Start > News zu Karstadt

News zu Karstadt

Die Karstadt Warenhaus GmbH mit Sitz in Essen ist eine deutsche Warenhauskette.
Bis zum 30. September 2010 war sie eine Tochtergesellschaft der Arcandor AG und innerhalb des Konzerns für das Geschäftsfeld stationärer Einzelhandel zuständig.
Am 9. Juni 2009 ordnete das Amtsgericht Essen auf Grund eines Antrages auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens die vorläufige Vermögensverwaltung und Sicherungsmaßnahmen an. Außerdem bestimmte es einen vorläufigen Insolvenzverwalter. Das Insolvenzverfahren wurde am 1. September 2009 eröffnet. Am 7. Juni 2010 wurde vom Gläubigerausschuss beschlossen, die Karstadt Warenhaus GmbH an den Investor Nicolas Berggruen zu verkaufen. Berggruen hat zum 1. Oktober 2010 alle Karstadt-Geschäfte übernommen. Dies wurde am 3. September 2010 vom Amtsgericht Essen entschieden.
Zur Karstadt Warenhaus GmbH gehören 83 Warenhäuser, 4 SchnäppchenCenter, 2 K Town-Filialen sowie der Onlineshop karstadt.de. Die 28 Sporthäuser gehören zur Karstadt Sports GmbH. Die drei Premiumhäuser, darunter das größte deutsche und zugleich zweitgrößte europäische Warenhaus Kaufhaus des Westens in Berlin mit 60.000 Quadratmetern Verkaufsfläche, gehören zur Karstadt Premium GmbH.

Neues Kaufhof-Management weist Schuld an Schieflage zurück

Das aktuelle Kaufhof-Management weist die Verantwortung für den massiven Stellenabbau und die wirtschaftliche Notlage der Warenhauskette zurück. „Die neue Geschäftsführung ist ja erst wenige Wochen im Amt. Fakt ist aber, dass Kaufhof in den letzten Jahren in eine wirtschaftliche Schieflage geraten ist“, sagte Personalchef Miguel Müllenbach der „Welt“ (Montagsausgabe). Es …

Jetzt lesen »

Neuer Gesamtbetriebsratschef von Kaufhof rechnet mit Jobabbau

Nach dem Zusammenschluss mit Karstadt rechnet die Arbeitnehmervertretung von Kaufhof mit einem Jobabbau. „Wir gehen naturgemäß vom Schlimmsten aus“, sagt Gesamtbetriebsratschef Peter Zysik der „Bild am Sonntag“. „Aber wir werden alle rechtlichen Hebel in Bewegung setzen, dass es zu keinem sozialen Kahlschlag kommt.“ Personalabbau und Missmanagement des kanadischen Voreigentümers HBC …

Jetzt lesen »

Thai-Milliardär will KaDeWe nach Düsseldorf und Wien bringen

Der thailändische Eigentümer der KaDeWe-Gruppe, Tos Chirathivat, plant neue Standorte seines Kaufhauskonzerns in Düsseldorf und Wien. Details des Vorhabens wolle er Ende des Monats mit René Benko, dem Minderheitseigentümer bei der KaDeWe-Gruppe, besprechen, sagte Tos in Bangkok dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Herr Benko hat bereits die Gebäude, jetzt reden wir darüber, …

Jetzt lesen »

Fusion von Karstadt und Kaufhof vor der Freigabe

Die geplante Fusion der beiden Warenhausunternehmen Karstadt und Galeria Kaufhof ist laut eines Zeitungsberichts formal in trockenen Tüchern. Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Freitagsausgabe) schreibt unter Berufung auf „Unternehmenskreise“, die Betreiber könnten eine Freigabe durch das Bundeskartellamt in Bonn erwarten. Anders als bisher erwartet werde es keine zweite vertiefende Prüfungsphase geben. …

Jetzt lesen »

Karstadt will bei Fusion mit Kaufhof Sportgeschäft ausweiten

Die Warenkette Karstadt hat angekündigt, im Zuge der Fusion mit Kaufhof das Sportgeschäft auszuweiten. Für das neue Unternehmen werde der Verkauf von Sportartikeln „ein wichtiges Zukunftsfeld werden“, schreibt Thomas Wanke, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Karstadt Sports, in einem Mitarbeiterbrief, über den die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (Freitagsausgabe) berichtet. Demnach verweist …

Jetzt lesen »

Neuer Kaufhof-Betreiber will „um jede Filiale kämpfen“

Der neue Kaufhof-Betreiber René Benko will „um jede Filiale kämpfen“. Ohne den Zusammenschluss mit Karstadt habe Kaufhof keine Zukunft, sagte Benko dem „Handelsblatt“. „Es geht hier um die Rettung des Unternehmens.“ Zugleich wehrte er sich gegen Gerüchte über angeblich bevorstehenden Jobabbau. „Was ich jetzt teilweise in den Zeitungen lesen muss, …

Jetzt lesen »

Karstadt/Kaufhof – Amazons neuer Gegner?

Karstadt und Kaufhof mögen zusammen einen „Warenhausriesen“ bilden. Im gesamten Handel sind sie – bei aller Bekanntheit der beiden über hundert Jahre alten Marken – nur noch ein Zwerg. Allein der Online-Händler Amazon wird 2018 mit rund 10 Mrd. Euro Umsatz in Deutschland doppelt so viel einfahren wie Karstadt und …

Jetzt lesen »

Kaufhof und Karstadt verkünden Zusammenschluss

Die Warenhauskonzerne Kaufhof und Karstadt schließen sich zusammen. Die entsprechenden Verträge seien bereits unterzeichnet worden, teilten die Eigentümer beider Unternehmen am Dienstagvormittag mit. Strategisches Ziel ist es demnach, „das Einzelhandelsgeschäft zukunftsfähig zu machen“. Karstadt-Eigentümer Signa erwirbt 50 Prozent am europäischen Immobilienbestand von Kaufhof-Eigentümer HBC. Der neue Einzelhandelskonzern soll europaweit über …

Jetzt lesen »

Kartellamt will Warenhausfusion aufwendig prüfen

Bei der im Raum stehenden Fusion der beiden Warenhausunternehmen Karstadt und Galeria Kaufhof stellt sich das Bundeskartellamt auf ein „extrem umfangreiches und aufwendiges Verfahren“ ein. Das sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ-Dienstagsausgabe). „Zum einen sind die Wettbewerbsfolgen für die Absatzseite zu untersuchen, zum anderen für die Beschaffungsseite.“ …

Jetzt lesen »