Start > News zu Josef Kraus

News zu Josef Kraus

Josef Kraus war ein deutscher Politiker (NSDAP).

Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen gegen Gendersprache

Umfrage Große Mehrheit der Deutschen gegen Gendersprache 310x205 - Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen gegen Gendersprache

Die Mehrheit der Deutschen lehnt die Nutzung geschlechtsneutraler Sprache ab. Auch die Debatten darüber halten viele für überflüssig und übertrieben, wie es aus einer vom Verein Deutsche Sprache beim Meinungsforschungsinstitut Insa-Consulere in Auftrag gegebenen Umfrage hervorgeht, über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstagsausgabe) berichtet. Auf die Frage "Wie wichtig oder …

Jetzt lesen »

Bildungsexperte Kraus: Bildungspolitik muss Länderaufgabe bleiben

Der frühere langjährige Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, hat den SPD-Vorschlag zur Abschaffung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern bei der Bildung kritisiert. Es sei richtig, dass die Länder die Kompetenz in der Bildungspolitik nicht abgeben möchten, sagte Kraus dem Sender Phoenix. "Es ist gut, dass es diesen föderalen …

Jetzt lesen »

Umfrage: Westdeutsche empfinden Druck auf Schulkinder als zu hoch

umfrage westdeutsche empfinden druck auf schulkinder als zu hoch 310x205 - Umfrage: Westdeutsche empfinden Druck auf Schulkinder als zu hoch

Beim gefühlten Leistungsdruck auf Schüler tut sich in Deutschland ein Graben zwischen Ost und West auf: Vor allem die Bewohner der alten Bundesländer empfinden den Druck auf die Kinder als zu hoch. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK im Auftrag der "Welt am Sonntag". Spitzenreiter beim gefühlten …

Jetzt lesen »

Lehrerverband: Zu viele Abiturzeugnisse mit Notendurchschnitt 1,0

lehrerverband zu viele abiturzeugnisse mit notendurchschnitt 10 310x205 - Lehrerverband: Zu viele Abiturzeugnisse mit Notendurchschnitt 1,0

Angesichts international mittelmäßiger Ergebnisse bei den jüngsten Vergleichstests TIMSS und PISA hat der Deutsche Lehrerverband ein Ende der Inflation bei Schul- und Abiturnoten gefordert. Allein in Berlin hätte sich die Zahl der Abiturzeugnisse mit einem Notendurchschnitt von 1,0 innerhalb von zehn Jahren vervierzehnfacht, sagte Verbandspräsident Josef Kraus der "Bild"-Zeitung (Montag). …

Jetzt lesen »

Lehrerverband will Pflichtfach Informatik

Lehrerverband will Pflichtfach Informatik 310x205 - Lehrerverband will Pflichtfach Informatik

Der Deutsche Lehrerverband (DL) hat sich dafür ausgesprochen, die Internetkompetenz von Schülern an weiterführenden Schulen zu stärken und ein Pflichtfach Informatik einzuführen. "Die Erziehung junger Menschen zu medienmündigen Bürgern ist natürlich eine neue Aufgabe für die Schule", sagte Verbandspräsident Josef Kraus dem "Handelsblatt". Es sei daher "sinnvoll, dass in den …

Jetzt lesen »

Lehrerverband: Zehntausende neue Lehrerstellen nötig

Lehrerverband Zehntausende neue Lehrerstellen nötig 310x205 - Lehrerverband: Zehntausende neue Lehrerstellen nötig

Der deutsche Lehrerverband rechnet damit, dass etliche Tausend Lehrer eingestellt werden müssen, um den Unterricht von Flüchtlingskindern gewährleisten zu können. "Geht man einmal von 300.000 schulpflichtigen Kindern aus, die bislang nach Deutschland gekommen sind, sind das bei 20 Kindern in einer Klasse schon 15.000 Klassen", sagte der Präsident des Lehrerverbandes, …

Jetzt lesen »

Lehrerverband für flächendeckendes Burka-Verbot an Schulen

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Josef Kraus, hat ein bundesweites Verbot der Burka im Schulunterricht gefordert. "Das Verbot des Tragens eines Gesichtsschleiers sollte nicht der einzelnen Schule überlassen bleiben. Damit mögliche Konflikte nicht an die Schulbasis verlagert werden, bedarf es im Interesse der Rechtssicherheit eines einheitlichen Verbotes, zu dem sich …

Jetzt lesen »

Lehrerpräsident bemängelt Inflation guter Noten

Lehrerpräsident bemängelt Inflation guter Noten 310x205 - Lehrerpräsident bemängelt Inflation guter Noten

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Josef Kraus, hat nach der Veröffentlichung der neuen Bildungsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln massive Kritik am Zustand des deutschen Schulsystems geübt. Gegenüber "Bild" (Freitag) bemängelte Kraus, dass Schüler aus im Vergleich schlecht bewerteten Ländern wie NRW und Berlin "nach der 10. Klasse im …

Jetzt lesen »

Lehrerverband beklagt Demokratie-Defizite bei Jugendlichen

Lehrerverband beklagt Demokratie Defizite bei Jugendlichen 310x205 - Lehrerverband beklagt Demokratie-Defizite bei Jugendlichen

Der Deutsche Lehrerverband hat vor dem Hintergrund der fremdenfeindlichen Vorfälle in Sachsen schulische Mängel bei der Vermittlung von zeitgeschichtlichen Kenntnissen beklagt. "Unabhängig von den aktuellen Vorfällen ist es freilich ärgerlich, dass die historisch-politische Schulbildung hinsichtlich der Zahl der Schulstunden und des Umfangs an verbindlichen Inhalten oft stiefmütterlich behandelt wird", sagte …

Jetzt lesen »

Scharfe Kritik an AfD-Forderung zur Abschaffung der Schulpflicht

dts_image_1997_sdnkmrtbro_2171_701_526.jpg

Die AfD hat mit einer Forderung zur Abschaffung der Schulpflicht eine Debatte über Hausunterricht ausgelöst. Die AfD tritt in ihrem Wahlprogramm für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dafür ein, Eltern "grundsätzlich die Wahlfreiheit zwischen Schul- und Hausunterricht für ihre Kinder einzuräumen", die Schulpflicht soll nach dem Willen der Partei durch eine …

Jetzt lesen »

Kultusminister rechnen mit 300.000 schulpflichtigen Flüchtlingen

Die Kultusministerkonferenz (KMK) geht davon aus, dass allein in diesem Jahr rund 300.000 schulpflichtige Flüchtlinge nach Deutschland kommen. In einem Brief an den brandenburgischen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke (SPD), der der Ministerpräsidentenkonferenz vorsteht, schreibt die Präsidentin der KMK, Sachsens Ressortchefin Brunhild Kurth (CDU): "Bei den derzeit angenommenen 800.000 bis eine Million …

Jetzt lesen »