Start > News zu Khartum

News zu Khartum

Innenministerium lockert Vorschriften für Abschiebungen

Wegen akuten Personalmangels hat das Bundesinnenministerium Vorschriften für die Abschiebung von ausreisepflichtigen Ausländern gelockert. Vorerst bis Juni 2019 sollen auch Beamte der Bundespolizei, die keinen Lehrgang als „Personenbegleiter Luft“ absolviert haben, auf bestimmten Charterflügen eingesetzt werden, schreibt der „Spiegel“. Die Bundespolizei findet laut des Berichts immer weniger qualifizierte Beamte, die …

Jetzt lesen »

Steinmeier fordert Aufhebung des Todesurteils gegen Christin im Sudan

Berlin – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Aufhebung des Todesurteils gegen die sudanesische Christin Miriam Yania I. gefordert. „Ich habe dem sudanesischen Außenminister berichtet, dass die deutsche Öffentlichkeit über diesen Fall erschüttert ist und das auch einen Schatten auf die Wahrnehmung seines Landes bei uns in Deutschland wirft“, erklärte Steinmeier …

Jetzt lesen »

Sudan: Mindestens fünf Tote nach Beschuss durch Rebellen

Khartum – Im Süden des Sudan sind am Montag mindestens fünf Menschen getötet und über 20 weitere verletzt worden, als Kämpfer der Sudanesischen Volksbefreiungsbewegung (SPLM) in der Provinzhauptstadt Kadugli das Feuer eröffneten. Das berichten staatliche Medien. Unklar ist dabei, ob es sich bei den Opfern um Zivilisten oder Militärkräfte handelt. …

Jetzt lesen »

Sudan verspricht Schutz deutscher Diplomaten und Schadenersatz für Botschaftsangriff

Khartum – Das sudanesische Außenministerium hat den Angriff auf die deutsche Botschaft in Khartum erstmals in einer öffentlichen Erklärung verurteilt und missbilligt. Außerdem erneuerte die Regierung in der Erklärung laut der „Welt am Sonntag“ die „uneingeschränkte Verpflichtung, den diplomatischen Missionen in Khartum Schutz und Sicherheit zu gewähren“. Der Angriff vom …

Jetzt lesen »

Westerwelle warnt vor pauschaler Verurteilung des arabischen Frühlings

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat angesichts der neuen gewaltsamen Unruhen vor einer pauschalen Verurteilung des arabischen Frühlings gewarnt. „Die große Mehrheit der Menschen in der islamischen Welt möchte einen friedlichen Wandel. Ihren Wunsch nach Veränderung unterstützen wir“, sagte Westerwelle der „Rheinischen Post“. Zugleich warnte der FDP-Politiker aber auch …

Jetzt lesen »

Diskussion um Aufführung des islamfeindlichen Films

Berlin – Nach der Ankündigung der rechtsextremen Kleinpartei „Pro Deutschland“, den im Internet kursierenden islamfeindlichen Film öffentlich aufführen zu wollen, entwickelt sich in Deutschland eine Diskussion über mögliche rechtliche Schritte gegen die Aufführung. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CDU) hat am Montag angekündigt, „mit allen rechtlich zulässigen Mitteln“ verhindern zu wollen, dass …

Jetzt lesen »

Westerwelle: Botschaftspersonal im Sudan wird teils abgezogen

Berlin – Die Bundesrepublik wird Teile des Botschaftspersonals im Sudan abziehen. Das sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle am Sonntag in einem Interview in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. „Wir dünnen unsere Botschaft in Khartum aus“, sagte Westerwelle. „Natürlich vergrößern wir auch die Sicherheitsvorkehrungen in anderen betroffenen Ländern.“ Genauere Details wollte der …

Jetzt lesen »

Gewerkschaft der Polizei kritisiert Schutz deutscher Botschaften

Berlin – Die Deutsche Gewerkschaft der Polizei hält den Schutz deutscher Botschaften im arabischen und afrikanischen Raum für unzureichend. Der Vorsitzende Bernhard Witthaut sagte „Bild am Sonntag“: „Der Bundespolizei fehlen in diesen Regionen nach heutigem Stand die Möglichkeiten, die diplomatischen Einrichtungen vor Übergriffen bei gewalttätigen Großdemonstrationen zu schützen.“ Witthaut forderte …

Jetzt lesen »

„Spiegel“: Berliner Demonstration provozierte Angriff auf deutsche Botschaft

Berlin – Der Angriff auf die deutsche Botschaft in der sudanesischen Hauptstadt Khartum war offenbar eine Vergeltungsaktion für das Zeigen von Mohammed-Karikaturen in Berlin. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Bereits am ersten Freitag im September hatten mehrere radikale Vorbeter in Khartum in ihren Predigten auf eine Demonstration der rechtsextremen …

Jetzt lesen »