Tag Archives: Jury

Regenwasser – Mannheim vergibt Umweltpreis 2015

Von Urban-Gardening und Gemüse, das auf einem Tiefbunker wächst, bis hin zu Moos-Sedum-Dächern, die Regenwasser aufnehmen und dadurch die Kanalisation entlasten: Der diesjährige Umweltpreis der Stadt Mannheim wurde am Donnerstag unter dem Motto ‚Regenwasser nachhaltig nutzen‘ im feierlichen Rahmen von Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala verliehen. „Der Umweltpreis 2015 macht vorbildliches Handeln zur Verwendung der natürlichen Ressource Regenwasser sichtbar“, betont Kubala in …

Jetzt lesen »

Dresden fördert Kreativwirtschaft

Die Landeshauptstadt Dresden fördert ab 11. Juni jährlich Maßnahmen und Projekte, die zur Verbesserung der Raumsituation von Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft beitragen. Dafür stehen 2015 und 2016 jeweils 90 000 Euro zur Verfügung. Bis zum 30. Juli können die Anträge auf finanzielle Unterstützung beim Amt für Wirtschaftsförderung gestellt werden. „Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein wichtiger Baustein der wirtschaftlichen Zukunft …

Jetzt lesen »

Inklusion: Oldenburg als vorbildliches Beispiel mit 90.000 Euro prämiert

Die Übermorgenstadt Oldenburg gehört zu den vorbildlichen Kommunen Niedersachsens bei der Umsetzung des Inklusionsgedankens: Am Donnerstagabend, 10. Juli, wurde sie in der Endrunde der fünf ausgewählten Kommunen in Hannover von Sozialministerin Cornelia Rundt beim Wettbewerb „Kommunale Modellvorhaben zur Stärkung der Inklusion auf der örtlichen Ebene“ mit einer Förderung von 90.000 Euro prämiert. Beworben hatte sich die Inklusive Übermorgenstadt unter dem …

Jetzt lesen »

Traditionsgericht Frankfurter Grüne Soße

Eine Gegend lässt sich nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch beschreiben, denn jede Region hat ihr typisches Gericht, das untrennbar mit ihr verbunden ist. Diese Spezialitäten haben meist eine lange Geschichte und vermitteln neben den Gaumenfreuden auch ein Stück Heimatgefühl. Sieben Kräuter Im Frühjahr genießt man in Frankfurt am Main gerne die echte „Grüne Soße“, die aus sieben Kräutern besteht: …

Jetzt lesen »

Attraktives neues Wohngebiet für ein wachsendes Braunschweig

Das neue Stadtquartier Nördliches Ringgebiet soll nach dem Entwurf des Büros „Ackers Partner Städtebau“ Braunschweig gestaltet werden. Diesen Vorschlag legt Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer den Ratsgremien jetzt zur Entscheidung vor. Stimmt abschließend der Verwaltungsausschuss am 18. Februar zu, wird der Ackers-Entwurf Grundlage des in den kommenden Monaten aufzustellenden Bebauungsplans. Auf dem etwa 24 ha großen Gebiet um die Taubenstraße sollen ab …

Jetzt lesen »

OstWestfalenLippe unter den innovativsten Regionen in Deutschland

OstWestfalenLippe gehört zu den fünf innovativsten und effizientesten Regionen in Deutschland, so das Ergebnis eines Wettbewerbs des Bundeswirtschaftsministeriums, das OWL heute in Berlin die entsprechende Auszeichnung verliehen hat. „Das ist wieder ein großartiger Erfolg, der eindrucksvoll die enorme Leistungsfähigkeit von Wirtschaft und Wissenschaft in OWL aufzeigt“, freut sich Herbert Sommer. Der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der OstWestfalenLippe GmbH hat den Preis …

Jetzt lesen »

München: Pasinger Marienplatz wird aufgewertet

Die Münchner Bucher Properties GmbH erhält einen Optionsvertrag über das Objekt in der Bodenseestraße, Ecke Institutstraße am Pasinger Marienplatz. Dies hat der Münchner Stadtrat in der Vollversammlung vom 22. Januar 2014 einstimmig in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen. Der Abschluss des Vertrages ist für das 1. Quartal 2014 geplant. Im Mai 2011 und 2012 wurde das Kommunalreferat vom Stadtrat beauftragt, die knapp …

Jetzt lesen »

Sprachjury: Mit Begriff "Sozialtourismus" wird gezielt Stimmung gemacht

Nach Ansicht der Sprachjury, die alljährlich das „Unwort des Jahres“ ausruft, wird mit dem für das 2013 gekürten Begriff „Sozialtourismus“ gezielt Stimmung gegen unerwünschte Zuwanderer gemacht. „Das Grundwort `Tourismus` suggeriert in Verdrehung der offenkundigen Tatsachen eine dem Vergnügen und der Erholung dienende Reisetätigkeit“, heißt es in der Begründung. Das Bestimmungswort „Sozial“ reduziere die damit gemeinte Zuwanderung auf das Ziel, vom …

Jetzt lesen »

Dortmunder Wirtschaftsförderung zeichnet Existenzgründer aus

Insgesamt 30 tragfähige Geschäftskonzepte aus der Dortmunder Nordstadt machten der Jury die Entscheidung schwer: Am 5.12.13 zeichneten Vertreter aus Wirtschaft, Banken und Verwaltung die diesjährigen Preisträger des Existenzgründungs-, Unternehmens- und Kooperationswettbewerbs „NORDSTERN“ aus. Im Vergleich zum Vorjahr hatte sich die Zahl der eingereichten Konzepte verdoppelt. „Damit zeigt der NORDSTERN eindrucksvoll, wie viel die lokale Wirtschaft der Nordstadt zu bieten hat. …

Jetzt lesen »

Bottrop erhält European Energy Award

Bottrop erhält erneut den European Energy Award in Gold. Die Auszeichnung wurde am Dienstag, 5. November 2013, in Düsseldorf von NRW-Umweltminister Johannes Remmel übergeben. Wie 2011 wurde die Stadt mit diesem Preis geehrt, der für Bemühungen zum Energieeinsparen vergeben wird. In diesem Jahr erhielten 25 Kommunen in NRW eine Auszeichnung, sieben davon in Gold. Neben Bottrop waren dies Düsseldorf, Greven, …

Jetzt lesen »

Magdeburger Umweltpreis: Nachhaltigkeit dank regenerativer Energien

„Mit dem Umweltpreis der Landeshauptstadt Magdeburg ehrt die Stadtverwaltung herausragende Leistungen zur Förderung der Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien sowie zur Steigerung der Energieeffizienz“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper auf der Preisverleihung im Gesellschaftshaus. „Die eingereichten Beiträge dokumentieren eindrucksvoll den großen Ideenreichtum, das Engagement und das Verantwortungsbewusstsein für unsere Umwelt.“ Der Umweltpreis der Landeshauptstadt Magdeburg wurde in den drei Kategorien …

Jetzt lesen »