tag der Bekanntgabe, dass die EU den Friedensnobelpreis bekommt, ist ein Streit darüber entbrannt, wer ihn entgegennehmen soll. Nach dem Willen der EU-Kommission soll ihr Präsident, José Manuel Barroso zusammen mit EU-Ratschef Herman Van Rompuy den Preis am 10. Dezember entgegen nehmen. SPD-Chef Sigmar Gabriel ist …

Jetzt lesen »

Trittin lobt EU-Vorschlag zu Bankenaufsicht

Berlin – Der Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Jürgen Trittin, unterstützt den Vorschlag der EU-Kommission zur künftigen Banken-Aufsicht in Europa. Der internationale Finanzmarkt habe die Welt in die Krise gerissen und die Bankenkrise zur europäischen Staatschuldenkrise gemacht. Eine „starke“ europäische Bankenunion sei daher „der erste Schritt zurück zu einer verantwortungsvollen …

Jetzt lesen »

BaFin-Präsidentin König warnt bei Bankenunion vor Aufsichtsvakuum

Frankfurt/Main – Die Präsidentin der deutschen Finanzaufsicht BaFin, Elke König, warnt vor der überstürzten Einführung einer gemeinsamen europäischen Bankenaufsicht. Sie teile zwar die Ansicht, dass Europa eine starke und effiziente Bankenaufsicht brauche, sagte sie der Tageszeitung „Die Welt“ (Donnerstagausgabe). Allerdings stellten sich zunächst einmal einige komplexe rechtliche Fragen: „Wie geht …

Jetzt lesen »

Oettinger gegen Vergemeinschaftung der Einlagensicherungsfonds

Brüssel – Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger hat sich gegen das Vorhaben von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ausgesprochen, die nationalen Fonds für Einlagensicherung und Bankenabwicklung zu einem EU-Fonds zusammenzulegen. „Ich bin strikt dagegen, die in der Vergangenheit aufgebauten deutschen Fonds für Einlagensicherung und Bankenabwicklung in europäische Fonds einzubringen. Die von …

Jetzt lesen »

Barroso fordert von Griechen Eile bei Reformen

Berlin – EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat Griechenland aufgefordert, seine Reformauflagen rasch umzusetzen. Die EU stehe den Griechen bei – die Reformen müssten in die Tat umgesetzt werden, sagte er nach einem Treffen mit dem griechischen Regierungschef Antonis Samaras. „Griechenland gehört zur europäischen Familie und zur Euro-Zone, und wir wollen, …

Jetzt lesen »

Vier EU-Chefs fordern radikale Reform der Europäischen Union

Brüssel – Die Tage des Nationalstaates in der Europäischen Währungsunion sind gezählt, wenn die dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) vorliegenden Vorschläge von vier EU-Präsidenten Realität werden. In einem siebenseitigen Papier unter der Überschrift „Hin zu einer echten Wirtschafts- und Währungsunion“ fordern der Chef des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, der Präsident der …

Jetzt lesen »

EU bei G20-Gipfel unter Druck

Los Cabos – Auch nach dem positiven Wahlausgang in Griechenland steht die EU beim G20-Gipfel im mexikanischen Los Cabos weiter unter Druck, kritisiert wurde vor allem das Krisenmanagement der Euro-Zone. „Ehrlich gesagt, wir kommen nicht hierher, um uns Belehrungen in Sachen Demokratie oder in Sachen Wirtschaftspolitik anzuhören“, reagierte EU-Kommissionspräsident José …

Jetzt lesen »

CSU gegen EU-Vorschlag für Bankenunion

Berlin – Der Obmann der Unions-Fraktion im Bundestagsfinanzausschuss und Vorsitzende der CSU-Mittelstands-Union, Hans Michelbach, hat die Forderung von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso nach Schaffung einer Bankenunion zurückgewiesen. „Barroso will die Liquidität, Stabilität und Reputation der finanziell soliden Euro-Staaten anzapfen, um damit Geldverschwendung und Reformverweigerung in anderen Mitgliedstaaten zu belohnen“, sagte …

Jetzt lesen »