Kim Jong-il

Kim Jong-il war ein nordkoreanischer kommunistischer Politiker und nach dem Tod seines Vaters Kim Il-sung als Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee von 1994 bis 2011 der stalinistische Diktator Nordkoreas.
In Nordkorea war Kim Jong-il Mittelpunkt eines Führerkults, außerhalb des Landes galt seine Herrschaft als ein diktatorisches, von Menschenrechtsverletzungen gekennzeichnetes Regime. Während seiner Amtszeit führte auch eine verfehlte Wirtschaftspolitik, die auf das Militär konzentriert ist, zur Verarmung der Bevölkerung. Als seinen Nachfolger hatte er seinen jüngsten Sohn Kim Jong-un bestimmt. Postum wurde Kim Jong-il im April 2012 zum „Ewigen Generalsekretär“ sowie zum „Ewigen Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungskomitees der DVRK“ ernannt.

News

Kim Jong-un nun auch Generalsekretär von Nordkoreas Arbeiterpartei

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un ist nun auch Generalsekretär der herrschenden Arbeiterpartei. Er wurde auf dem mehrtägigen Parteitag am Montag (Ortszeit)…

Weiterlesen
News

Ende von Atomtest-Moratorium in Nordkorea: UN-Generalsekretär besorgt

UN-Generalsekretär António Guterres hat sich „sehr besorgt“ über die Ankündigung Nordkoreas gezeigt, sich künftig nicht nicht mehr an das Moratorium…

Weiterlesen
News

Nordkorea will sich nicht mehr an Atomtest-Moratorium halten

Nordkorea will sich künftig nicht mehr an den Stopp von Atomversuchen und Tests von Interkontinentalraketen halten. Es gebe keinen Grund…

Weiterlesen
News

Deutsche haben mehr Angst vor Klimawandel als vor Terror

Die Deutschen haben laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa für „Bild“ (Montagausgabe) große Angst davor, dass der Klimawandel (42 Prozent)…

Weiterlesen
News

Kim will Trump wiedersehen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un wünscht sich offenbar ein weiteres Treffen mit US-Präsident Donald Trump. „In a letter to me sent…

Weiterlesen
News

Nordkorea nennt spontanes Treffen mit Trump „historisch“

Nordkorea nennt das spontane Treffen zwischen Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump „historisch“. Entsprechende Worte wählte die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur…

Weiterlesen
News

Trump: USA und Nordkorea wollen Gesprächsfaden wieder aufnehmen

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, den Gesprächsfaden mit Nordkorea wieder aufnehmen zu wollen. Er habe ein „sehr, sehr gutes“ Treffen…

Weiterlesen
News

Trump und Kim an innerkoreanischer Grenze zusammengekommen

US-Präsident Donald Trump ist am Sonntagnachmittag (Ortszeit) an der innerkoreanischen Grenze mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zusammengekommen. Nach einem Handschlag…

Weiterlesen
News

G20 einigen sich auf Abschlusserklärung

Zum Abschluss des G20-Treffens im japanischen Osaka haben sich die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrienationen auf eine gemeinsame Erklärung…

Weiterlesen
News

Grünen-Politikerin Beck hält Putin für diplomatisch geschickt

Die ehemalige Sprecherin für Osteuropapolitik der Grünen-Bundestagsfraktion, Marieluise Beck, hält Russlands Präsidenten Wladimir Putin für „diplomatisch viel geschickter“ als den…

Weiterlesen
News

Nordkorea verlangt Austausch von Pompeo als US-Chefunterhändler

Nordkorea hat die USA aufgefordert, US-Außenminister Mike Pompeo als Chefunterhändler in den Verhandlungen über die nukleare Abrüstung Nordkoreas auszutauschen. Das…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"