Start > News zu Kardinal Reinhard Marx

News zu Kardinal Reinhard Marx

Kardinal Marx will Bischofskonferenzen für Frauen öffnen

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, will die Mitwirkung von Frauen in der katholischen Kirche stärken. "Es würde schon sehr viel ändern, wenn diese Männerwelt durch die Präsenz von Frauen während der Beratungen der Bischofskonferenz und Bischofssynoden aufgebrochen würde", sagte Marx der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Bislang bleiben dort …

Jetzt lesen »

Kardinal Marx offen für regionale Einschränkung des Zölibats

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zeigt sich offen für eine Einschränkung des Zölibats. Er könne sich "durchaus vorstellen, dass man zu dem Ergebnis kommen kann, dass es sinnvoll ist, unter bestimmten Voraussetzungen in bestimmten Regionen verheiratete Priester zuzulassen", sagte Marx der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Der Erzbischof von …

Jetzt lesen »

Papst eröffnet Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan

Papst eröffnet Anti Missbrauchsgipfel im Vatikan 310x205 - Papst eröffnet Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan

Papst Franziskus hat am Donnerstagmorgen den ersten internationalen Gipfel im Vatikan zum Thema Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche eröffnet. In seiner Eröffnungsrede sagte er, dass man von der Versammlung nicht nur die Anerkennung und den Ausgleich von Schäden sondern "konkrete Maßnahmen" erwarte. Es solle ein "Gipfel des Denkanstoßes" werden. Gemeinsam …

Jetzt lesen »

Grütters und Thierse kritisieren katholische Bischöfe

Grütters und Thierse kritisieren katholische Bischöfe 310x205 - Grütters und Thierse kritisieren katholische Bischöfe

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), und Ex-Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) kritisieren die katholischen Bischöfe. "Um künftig glaubwürdig zu sein, muss meine Kirche sich endlich öffnen für eine fundamentale Erneuerung", fordert die Kulturstaatsministerin in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit". Die Katholikin fordert die …

Jetzt lesen »

Spahn kritisiert Kirchenvertreter für Haltung in Kreuz-Debatte

Spahn kritisiert Kirchenvertreter für Haltung in Kreuz Debatte 310x205 - Spahn kritisiert Kirchenvertreter für Haltung in Kreuz-Debatte

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Kirchenvertreter für ihre Haltung in der Kreuz-Debatte kritisiert. "Ich finde es irritierend, wenn hohe Kirchenvertreter plötzlich Anstoß nehmen am Kreuz", sagte Spahn der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Schließlich sei die Botschaft, für die das Kreuz stehe, eine Einladung an den Menschen. Selbst wenn er Atheist …

Jetzt lesen »

CSU streitet mit CDU: „Störfeuer aus dem Norden muss aufhören“

CSU streitet mit CDU Störfeuer aus dem Norden muss aufhören 310x205 - CSU streitet mit CDU: "Störfeuer aus dem Norden muss aufhören"

In der Union ist ein offener Streit um die Kreuz-Pflicht in bayerischen Behörden ausgebrochen. CSU-Generalsekretär Markus Blume attackierte den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU), der die Anordnung seines Amtskollegen Markus Söder kritisiert hatte, scharf. "Dieses Störfeuer aus dem Norden muss aufhören. Menschen wollen Orientierung und keine Weichspülerei", sagte Blume der …

Jetzt lesen »

CSU verschärft Ton im Kreuz-Streit mit katholischer Kirche

CSU verschärft Ton im Kreuz Streit mit katholischer Kirche 310x205 - CSU verschärft Ton im Kreuz-Streit mit katholischer Kirche

Im Streit über das Aufhängen von Kreuzen in bayerischen Behörden verschärft die CSU ihre Kritik am Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx. "Ich finde es schon erstaunlich, dass ein Kardinal nicht mehr zum Kreuz steht", sagte Hans Michelbach, CSU-Vorstandsmitglied und Bundestagsabgeordneter, dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Marx hatte zuvor der …

Jetzt lesen »

Kardinal Marx kritisiert Söders Kreuz-Anordnung

Kardinal Marx kritisiert Söders Kreuz Anordnung 310x205 - Kardinal Marx kritisiert Söders Kreuz-Anordnung

Der Chef der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) für dessen Kreuz-Erlass kritisiert. Es sei "Spaltung, Unruhe, Gegeneinander" entstanden, sagte Marx der "Süddeutschen Zeitung" (Feiertagsausgabe). "Wenn das Kreuz nur als kulturelles Symbol gesehen wird, hat man es nicht verstanden", sagte der Erzbischof von München …

Jetzt lesen »

EKD auf Defizit durch Reformationsjubiläum eingestellt

ekd auf defizit durch reformationsjubilaeum eingestellt 310x205 - EKD auf Defizit durch Reformationsjubiläum eingestellt

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist nach den Worten ihres Ratsvorsitzenden, Heinrich Bedford-Strohm, auf ein Defizit durch das Reformationsjubiläum eingestellt. "Wir wussten, dass der Zuschuss der EKD je nach verkauften Tickets variieren wird, und haben gespart", sagte er der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Eine abschließende Zahl könne er noch nicht …

Jetzt lesen »

Kardinal Marx: Europäer sollten nicht nur um sich selbst kreisen

kardinal marx europaeer sollten nicht nur um sich selbst kreisen 310x205 - Kardinal Marx: Europäer sollten nicht nur um sich selbst kreisen

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat an die Europäer appelliert, trotz aller Herausforderungen nicht nur um sich selbst zu kreisen. "Die Europäer haben eine moralische Verantwortung für die Welt, für die ärmeren Länder, für die Bewahrung der Schöpfung und die Begrenzung des Klimawandels", so Marx in …

Jetzt lesen »

Kardinal Marx stärkt Merkel in Flüchtlingspolitik den Rücken

dts_image_9793_pmchrqqsii_2171_701_526.jpg

Das Oberhaupt der deutschen Katholiken spricht der Kanzlerin in der Flüchtlingsfrage sein Vertrauen aus: "Wir haben in der Republik heftige Diskussionen gehabt, und bemerkenswert ist, wie Angela Merkel das aushält. Respekt", sagte Kardinal Reinhard Marx dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Durch die Kölner Ereignisse werden auch Ängste in der Öffentlichkeit geschürt, die …

Jetzt lesen »