Start > News zu Katastrophe

News zu Katastrophe

Flammeninferno

Die Rettungskräfte werden zu einem Einsatz gerufen, der es in sich hat. Ein Mann ist von einer Leiter gefallen, weil er eine Katze vom Baum holen wollte. Während die Sanitäter den Verletzten stabilisieren, ereignet sich eine noch schlimmere Katastrophe.

Jetzt lesen »

Rackete sieht Klimakrise als „Teil eines viel größeren Problems“

Die durch ihren Einsatz als Kapitänin auf einem privaten Seenotrettunsschiff bekannt gewordene Carola Rackete sieht die Klimakrise als "Teil eines viel größeren Problems". Das sagte Rackete dem Internetportal "T-Online". Auslöser sei "insbesondere unser Wirtschaftssystem". "Wir alle sind für diese Krise mitverantwortlich und die Bundesregierung muss angesichts des Reichtums, den wir …

Jetzt lesen »

Deutschland verurteilt türkische Militäroffensive in Syrien

Deutschland verurteilt die türkische Offensive im Nordosten Syriens "auf das Schärfste". Das sagte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wörtlich am Mittwochnachmittag. "Die Türkei nimmt damit in Kauf, die Region weiter zu destabilisieren und riskiert ein Wiedererstarken des IS." Das vom Krieg der letzten acht Jahre schwer getroffene Syrien brauche stattdessen Stabilität …

Jetzt lesen »

Bundes-IT: Finanzministerium bekommt mehr Kompetenzen und Stellen

Die Reparaturarbeiten am gescheiterten Milliardenprojekt, die Computer und Rechenzentren von Bundesbehörden und Ministerien zu modernisieren, sorgen für einen Macht- und Stellenzuwachs im Bundesfinanzministerium von Olaf Scholz (SPD). Es solle künftig allein dafür zuständig sein, den Wildwuchs von bundesweit rund hundert Rechenzentren und 1.245 Serverräumen zusammenzuführen, berichtet der "Spiegel" in seiner …

Jetzt lesen »

Acht tote Säuglinge nach Brandkatastrophe in Algerien

Acht tote Säuglinge sind bei einem Brand in einer Mutter-Kind-Klinik im Osten Algeriens gestorben. Die Babys seien in der Nacht zum Dienstag teils an Verbrennungen, teils an Rauchvergiftungen gestorben. Einwohner von Oued Souf versammeln sich vor der Klinik, um ihrem Ärger über die Katastrophe Luft zu machen.

Jetzt lesen »

Videografik: Die Atomkatastrophe von Fukushima

Achteinhalb Jahre nach dem Atomunglück von Fukushima hat ein japanisches Gericht drei ehemalige Manager des Kraftwerksbetreibers Tepco vom Vorwurf der Fahrlässigkeit mit Todesfolge freigesprochen. Am 11. März 2011 löste eine Tsunami-Katastrophe die folgenschwere Havarie im Atomkraftwerk Fukushima aus. Etwa 18.500 Menschen starben oder gelten seitdem als vermisst. Die Videografik zeichnet …

Jetzt lesen »

Aktivistin Neubauer beklagt verpasste Klimaziele

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat die Klimapolitik der aktuellen und der früheren Bundesregierungen scharf kritisiert. Die deutschen Klimaziele seien nicht ambitioniert genug, schreibt Neubauer in einer Kolumne für das Magazin "Stern". Klimaschutz sei gut - "hineingebastelt in eine watteweiche Wir-machen-ja-schon-Rhetorik", beschreibt die Aktivistin die Haltung der deutschen Politik aus ihrer …

Jetzt lesen »

Sinn will neue Verhandlungen mit Großbritannien

Der Ökonom Hans-Werner Sinn hat die Bundesregierung aufgefordert, in Brüssel auf neue Verhandlungen mit Großbritannien zu drängen, um die Briten in der EU zu halten. "Deutschland sollte auf jeden Fall darauf drängen, dass die EU London noch einmal Verhandlungen anbietet", sagte der Finanzwissenschaftler der "Welt" (Samstagausgabe). Johnson habe, ohne es …

Jetzt lesen »