KEF

KEF is a British-based loudspeaker manufacturer with international distribution. It was founded in Tovil, Maidstone, Kent in 1961 by electrical engineer Raymond Cooke and named after Kent Engineering & Foundry which previously occupied the site. Its founder, Raymond Cooke, was created OBE by Elizabeth II in 1979. KEF is now owned by GP Acoustics, which is itself a member of the Hong Kong based Gold Peak Group. Product development, acoustical technology research and the manufacture of flagship products still occurs on the original Tovil site in England.
Deutschland

Kulturminister Robra: Corona-Folgen für Rundfunk prüfen

Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra (CDU), zugleich Chef der Staatskanzlei, erwartet, dass die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF)…

Weiterlesen »
Deutschland

Dreyer gegen Stopp der Rundfunkgebührenerhöhung

Die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Malu Dreyer (SPD), hat Forderungen aus der Union zurückgewiesen, wegen der Coronakrise auf eine…

Weiterlesen »
Deutschland

Unions-Abgeordnete wollen Erhöhung des Rundfunkbeitrags stoppen

Eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten der CDU/CSU fordert, die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags zu stoppen. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ (Dienstagsausgabe) unter…

Weiterlesen »
Deutschland

CSU-Politiker Müller: „GEZ-Erhöhung muss gestrichen werden“

Stefan Müller, parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, hat sich dafür ausgesprochen, den Rundfunkbeitrag 2021 nicht wie geplant zu erhöhen.…

Weiterlesen »
Deutschland

Zögern beim Rundfunkbeitrag: Sachsen-Anhalt sieht sich als Vermittler

Der Chef der Staatskanzlei in Sachsen-Anhalt, Rainer Robra (CDU), sieht das Bundesland in der Rolle eines „Sachwalters der Beitragszahler“ beim…

Weiterlesen »
Magdeburg

Sachsen-Anhalt knüpft höheren Rundfunkbeitrag an Bedingung

Die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags ab 2021 könnte am Veto Sachsen-Anhalts scheitern. „Es steht Spitz auf Knopf. Gut möglich, dass…

Weiterlesen »
News

WDR engagiert Krisenberater wegen geplanter Beitragserhöhung

Der WDR rechnet mit einer „kritischen Berichterstattung“ bei der erwarteten Erhöhung des Rundfunkbeitrags und hat deshalb eine Kommunikationsberatung mit den…

Weiterlesen »
Deutschland

Kretschmer will Sparbemühungen von öffentlich-rechtlichem Rundfunk

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat von den Sendern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sichtbare Sparbemühungen gefordert. Anderenfalls werde Sachsen weiteren Gebührenerhöhungen…

Weiterlesen »
Kaiserslautern

Dreyer hält „moderate“ Erhöhung der Rundfunkbeiträge für notwendig

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterstützt die Forderung von ZDF-Intendant Thomas Bellut nach höheren Rundfunkbeiträgen. Trotz aller Sparbemühungen der Rundfunkanstalten…

Weiterlesen »
Deutschland

ARD will höhere Rundfunkgebühren ab 2021

Die ARD fordert eine Erhöhung der Rundfunkgebühren im Rahmen der Inflation ab dem Jahr 2021 für vier Jahre. „Wofür wir…

Weiterlesen »
Deutschland

ARD-Vorsitzende begrüßt Beibehaltung der Höhe des Rundfunkbeitrags

Die ARD-Vorsitzende Karola Wille hat die Entscheidung der Länder für eine Beibehaltung der Höhe des Rundfunkbeitrags begrüßt: „Sie gibt uns…

Weiterlesen »
Back to top button
Close