Tag Archives: Jury

Roding: Faschingshochzeit in Obertrübenbach

In der kleinen Stadt Obertrübenbach herrschte große Aufregung, denn das jährliche Faschingsfest rückte näher. In diesem Jahr gab es jedoch ein ganz besonderes Ereignis, auf das man sich freuen konnte – die Faschingshochzeit von zwei beliebten Einwohnern der Stadt, Hans und Maria. Die Vorbereitungen für die Hochzeit liefen schon seit Monaten, und die ganze Gemeinde kam zusammen, um sicherzustellen, dass …

Jetzt lesen »

Ocean Tribute Award 2024: ECOP Africa setzt Maßstäbe im Gewässerschutz

Seit 2018 wird der Ocean Tribute Award verliehen, der Oscar unter den Gewässerschutzpreisen. Initiiert von der Wassersportmesse boot Düsseldorf, zusammen mit den Partnern Deutsche Meeresstiftung und der Fürst Albert Stiftung, zeichnet der Preis besondere Projekte aus, die hervorgetan haben in Sachen Meeresschutz. Der Preis ist dotiert mit 20.000,-€. Im Jahr 2024 hat sich die Jury für ECOP Africa entschieden. ECOP …

Jetzt lesen »

Bund fördert erstmals Musikfestivals mit mehreren Millionen Euro

Der Bund will erstmals Musikfestivals im großen Stil fördern. Es sollte ein „Festivalförderfonds“ mit fünf Millionen Euro eingerichtet werden, teilte Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) mit. Der Fonds soll sich insbesondere an kleine und mittlere Musikfestivals richten, aber auch große und bereits etablierte Festivals sollen einen Antrag stellen können, „sofern sie sich durch besondere qualitative Schwerpunkte auszeichnen“, wie es in der …

Jetzt lesen »

Literaturkritiker Scheck lobt Nobelpreis-Entscheidung

Literaturkritiker Denis Scheck hat die Vergabe des Literaturnobelpreises 2023 an den Norweger Jon Fosse begrüßt. „Jon Fosse ist eine kluge Wahl“, sagte Scheck den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Freitagsausgabe). Dieser sei „ein Geistesverwandter von Samuel Beckett, der für unsere existenzielle Einsamkeit sowohl in seinen Bühnenwerken als auch in seiner Prosa eindringliche Bilder fand“, fügte er hinzu. Seine Sprache übe einen …

Jetzt lesen »

Jon Fosse erhält Literaturnobelpreis

Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den norwegischen Autor Jon Fosse. Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit. Er wurde nach Angaben der Jury für seine „innovativen Theaterstücke und Prosa“ ausgewählt, „die dem Unsagbaren eine Stimme verleihen“. Der Preis ist mit elf Millionen schwedischen Kronen, umgerechnet etwa 945.000 Euro, dotiert. Als Preisträger ist Fosse …

Jetzt lesen »

Lutz Seiler erhält Georg-Büchner-Preis

Der deutsche Schriftsteller Lutz Seiler erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag mit. Seiler sei ein Autor, „der mit klangvollen Gedichtbänden begann, von dort zum Erzählen fand, stets aber ein so klarer wie rätselhafter, dunkel leuchtender Lyriker bleibt, zuletzt mit `schrift für blinde riesen`“, so die …

Jetzt lesen »

Anklageschrift: Trump wird unter anderem wegen Verschwörung angeklagt

Die Anklageschrift gegen den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump im Zusammenhang mit Geheimdokumenten-Affäre ist am Freitag veröffentlicht worden. Sie umfasst 38 Straftatbestände und 31 separate Anklagepunkte wegen vorsätzlicher Zurückhaltung von Informationen zur nationalen Verteidigung nach dem „Espionage Act“. Es ist das erste Mal, dass ein ehemaliger US-Präsident vor ein Bundesgericht gestellt wird. Trump und ein Mitarbeiter werden unter anderem wegen einer …

Jetzt lesen »

Dinçer Güçyeter gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

Der Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik geht in diesem Jahr an Dinçer Güçyeter. Güçyeter wird für das Buch „Unser Deutschlandmärchen“ ausgezeichnet, wie die Jury am Donnerstag mitteilte. Neben Güçyeter waren noch Ulrike Draesner („Die Verwandelten“), Joshua Groß („Prana Extrem“), Clemens J. Setz („Monde vor der Landung“) und Angela Steidele („Aufklärung. Ein Roman“) nominiert. In der Kategorie Sachbuch/Essayistik …

Jetzt lesen »

Das große Finale wird weihnachtlich!

Unsere drei Finalist:innen müssen sich noch einmal sehr anspruchsvollen, sehr leckeren und sehr weihnachtlichen Aufgaben stellen. Unsere Jury schaut nun noch genauer auf die Technik, die Optik und den Geschmack. Das große Finale von „Das große Backen“ 2021 wird spektakulär!

Jetzt lesen »