Stichwort zu Kilowattstunde

DAX startet deutlich im Minus – Gaspreis sinkt auf hohem Niveau

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.785 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,4 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. Marktbeobachtern zufolge ist die Stimmung der Anleger vor allem aufgrund der zunehmenden Angst vor deutlichen Zinserhöhungen in den USA und der Eurozone im …

Jetzt lesen »

IW hält Nachbesserung bei Gasumlage für möglich

Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) hat Kritik an der Ausgestaltung der geplanten Gasumlage geübt und Vorschläge für eventuelle Nachbesserungen gemacht. „Dass mit der Umlage nach derzeitiger Auslegung auch Unternehmen einen Anspruch auf Unterstützung erheben können, die selbst womöglich nicht in finanzielle Schieflage geraten, erweist sich als Konstruktionsfehler. Hier gilt es nachzubessern“, sagten die IW-Energieexperten Andreas Fischer und …

Jetzt lesen »

DAX sackt unter 13.000 Punkte ab – Zinssorgen verschärfen sich

Zum Wochenausklang hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.971,47 Punkten berechnet, und damit 2,26 Prozent schwächer als am Vortag. Marktbeobachtern zufolge kam die Ankündigung der US-Notenbank gar nicht gut an, ihre Zinspolitik weiter rigoros verschärfen zu wollen. Fast alle Werte verzeichneten Verluste. Einzig Porsche legte an der Spitze der Kursliste zu. Die Papiere von Hellofresh …

Jetzt lesen »

DAX startet freundlich – Gaspreis sinkt auf hohem Niveau etwas

Der DAX ist am Freitag freundlich in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr standen rund 13.340 Punkte auf der Tafel im Frankfurter Börsensaal, 0,5 Prozent mehr als bei Vortagesschluss. Auch der Nikkei-Index hatte in ähnlicher Größenordnung zugelegt und mit einem Stand von 28.641,38 Punkten geschlossen (+0,57 Prozent). Öl und Gas bewegten sich in unterschiedliche Richtungen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent …

Jetzt lesen »

DAX legt zu – Energiepreise bleiben Thema

Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.271,96 Punkten berechnet, das waren 0,39 Prozent mehr als bei Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zeigen die Anleger sich vorsichtig optimistisch bei der wirtschaftlichen Entwicklung, auch wenn Gaspreissteigerungen und Zinssorgen ins Grübeln bringen. Der Gaspreis kennt weiter nur den Weg nach oben: Gas zur Lieferung im September verteuerte sich um …

Jetzt lesen »

DAX gibt Gewinne wieder ab – Gaspreis setzt Höhenflug fort

Der DAX hat seine anfänglichen Gewinne am Donnerstag bis zum Mittag fast komplett wieder abgegeben. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.235 Punkten berechnet. Dies entspricht nur noch einem kleinen Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Auch der Ifo-Geschäftsklimaindex, der besser als erwartet ausfiel, sorgte nicht für Auftrieb. Viel Bewegung gab es mal wieder an den …

Jetzt lesen »

Grüne Jugend kritisiert Habecks Gasumlage

Die Grüne Jugend kritisiert den eigenen Wirtschaftsminister Robert Habeck für seine Gasumlage mit scharfen Worten. „Die Regierung sollte das Wohl der Menschen und nicht das Recht auf Gewinne in den Mittelpunkt stellen“, sagte GJ-Bundessprecherin Sarah Lee-Heinrich dem „Spiegel“. Mit Blick auf die Idee des Wirtschaftsministers sagte sie: „Die Gasumlage war von Anfang an der falsche Weg.“ Es könne nicht sein, …

Jetzt lesen »

Gaspreis erklimmt neue Rekordhöhen

Der Gaspreis hat im europäischen Großhandel am Mittwoch erstmals kurzzeitig die runde Marke von 300 Euro pro Megawattstunde (MWh) übersprungen. Zu Handelsende wurden für eine Megawattstunde zur Lieferung im September 291 Euro bezahlt, und damit gut acht Prozent mehr als am Vortag. Solche Preise implizieren einen Verbraucherpreis von mindestens rund 37 Cent pro Kilowattstunde (kWh) inklusive Nebenkosten, Steuern und Gasumlage, …

Jetzt lesen »

DAX setzt Talfahrt vermindert fort – Autobauer erholen sich

Am Dienstag hat der DAX seine seit Tagen andauernde Talfahrt fortgesetzt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.194,23 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,27 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Im Handel am Dienstag kämpfte sich der Index mehrfach in den grünen Bereich, um aber am Ende doch mit einem Minus dazustehen. Während sich insbesondere fast alle Autowerte von …

Jetzt lesen »

Wem die Gasumlage hilft – und wem nicht

2,419 Cent pro Kilowattstunde – so viel müssen Kunden ab Oktober zu ihrem Gaspreis hinzurechnen, denn als sogenannte Gasumlage sollen die Mehrkosten Energielieferanten wie Uniper entlasten. Warum Uniper unter derart finanziellem Druck steht, dass der Konzern auf eine Gasumlage angewiesen ist, andere Unternehmen aber die Zusatzkosten nicht weitergeben möchten, erklärt Börsenkorrespondent Mick Knauff in seiner aktuellen Einschätzung vom Börsenparkett. Beitragsbild: …

Jetzt lesen »

DAX bricht ein – Euro billiger als Dollar

Zum Wochenstart hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.230,57 Punkten berechnet, 2,32 Prozent unter Freitagsschluss. Der Börsenhandel war am Morgen schon schwach gestartet, als es dann auch noch an den US-Börsen bergab ging war kein Halten mehr. Autowerte wie Porsche und Volkswagen waren mit Abschlägen von über vier Prozent mit die größten Verlierer, noch dahinter …

Jetzt lesen »