Start > News zu Josh Earnest

News zu Josh Earnest

Josh Earnest ist ein US-amerikanischer Politiker und hochrangiger Regierungsbeamter der Vereinigten Staaten, derzeitiger stellvertretender Pressesprecher des Weißen Hauses und designierter Pressesprecher des Weißen Hauses.

USA zu Nizza-Attacke: Keine Hinweise auf islamistischen Hintergrund

Die USA haben bislang keine Hinweise auf einen möglichen islamistischen Hintergrund des Anschlags von Nizza. Es habe sich bislang auch noch niemand für den Anschlag für verantwortlich erklärt, sagte Josh Earnest, Presseprecher des Weißen Hauses, am Freitag in Washington. Mögliche Hintergründe würden sorgfältig untersucht. Derzeit sei es aber noch zu …

Jetzt lesen »

US-Geheimdienstbericht: Weniger IS-Kämpfer in Syrien und Irak

Die Zahl der Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) in Syrien und im Irak ist einem US-Geheimdienstbericht zufolge deutlich zurückgegangen. Derzeit gehe man von 19.000 bis 25.000 Kämpfern in der Region aus, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest. Vor zwei Jahren seien es noch schätzungsweise 20.000 bis 31.500 …

Jetzt lesen »

Zweifel an Wasserstoffbombentest Nordkoreas

dts_image_1408_ndrnarqdkp_2171_701_526.jpg

Nach einem in Nordkorea durchgeführten Nukleartest gibt es weltweit Zweifel, dass es sich dabei wie von Nordkorea behauptet um eine Wasserstoffbombe gehandelt hat. Eine erste Analyse der US-Regierung komme zu anderen Erkenntnissen, sagte der Sprecher von US-Präsident Barack Obama, Josh Earnest, am Mittwoch in Washington. Es sei davon auszugehen, dass …

Jetzt lesen »

Weißes Haus sieht Trump für Präsidentschaft "disqualifiziert"

Die US-Regierung hat sich empört über die Forderung des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump nach einem generellen Einreiseverbot für Muslime in die Vereinigten Staaten gezeigt: Damit habe sich Trump für das Amt des Präsidenten disqualifiziert, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, am Dienstag. Er rief die Republikaner dazu auf, …

Jetzt lesen »

Angriff auf Klinik: Obama entschuldigt sich bei "Ärzte ohne Grenzen"

dts image 6551 ksrtfprkrd 2171 701 5261 310x205 - Angriff auf Klinik: Obama entschuldigt sich bei "Ärzte ohne Grenzen"

US-Präsident Barack Obama hat sich in einem Telefonat für den Angriff auf das Provinzkrankenhaus in der afghanischen Stadt Kundus bei der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" entschuldigt. Das teilte der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, am Mittwoch mit. In dem Gespräch mit der Präsidentin der Organisation, Joanne Liu, und einem …

Jetzt lesen »

Gaza-Krieg: UN-Kommissarin sieht Kriegsverbrechen auf beiden Seiten

dts_image_5588_oqorndfham_2171_445_3346

Gaza - Die Hochkommissarin für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen (UN), Navi Pillay, sieht im Gaza-Krieg Kriegsverbrechen auf beiden Seiten. Die Bombardierung von Wohnhäusern, Schulen, Krankenhäusern und UN-Einrichtungen durch Israel verurteilte sie scharf. Es sei "grotesk", dass Orte angegriffen würden, an denen Zivilisten Hilfe suchten.Die israelischen Streitkräfte würden dadurch Menschenrechte …

Jetzt lesen »

Weißes Haus verurteilt gewaltsames Vorgehen der ägyptischen Sicherheitskräfte

Washington - Das Weiße Haus hat das gewaltsame Vorgehen der ägyptischen Sicherheitskräfte gegen die Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi verurteilt. "Die Vereinigten Staaten verurteilen mit Nachdruck die Gewalt gegen Demonstranten in Ägypten", sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, am Mittwoch in Washington. Die amerikanische Regierung werde die …

Jetzt lesen »