Start > News zu juni

News zu juni

Berlin prüft härtere Strafen für sexuellen Missbrauch von Kindern

Berlin prueft haertere Strafen fuer sexuellen Missbrauch von Kindern 310x205 - Berlin prüft härtere Strafen für sexuellen Missbrauch von Kindern

Die Bundesregierung erwägt nach dem massenhaften sexuellen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde deutliche Strafverschärfungen. Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, kommt der Gesetzgeber damit einer "Prüfbitte" der Länder nach. Das Anliegen wird vom Bundesinnenministerium geprüft, das dazu bereits Gespräche mit dem Justizressort vereinbart hat. Das Haus von Justizministerin …

Jetzt lesen »

AOK Nordost berät Kosovo-Regierung

AOK Nordost beraet Kosovo Regierung 310x205 - AOK Nordost berät Kosovo-Regierung

Experten der AOK Nordost sollen die Regierung der Republik Kosovo beim Aufbau eines gesetzlichen Gesundheitssystems unterstützen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Anfang Juni haben sich vier Vertreter der Krankenkasse während eines Besuchs bereits vor Ort über die Lage in dem Westbalkanland informiert, wie ein Sprecher der Kasse …

Jetzt lesen »

Erzeugerpreise im Juni 2019 um 1,2 Prozent gestiegen

Erzeugerpreise im Juni um 12 Prozent gestiegen 310x205 - Erzeugerpreise im Juni 2019 um 1,2 Prozent gestiegen

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Juni 2019 um 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Gegenüber dem Vormonat sanken die Erzeugerpreise um 0,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Im Mai 2019 hatte die Jahresveränderungsrate bei +1,9 Prozent gelegen. Die Preisentwicklung bei Energie wirkte sich auch im …

Jetzt lesen »

EU-Stabilitätspakt: Von der Leyen für Zugeständnisse an Italien

EU Stabilitaetspakt Von der Leyen fuer Zugestaendnisse an Italien 310x205 - EU-Stabilitätspakt: Von der Leyen für Zugeständnisse an Italien

Die künftige Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), hat im Umgang mit dem hoch verschuldeten Italien weitere Zugeständnisse in Aussicht gestellt. "Es gibt aus gutem Grund Regeln beim Stabilitäts- und Wachstumspakt. Die müssen eingehalten werden. Es gibt aber auch viel Flexibilität in dem Regelwerk, die man besser …

Jetzt lesen »

Tennet kritisiert Bund und Länder für Eingriff in Stromnetz-Planung

Tennet kritisiert Bund und Laender fuer Eingriff in Stromnetz Planung 310x205 - Tennet kritisiert Bund und Länder für Eingriff in Stromnetz-Planung

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat den jüngsten Eingriff von Bund und Ländern in die Pläne für den umstrittenen Ausbau von Stromnetzen im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen kritisiert. Das "Verkünden froher Botschaften, man habe Leitungen verhindert", helfe sicherlich nicht der Akzeptanz des Netzausbaus, sagte Tennet-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe …

Jetzt lesen »

Lawrow ruft Kiew zu direktem Dialog mit Donezk und Lugansk auf

Lawrow ruft Kiew zu direktem Dialog mit Donezk und Lugansk 310x205 - Lawrow ruft Kiew zu direktem Dialog mit Donezk und Lugansk auf

Russlands Außenminister Sergei Lawrow hat der Ukraine vorgeworfen, das Minsker Abkommen zu hintertreiben. "Die Minsker Vereinbarungen, die durch den Weltsicherheitsrat abgesegnet wurden, sind eine alternativlose Grundlage für die Beilegung des innerukrainischen Konflikts. Umgesetzt werden müssen sie durch einen direkten Dialog zwischen den Parteien Kiew, Donezk und Lugansk", sagte Lawrow der …

Jetzt lesen »

Hausdurchsuchung – Wurde Identitären-Chef gewarnt?

Hausdurchsuchung Wurde Identitären Chef gewarnt 1563418930 310x205 - Hausdurchsuchung - Wurde Identitären-Chef gewarnt?

Gibt es bei der Polizei oder im Innenministerium einen Maulwurf, der verdächtige Personen vor Ermittlungen warnt? Wie jetzt bekannt wurde, ist im Fall Martin Sellner die Staatsanwaltschaft Wien bereits seit Juni auf der Suche nach genau so einem Maulwurf. Es besteht der Verdacht, dass der Identitären-Chef vor der bevorstehenden Hausdurchsuchung …

Jetzt lesen »

VW-Tochter Traton will ohne Zukäufe wachsen

VW Tochter Traton will ohne Zukaeufe wachsen 310x205 - VW-Tochter Traton will ohne Zukäufe wachsen

Der Lkw-Hersteller Traton hat von einer Übernahme des US-Wettbewerbers Navistar Abstand genommen. "Wir sind mit unserer Partnerschaft mit Navistar sehr zufrieden, so wie sie ist", sagte der Vorstandschef der Volkswagen-Tochter, Andreas Renschler, dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Traton mit den Marken MAN und Scania hatte vor knapp zwei Jahren einen Minderheitsanteil an …

Jetzt lesen »

Bundestagssondersitzung für AKK-Vereidigung geplant

Bundestagssondersitzung fuer AKK Vereidigung geplant 310x205 - Bundestagssondersitzung für AKK-Vereidigung geplant

Der Bundestag soll bald zu einer Sondersitzung zusammenkommen, damit die künftige Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vor Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (beide CDU) ihren Eid ableisten kann. "Es wird eine Sondersitzung des Bundestages stattfinden", sagte eine Sprecherin der Bundestagsverwaltung dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben). "Denn es muss ja eine Vereidigung geben." Die Sitzung werde …

Jetzt lesen »