KDM

Der KDM ist ein graphischer Sitzungsmanager für unixähnliche Betriebssysteme. Er ist eine der zentralen Komponenten der grafischen Benutzeroberfläche KDE Plasma Workspaces, kann aber auch für andere X-basierte Benutzeroberflächen eingesetzt werden.
KDM ermöglicht Benutzern, sich mit ihrem Benutzernamen und Passwort anzumelden, und startet mit Hilfe dieser Daten die gewünschte Sitzung. Dies kann eine KDE-Plasma-Sitzung sein, aber auch beispielsweise eine Gnome- oder Kommandozeilen-Sitzung
KDM setzt auf dem X Window System auf und ersetzt dessen Standard-Anmeldemanager XDM. Wie auch XDM bietet KDM einen XDMCP-Chooser. Anders als XDM basiert KDM jedoch auf dem Qt-Bibliothek, und fügt sich daher mit seiner Bedienphilosophie nahtlos in die weiterentwickelte KDE-Oberfläche ein.
KDM kann über das KDE-Kontrollzentrum konfiguriert und über Themes optisch angepasst werden. Auch Benutzericons sind möglich.

Deutschland

Wirtschaftsspionage: Experten sehen mangelndes Engagement des BND

Berlin – In vielen westlichen Ländern werden staatliche Geheimdienste gezielt zur Wirtschaftsspionage eingesetzt, der Bundesnachrichtendienst (BND) dagegen hat diese Aufgabe…

Weiterlesen »
Back to top button
Close